1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000R
  6. Wlan Probleme mit IP4000R

Wlan Probleme mit IP4000R

Interesse am Canon Pixma iP4000R: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, Ethernet, Wlan (ohne Airprint), Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,41 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe den Pixma IP4000R schon länger im Einsatz. Ich habe den Drucker über WLAN an eine FritzBox betrieben. Der PC war bisher per LAN mit der Box verbunden und der Laptop per WLAN.

Die ganze Zeit über konnte ich nur über meinen PC drucken, über den Laptop noch nie. Jetzt habe ich mir einen USB-WLAN-Stick zugelegt, dass die Freileitungen zum PC endlich verschwinden. Nach der Installation ging alles, nun konnte ich sogar mit dem Laptop drucken (ein Wunder). Aber ein paar Tage später funktionierte wieder gar nichts mehr. Nicht per PC, nicht per Laptop. Und das jetzt schon über 4 Wochen.

Über das BJNetworkTool wird bei beiden kein Drucker erkannt. In der Fritzbox zeigt der Drucker keine Verbindung an.

Müsste der Drucker nicht ständig mit der Box verbunden sein??
Was kann ich tun??

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!!
Gruß Reiner
von
x
Beitrag wurde am 17.07.06, 15:53 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo

Ich weiß nicht ob das hilft, aber ein Versuch ist es wert: einfach mal von Canon die Software "Network Tool" runterladen. Dann erst Lan installieren und dann Lan Utility. Ich hatte zwar ein anderes Problem als Du, aber mir hat es endlich wieder den Anschluss an meinen Drucker über Wlan beschert. Das BJN-Network war, wenn ich unter Systemsteuerung->drucker->eigenschaften-&​amp;gt;Anschlüsse geschaut habe, nicht verfügbar. Nachdem ich die Software installiert habe, war das Canon BJ Network wieder da, somit konnte ich darüber auch den Druckeranschluß laufen lassen.

Mit ein wenig Glück hilfts auch bei Dir. Ansonsten einfach auf allen PCs Treiber runter, alle Drucker deinstallieren, dann nochmal neu den Canon Treiber drauf und dann das BJ Network Tool. Ist recht blöd gelöst, aber man kann es nicht ändern.
von
Läuft bei mir seit Monaten stabil.

IIRC kann der IP4000R nicht alle Verschlüsselungsmethoden der FritzBox. Und die Ersteinrichtung des Druckers sollte am Besten via USB erfolgen.

Ich nutze allerdings eher selten den Canon-BJ-Treiber sondern drucke unter Linux via TurboPrint.
von
Ich kann eine Erfolgsnachricht mitteilen.

Jetzt funktioniert es wieder, ich weiß zwar nicht warum, aber es geht.
Ich halte meine Fritzbox laufend auf dem neuesten stand. D.h. sobald eine neue Firmware draußen ist wird sie aufgespielt. Genau das habe ich getan, wie schon -zig mal zuvor. Vor ein paar Tagen ist 'ne neue rausgekommen, aufgespielt und es funzt!!

Ich hab zwar keinen blassen Schimmer warum, aber jetzt bin ich erst mal froh das es wieder geht!!

Trotzdem Danke für eure Hilfe!!!!
Gruß Reiner
von
Hallo, ich habe meine Install -CD verlegt, möchte jedoch den Drucker über wlan betreiben, Handbuch ist zwar vorhanden jedoch hilft es mir nohne CD nicht, kann mir jemand sagen wie ich den Drucker anschließen kann.
Den Treiber habe ich mir runtergeladen ebenso BJ Network Tool, über USB läuft er aber das war es dann.
Gruß
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:45
20:43
20:16
20:06
20:01
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen