1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. PIXMA - Wie Patronen am Besten verschließen?

PIXMA - Wie Patronen am Besten verschließen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo allerseits,

wie verschließt Ihr nach dem Refillen das Loch in den Patronen?

Die Heisskleber-Methode habe ich bisher gemieden, ist mir irgendwie zu umständlich.

Die mitgelieferten Stöpsel halte ich aufgrund der unsauberen Bohrlöcher, die man mit dem Handbohrer erzeugt, für nicht ausreichend.

Bisher hatte ich die Löcher mit Klebeband verschlossen, aber das scheint auf Dauer nicht richtig dicht zu sein und dann sifft die Tinte raus.

Also, was nehmen? Sollte ich mich doch mit der Heissklebepistole anfreunden?

LG Uwe
von
Also, über die Heißklebe-Methode habe ich bis jetzt nur Positives gehört. Als umständlich würde ich sie auch nicht gerade bezeichnen.. Du kannst dir ja auch Silikon oder Montagekleber aus dem Baumarkt holen, das sollte jedoch aufs Selbe hinauslaufen.

MfG

mr.checker
von
Hallo!
Versuch nicht lange zu Exprementieren Heiskleber ist noch die sicherste Lösung hat sich bis jetzt laut Forum am besten bewärt.;)

Hier das wäre auch eine neue Lösung DC-Forum "Canon ip 4200 refillt :-(("_


Gruß sep.
von
Ich verwende auch Heißkleber und bin zufrieden.
Leicht aufzutragen und trocknet schnell.
Lässt sich wieder abmachen wenn man die Patrone nochmals nachfüllen will.
von
Eine Alternative wäre vielleicht Knetmasse oder (nicht mehr ganz) heißes Wachs. Man müßte dann nur aufpassen, daß nichts durch das Bohrloch in die Tinte gelangt, damit es keine chemischen Reaktionen gibt. Und bei Knetmasse müßte man natürlich drauf achten, sie beim Hantieren nicht abzuschaben.
Bei Enderlin sind Beispiele mit Alleskleber zu bewundern, dessen Lösungsmittel die Tinte hat gerinnen lassen. Das Material sollte also möglichst chemisch neutral sein. Bei Silikon mit seiner Essigsäure habe ich da so meine Zweifel. Außerdem hält das wie Hölle und man kriegt es kaum wieder ab. Dann lieber Heißkleber.

An meinem Arbeitsplatz hatte ich mal von einer Messe ein Muster von so einem Zweikomponenten-Gummizeug, wie es auch Zahnärzte für Abdrücke verwenden. Das wäre wahrscheinlich das perfekte Material. Dichtet ideal ab, härtet fast so schnell wie Heißkleber (klebt aber fast nicht) und läßt sich relativ einfach wieder entfernen. Leider kriegt man das nicht an jeder Ecke und teuer ist es bestimmt auch. Aber die Anregung wollte ich einfach mal loswerden. Vielleicht kann ja jemand mal seinen Zahnarzt anbetteln ;)
Beitrag wurde am 11.06.06, 20:41 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo.
Es geht aber auch einfacher als Heißklebe...
Und zwar zieht du den Aufkleber oben ab da siehst du eine Kleine Plastikkugel. Diese Bohrst du vorsichtig mit einer Holzschraube ein. Achte drauf das du die Kugel nicht durchbohrst. Danach ziehst du dir Kugel einfach raus und Lä´ßt sie aber auf der Schraube. Natürlich vorher von unten Abkleben nicht vergessen. Nun Drückst du die Tinte mit der Spritze in das Loch. Danach drückst du die Kugel einfach wieder in das Loch bis es ein Kleines Klicken macht. So das Wars. Mache ich zeit monaten so. Naja ich habe mir jetzt aus dem Piercing laden paar kleine 4.5 mm Kugel besorgt. mit dem Dazu gehörigen stift. Und es geht noch einfacher damit da du die Kugeln nicht mehr beschädigst. Was natürlich bei der Arbeit mit einem Holzbohrer nach und nach zum Ausleiern führt. Habe aber keine Bedenken wenn du es vorsicht machst kannst du mit sicherheit auch 10-15 mal die Kugel mit der Schraube raus ziehen.
Hoffe dir geholfen zu haben.

Gruß Gismo
von
Danke für alle Antworten. Ich habe jetzt mal die Variante mit dem Loch an der Seite versucht und die geht prima. Allerdings habe ich das Loch auf halber Patronenhöhe, also über der internen Austrittsöffnung der Tintenkammer gebohrt. Schräg stechen ist allerdings ziemlich fummelig, wenn man das Gitter zur Tintenkammer treffen will. Und man hat da auch mal fix durchgestochen, was allerdings nichts ausmachen dürfte.

Und Heisskleber um die schon vorhandenen Löcher zu schließen war auch garnich soooo fummelig....

LG Uwe
von
Auch kein schlechter Vorschlag, das mit der Piercingkugel. Das muß ich mir für den nächsten Patronensatz merken.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:38
20:30
20:19
PapierstauGast_59651
18:41
18:41
14:42
12:19
07:47
27.10.
26.10.
Kopieren Gast_59637
Advertorials
Artikel
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Envy Inspire 7220e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Envy Inspire 7920e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen