1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C84
  6. Non Stop Ink

Non Stop Ink

Bezüglich des Epson Stylus C84 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ich habe mir für meinen alten Epson C84 bei Pearl das "Non Stop Ink" System bestellt.
Hat das von euch jemand und kann mir vielleicht sagen ob das System brauchbar ist ?

Ich weiß, kommt ein wenig spät die Frage da ich´s ja schon bestellt habe ;-)

Aber tut duch mal eure Meinung kund...
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Für extremdrucker sind diese Systeme interresant. Wenn du allerdings nicht öfter wie 1 mal in der Woche alle Patronen wechselst, ists übertrieben...
von
Dann ist´s für mich wohl übertrieben ;-)

Naja, mal schauen wie sich das teil macht,
müsste morgen ankommen...
von
Du musst so sehen, da sind meist 100ml oder mehr drin. Das ist bei den Farben das 8-fache. Normaldrucker kommen da meist sogar länger wie ein Jahr mit einer Tintenfüllung hin.

Naja trozdem viel Spass und Erfolg beim Umbau ;)
von
Es sind 75 ml pro Farbe.

Mit dem Drucker werden recht viele große Farbfotos gedrckt und der ewige Patronentausch war recht nervig fand ich.

Man ist halt faul...
von
Ja ich hab grad extra nachgeschaut. Sind ja nur 75ml, also 5 Sätze. So musst halt nur noch ab und an nachfüllen, wobei ich dann auf vernünftigere Tinte wie InkTec oder JetTec umsteigen würde...
von
Mit einem normalen Satz Tinte kann man aber schon viele Fotos drucken, so ist es nicht. ;) Aber wenn's doch mehr ist und Dich nervt, stimmt Deine Aussage das es für Dich übertrieben ist wohl doch nicht. :)
von
wie hast Du das mit den Schläuchen hingekriegt? ich habe ein ähnliches System, und da wird manchmal der Schlauch nicht schnell genug weggezogen und verklemmt sich unter dem Druckkopf. Ich habe jetzt ein Gummi an den Deckel befestigt der muß immer auf sein beim Drucken das nervt aber.
von
Bei dem System ist ein Klipp für die Schläuche dabei...
Sieht zwar auch nicht unbeding vertrauenserweckend aus, bis jetzt ist aber noch nix hängen geblieben...
von
Hallo,

also ich hab mir für meinen C84 das NSI System auch zugelegt, weil ich es leid war, ständig neue Patronen kaufen zu müssen, mit denen stets mehr gereinigt als gedruckt wurde.
Außerden waren die am Ende real nie wirklich leer.
Aber das kennt ihr ja eh alle.

War jedenfalls erst sehr erleichtert, dass mit dem NSI alles so gut funktioniert, bis heute......
Nach 14 Tagen Druckpause ist, wie zu erwarten war, wieder die Farbe gelb eingetrocknet. (Ein Pearl I-Color Problem oder eines der Epson-Düsen ??? )
Jedenfalls wollte ich dann meine Reinigungspatrone einsetzen.
Zum besseren Trennen der NSI gelb Patrone habe ich alle NSI Patronen aus dem Drucker entfernt.
Dann der Ärger:
Nach dem Einsetzen wurden NSI black + cyan nicht mehr erkannt.
Habe dann 2 Stunden rumprobiert. Dachte erst, es gäbe ein Kontaktproblem zwischen den Patronen-Chips und den Drucker-Kontakten, da die Patronen doch etwas lockerer sitzen als Einzelpatronen.
Aber auch nach mehrmaligem Entfernen und wieder Einsetzen hat sich nichts geändert.
Frage: Können die Chips defekt sein? Die haben ja auch eine autom. Reset-Funktion. Kann dabei was schiefgelaufen sein?

Wollt jedenfalls mal bei Pearl anrufen und fragen, was ich machen soll. Hoffe ja auf nen Chiptausch, denn zurücknehmen werden die das benutzte NSI bestimmt nicht.
Epson hat mich für die Zukunft schon als Kunden verloren, mal sehen, was mit Pearl wird....
von
Moin,
zum Thema Schläuche hab ich mal einen Link rausgesucht:
www.enderlin-direkt.com/...
Da hat das einer mal komplett selber gebaut, mit vielen schönen Bildern ;)

Gruss
Seite 1 von 2‹‹12››
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:55
19:03
AW #6: Handbuch zum BJC-5500unregistriert_53100
18:41
18:12
14:35
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,26 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 398,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen