1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000R
  6. Welche Alternative zur BCI-3eBk?

Welche Alternative zur BCI-3eBk?

Interesse am Canon Pixma iP4000R   - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe einen Canon Pixma iP4000R und mit der Originalpatrone BCI-3eBk war ich beeindruckt vom Textdruck. Man konnte das Druckbild kaum von dem eines Laserdruckers unterscheiden.
Weil ich keine teuren Patronen von Canon kaufen wollte, habe ich die Nachbauten von www.die-patrone.de ausprobiert. Damit war ich aber nicht wirklich zufrieden. Die Buchstaben hatten kleine Fransen und das schwarz war nicht schwarz genug, eher dunkelgrau.
Dann bin ich auf dieses Forum gestoßen. Hier werden die Jettec-Patronen ja überall gelobt. Also habe ich mir diese bei www.tintenalarm.de besellt. Ich muss sagen, ich bin wirklich enttäuscht. Der Textdruck sieht sehr schlecht aus, sehr starke Fransen und nicht wirklich schön schwarz. Die Qualität ist eher noch schlechter als die mit den noch billigeren Patronen von die-patrone.
Mir geht es wirklich nur um den Textdruck. Kann mir jemand vielleicht eine andere kompatible Patrone empfehlen, die der originalen von Canon in nichts nachsteht? Dass bei Farb- und Fotodruck viele kompatible Patronen versagen, ist mir klar. Aber für den Textdruck muss es doch eine gute Alternative geben?!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo!
Hast du mal überprüft ob die Tinte die Du bekommen hast Pigmentiert ist,es kann aber auch am Papier liegen,soviel mir bekannt ist verwenden die meisten User in ihren Canondrucker Tinte von InkTec und sind zufrieden damit seh hier mal nach diese ist Pigmentiert
www.tintenalarm.de/...

Gruß sep.
von
Du hast aber schon deinen Drucker auf Normalpapier bzw.Textdruck eingestellt,denn sonst wird das schwarz aus der BCI-6BK genommen.
Sorry ich muste mich da verbessern habe noch mal nachsehen müßen
und dann kann es schon sein das die Tinte etwas verleuft.

Allso ich habe mal nachgesehen die Tinte sollte Pigmentiert sein
www.tintenalarm.de/...
Beitrag wurde am 10.06.06, 20:44 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja, die Tinte ist angeblich pigmentiert und das Problem tritt auf jedem Papier auf.
von
Ja ich kann da nicht mehr zu sagen als was ich oben schon geschrieben habe was die InKTec Tinte betrifft.
Mußt Du mal abwarten ob ein andere dir dazu noch was sagen kann.
von
Seh auch hier mal nach Canon Pixma iP4000: Neuer Stern am Druckerhimmel
von
Hallo cdruck,
ich verwende auch Billigpatronen verschiedener Hersteller und hatte noch nie Probleme damit, vermutlich weil ich relativ viel drucke. Das Problem mit den ausfransenden Buchstaben liegt meiner Meinung nach wirklich am Papier, da gibt es große Unterschiede.
Wenn Du ein wirklich tolles Schriftbild haben willst, kannst Du bei wichtigen Dokumenten ja mal beschichtetes Inkjet-Papier probieren.

Gruß murmel
von
wenn ich ein wirklich tolles Schriftbild für wichtige Dokumente brauche, greife ich lieber zu einem Laserdrucker. Es sei denn, dass sowas nur 1-2 mal im Jahr der Fall ist. Aber wenn die Dokumente sooo wichtig sind, dann müssen sie in der Regel auch dukumentenecht sein.
von
Es hat ja nicht jeder einen Laserdrucker greifbar, oder?
von
Sauberer und wischfester Textdruck auf Normalpapier und IP4000 - das geht nicht zusammen.

Ich habe inzwischen kapituliert und mir einen gebrauchten HP Laserjet 1100 für 20,00 Euro gekauft.

Das kommt auf Dauer billiger, als immer Spezialpapiere, Fixiersprays usw. kaufen zu müssen.
von
Hallo,

ich hatte die Probleme auch mit dem IP 4000.

Teste das Papier Igepa Happy Office.

Mit diesem Papier war das Druckergebnis annehmbar.

Gruß
Martin
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:29
23:19
22:03
22:00
21:52
14:58
22.9.
Druckkopf QY6-0059 uselyuseful4you
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 387,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 168,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 379,39 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen