1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. iP4000 vs. iP4200

iP4000 vs. iP4200

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

besitze ja selbst nen iP4200 und bin damit sehr, sehr zufrieden, auch wenn ich manchmal die wasserfesten Durabrite Tinten der Epson vermisse, aber naja.

Ich wollte nur mal wissen, warum soviele auf den iP4000 abfahren, und für nen gebrauchten mehr bezahlen als er neu gekostet hat, obwohl der iP4200 die technisch besseren Daten hat und 50% billiger ist.

Die Parallelschnittstelle kanns doch nicht sein.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ganz einfach für den gibs kompatible Patronen.
Jezt könnte man saqen den IP 4200 kann man nachfüllen, aber es gibt hallt Leute die darauf kein Bock haben.
Beitrag wurde am 07.06.06, 12:31 Uhr vom Autor geändert.
von
Bei Epsons neuen Chip-Patronen wurde auch gesagt, es gebe keine Nachbauten, und jetzt wird der Markt damit "überschwemmt".

Ausserdem habe ich mit Nachbauten NUR schlechte Erfahrungen gemacht. Von schlechten Ergebnissen, bis Streifen, über defekte Druckköpfe durch Verstopfung bis zum Exitus.

Kompatible : No, no never.
von
Naja es gib ja auch gute kompatible Patronen z.B. www.ink-tec.de www.jettec.de
Beitrag wurde am 07.06.06, 11:11 Uhr vom Autor geändert.
von
Der Hauptgrund ist, das es für den iP4000 Nachbauten / Fremdtinte gibt. Das kannst Du drehen wie Du willst. Und z. Zt. gibt es keine Nachbauten für den Canon, das ist nun mal Fakt und wie Kurt schon sagte, es gibt genügend, die selber refillen nicht möchten oder nicht können.

Über kurz oder eher lang, wird es auch für die Canons Nachbauten geben.
von
ich hätte auch den IP 4000 genommen, auch nur wegen der Patronen, die es für den 4200 noch nicht gibt. wenn er noch zu haben gewesen wäre. Es gab nur noch den 4200,
Aber: Die Qualität der gedruckten Fotos vom IP 4200 ist super-super-gut!!! - Über alles andere habe ich im entsprechenden Thread hier schon berichtet:-)
Herzl. Gruß
Gisela
von
Es gibt ja bereits Nachbauten für den ip 4200 / 5200. Nur eben welche ohne Chip, den muss man von den originalen ablösen und auf die Nachbauten ankleben, was ja nicht besonders schwer sein kann.

Ich habe neulich Nachbauten für 1,99 € pro Stück entdeckt, ist aber nur Universaltinte drin (Shopname vergessen).

Also ich würde jedenfalls keine 200 € für einen gebrauchten Drucker ausgeben, wenn ich den verbesserten Nachfolger für 75 € bekommen kann ;-), für die Differenz bekomme ich schon viel Tinte...
von
ich hätte noch nen 4000er abzugeben! nicht allzuviel gedruckt, vielleicht 2000 seiten! düsentest einwandfrei...

ich kann den abgeben, dafür hol ich mir nen 4200er! mir ist das egal, da ich eh refiller bin (INKTEC)
von
Bei printer-express habe ich Nachbauten für 0,99 € entdeckt, von Handsome, ist aber auch nur Dye Tinte drin, was sicher fürchterlich aussieht ;-)

bitte nicht wieder löschen, keine Werbung!
Beitrag wurde am 07.06.06, 14:43 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Lenario!
Gerade mit der Handsome Tinte sind hier im Forum schon einige User gewesen die ihren Drucker (Druckkopf) geschrottet haben.

Gruß sep.
von
@Lenario
Wäre auch schlimm, wenn in den Farbpatronen samt Photoschwarz pigmentierte Tinte drin wäre. *g*

Du meinst wohl eher Universaltinte. ;-)
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:33
13:38
13:09
11:56
10:10
09:05
17:40
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 209,85 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 188,00 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,67 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,17 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen