1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C5600N

Oki C5600N

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich hatte bisher einen HP 4050 mit dem ich sehr zufrieden war. Seit kurzem bin ich jedoch auf einen Apple umgestiegen und bekomme den HP (da nur Parallelport) auch nicht per Adapterkabel zu laufen.

Kommt mir irgendwie ganz gelegen, denn ein Farblaser wäre eine schöne Sache. Ich drucke zwar hauptsächlich S/W aber zwischendurch kann ich mir durchaus vorstellen, auf Farbe umzusteigen.

Zuerst hatte ich den Canon C1100 in der näheren Auswahl bin jetzt aber wieder - nach dem Lesen vieler Berichte hier im Forum - davon abgekommen.

Den OKI C5600N finde ich jedoch sehr interessant. Kann jemand etwas dazu sagen? Den ausführlichen Bericht hier auf der Seite habe ich schon gelesen.

Mich würden vor allem noch zwei Sachen interessieren:
1) beim 5600er heißt es bei OKI zum Thema Druckersprache "Windows/MAC-hostbasiert" und beim 5700er "PCL 6 (XL3.0 und PCL5c, PostScript 3 (clone). SIDM (IBM-PPR, EPSON-FX)" Was heißt das jetzt? Kenne mich da leider nicht so aus.
2) Würde den Drucker gerne an eine Airport Express hängen - falls das jemandem was sagt :-) - Weiß jemand ob das geht?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Manuel
von
Kann denn jemand sagen, ob der OKI 5600 bzw. OKI 5700 beim S/W Druck nur den schwarzen Toner verwendet, oder aus den farbigen mischt? Kann dies eventuell eingestellt werden?

Vielen Dank

Manuel
von
Hallo!

Über PCL, Postscript und Windows-Host Drucksprachen kannst du im Forum sicher nützliche Erklärungen finden.

Über die Frage ob C5600 beim S/W Druck nur den schwarzen Toner benutzt? Ja!

Das kann man auch so einstellen: Immer 100% Schwarz (K) verwenden.

Gruß,

robertoli
von
gleich nebenan gibts nen thread, wo behauptet wird, der 5600er würde nicht unter OS X laufen:
druckerchannel.de/...

ohne gewähr. aber ist dann wohl besser, da vor dem kauf noch mal nachzufragen.
wär schön, wenn du hier kurz postest, wie du dich entschieden hast (bzw. ob der 5600er unter OS X doch läuft...?!)
von
wir haben bei uns in der ausstellung den neuen C5700 unter mac installiert und no problem. die C5600- er hostkompatibilität heißt, das man unter tiger ja einen windowsdrucker benutzen kann, wenn er als freigabe unter einem windowsrechner installiert ist. dieses ist aber so nicht als echte mac-freigabe zu sehen ;-)

folgekosten sind geringer und der fotodruck ist durch den neuen toner wesentlich besser geworden. die neue serie ist der absolute knaller und ich rate definitiv von den vorgängermodellen ab.

die 5800-er und 5900-er sind nur bischen schneller und können mit tonerunits für 5.000 seiten reichweite bestückt werden, wobei hier auch nur der 5900-er durch das postscript als mac-tauglich zu betrachten ist.
von
Der OKI C5600 ist 100 % Mac kompatible ...
hier gibt es keine Probleme :-) kann ich sagen weil es bei mir läuft.
von
laut testdaten auf dieser website kann der 5900er KEIN postscript..?!
von
...laut datenblatt von OKI jedoch schon ?!
von
Sicher hat der C5900 PCL und PS. Es gibt bei den Farbgeräten eigentlich nur zwei Möglichkeiten PCL+PC oder GDI.
Dann ist hier eine Fehlinfo hinterlegt :-) kann passieren.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:56
12:52
11:43
11:39
11:29
23.10.
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen