1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Samsung CLP-550N
  6. Graue Streifen in jedem Ausdruck

Graue Streifen in jedem Ausdruck

Samsung CLP-550N▶ 12/07

Frage zum Samsung CLP-550N: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 20,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), PCL/PS, Ethernet (ohne Airprint), Duplexdruck, 2 Zuführungen (350 Blatt), kompatibel mit CLP-500D5C, CLP-500D5M, CLP-500D5Y, CLP-500D7K, CLP-500RB, CLP-500RT, CLP-500WB, 2004er Modell

Passend dazu Samsung CLP-500D7K ab 43,84 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

mein CLP 550 macht neuerdings graue Streifen bei jedem Ausdruck über die ganze Seite.

Das Gerät hat 3290 Farb und 6509 S/W Seiten gedruckt.
Trommel und Bandzähler: 19960
Schwarzer Toner wurde bereits erneuert.

Hier ein paar Bilder:
mj.st/...
mj.st/...
mj.st/...
mj.st/...
mj.st/...
Da der Admin imageshack nicht mag habe ich einen Freund gebeten, die Bilder auf seinen Webspace zu stellen

Was könnte das sein?

Ein defekter schwarzer Toner?
Transportband?
Bildtrommel?
Belichter?

Danke!
Beitrag wurde am 23.06.06, 16:39 Uhr vom Autor geändert.
von
wenn "Grauschleier od. schwarze Pünktchen" kommen, liegts manchmal auch an der Papiervorwahl, schon dünne Kartone müssen im Druckermenue vorgewählt werden, dh. langsamer Pap.transport wird automatisch eingestellt, erst recht bei dickeren, schweren Kartonen,--
die Farb/sw-sättigung/-übertragung im Additionsverfahren sw/r/gr/ge braucht ihre Zeit, weil die Umschlingung dh. der Druckkontakt am (Laser)LED-Kamm nicht so dicht ist wie bei dünneren (Normal)Papier (vermute ich jedenfalls),--empirisch festgestellt habs ich immer wieder.--
grüße, SB
von
Bei mir ist das Problem seit Tonerwechsel verschwunden.

Der defekte schwarze war original Samsung und hatte erst ca 1000 Seiten gedruckt.
Scheint eine echte Schwachstelle dieses Druckers zu sein :(

Was mir jetzt allerdings auffällt: Die Farben kommen leicht unscharf, vorallem rot! Da ich keine Bilder und hauptsächlich Text drucke ist das mal zu verkraften... würde mich aber interessieren, woran das wieder liegt.

Insgesamt war das wohl eher mein letzter Drucker von Samsung...
von
nimmste am besten HP (der 2600N ab 300,-€) oder xerox (gibts hier auch den Phaser-Typ mit Wachswürfel-Farben), haben ua. die Bilderlabors, allerdings erheblich größere und in die Tausende EUR Anschaffg.kosten.--
Beitrag wurde am 27.07.06, 10:33 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich hab mir jetzt erstmal einen SW Laser für SW Ausdrucke geholt, da ich ohnehin großteils nur SW drucke.

Dachte bei der Anschaffung des Samsungs, dass ein Farblaser ja genausogut SW kann... aber wenn man sich mal die Verbrauchsmaterialkosten anschaut (alle Toner + IT Band + Trommel)... teurer als der Drucker mit Vollbestückung neu!
Und die tollen 2 Jahre Vor Ort Service: Gilt nicht für Verbrauchsmaterial wenn älter als sechs Monate... und was ist an dem Drucker nicht Verbrauchsmaterial???

Außerdem: Was für einen logischen Grund hat es, dass der Drucker mit leerer Farbpatrone nicht mehr SW drucken will?
Keinen!

Mein neuer SW Laser hat nur 130 Euro gekostet, hat niedrigere SW Druckkosten als der Samsung und wenn der nach 50-100000 Seiten defekt ist kauf ich einfach einen neuen.

Samsung hat mir bei obigem defekt doch ernsthaft vorgeschlagen, ich solle erstmal alles Verbrauchsmaterial ersetzen (inkl. OPC Trommel und IT Band) und schauen ob das Problem dann weg ist.... dafür kann ich mir fünf S/W Laser kaufen!

Und nochwas: Der Samsung braucht mal groß geschätzt mehr als eine Minute aus dem Standby bis zur ersten Seite und ein nerviger Lüfter lärmt danach noch ewig rum... mein SW Laser braucht weniger als 15 Sekunden und ist nach wenigen Sekunden wieder muxmäuschenstill :)
Beitrag wurde am 27.07.06, 11:23 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
ich dachte, dass ich allein darunter gelitten hätte!
Kann jemand mir einen Rat geben, wie ich mein Problem lösen kann. Nachgefüllt habe ich 3 Toner außer Schwarz. Die ersten50 Seiten waren noch in Ordnung, danch.....( sehe Bild!)
IMein CLP500 kann nun nur SW drucken sogar auch nicht ganz sauber!
Ist eine Lösung für mich?
Ich bin so dankbar, wenn jemand mir dabei helfen kann.
Grüsse
von
ja, bei diesem erzeugnis u.dem preis !!-bedauerlich und zugleich erklärlich,
mit tonerauffüllg. gehören wahrscheinl. auch die (erkennungs-)chips an den kassetten gewechselt ??
fragst mal beim tonerforum.de oder so ähnlich, dort gibts immer vom admin auch erklärgn. + hilfen,
sb
von
Meiner Wissen nach brauche CLP500 kein chips zu wechseln!
Neue originale Toner könnten das Problem lösen- aber Invesitionen und Risiko sind groß. Wenn es nicht klappen würde, ist €300,00 wieder ins Wasser geworfen. Leider give es keine Möglichkeit , günstig zu testen, oder?
Solltes noch mehr dran kommen sollte, möchte ich auf den CLP500 verzichten, obwohl ich den Drucker wenig benutzt habe- ca. 1000 Color, 3000 SW, shade!
von
na, für sw wirds doch wohl genügen, andererseits wurde der clp-500 schon i.früh.tests als rel. einfach dargestellt, den hp-2600n gabs erst später,
mein hp-2600n kostete etwa das gleiche, ist aber schon was verläßliches (obwohl f. farbfotos muß man deutlich drauflegen, geht dan schon auf über 1000,- eur u.mehr), trotzdem sind bei dickpapier/ kartondruck u. i.menue einige sachen zu beachten,--
gibt keine tonernachfüllg. und die neuen flachkassetten gibts nicht überall, aber ebay ist groß und mächtig !--mfg, sb (fr.journalist)
von
@sibro & Anderen
Ich habe auch keinen große Wunschen, wenn nur SW OHNE Peroblem gedruckt werden kann.
Problem ist- kommen aus der Farbtoner unerwünscht und ständig Toner und verschmutzt Licht-Trommel, Innenraum etc., weil bei jedem Start die 4 Toner getest und gedreht werden.
Wie hansp beschrieben hat, dass ohne Farb-Kasette CLP500 nicht läuft! Die nutzlosen 3 Farbtoner müssen drin bleiben!

Ich habe die Anleitung von Farbertoner.de gelesen. Sie ist recht kompliziert. Dagegen was ich eine Anweisung von Ki-online.de bei Ebay gekauft habe, wurde nur gesagt:aufschrauben, Deckel auf, Resttoner aussaugen und nachfüllen, wieder schließen, fertig!
Die weitere Schritt , z.B. Räderabbau Trommel-Abbau und kommplett reinigen... danach erst nachfüllen! Mein Lieferant verweigert seine Schuld( falsche Anweisung) zu akzeptieren. Er sagte: Die andere hätten mit der Anweisung gut ergebnis bekommen! Ich möchte nun nur Schaden begrenzen, CLP500 als SW Drucker zu benutzen, wenn es geht! Hat jemand eine Idee?
Grüsse
von
"aufschrauben, Deckel auf, Resttoner aussaugen und nachfüllen, wieder schließen, fertig!"

Wenn ich schon lese Resttoner aussaugen.. Wer hat denn schon einen Tonerstaubsauger zu Hause? Da sieht man mal, wie egal solchen Firmen die Gesundheit des Anwenders ist..

@hwang1: Wenn du ohnehin nur S/W drucken willst, würde ich mir schon mal Gedanken machen, ob du nicht mit einem S/W-Laser besser bedient wärst... Im Prinzip ist es ja möglich mit einem Farblaser S/W zu drucken, aber es ist halt doch eine recht große Verschwendung, weil so ziemlich jeder S/W-Laser wesentlich billiger Druckt.. Schon alleine aus dem Grund, weil keine Kosten für ein Transportband anfallen. In Farblasern halten die Toner meistens auch nicht solange und deshalb muss dann jedes Mal eine neue Kartusche her, obwohl die Alte noch gut wäre.. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir.

MfG

mr.checker
Beitrag wurde am 02.08.06, 15:09 Uhr vom Autor geändert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
07:52
07:21
22:31
22:25
MCanon MG 2550Smusic-anderson
22:04
20:34
1.2.
1.2.
29.1.
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 529,90 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen