1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. [CLOSED]

[CLOSED]

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
:D
Beitrag wurde am 12.06.06, 16:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Wir werden Deine Hausaufgaben sicher nicht machen! Du hast Google, Du hast die Berichte hier, es gibt Zeitschriften - Such selbst und mach was draus! Ich finde solche Anfragen mehr als peinlich! Jeder halbwegs mit einer Suchmaschine vertraute Mensch kann was vernünftiges zustande bringen!
Beitrag wurde am 02.06.06, 08:25 Uhr vom Autor geändert.
von
:(
Beitrag wurde am 12.06.06, 16:22 Uhr vom Autor geändert.
von
Hier auf DC gibt es auch techn. Details zu Tintenstrahlern, Laserdrucker, ... .

Der DC hat auch eine Suchfunktion.

Auch wenn ich nicht die Tonwahl von VenomST nehmen würde, aber im Grunde musst Du da schon selber durch, jeder Druckertyp hat eigene Vor- und Nachteile.

Hier auf DC gibt es ein Forum mit einer Hülle von Infos. Über die linke Leiste gibt es zu diversen Druckertypen auch Tipps oder Tipps allg., ja und techn. Details gibt es auch.
von
Das hat nix mit meiner Tonwahl zu tun. Es ist kein Problem, die Informationen aus dem Internet oder hier bei DC abzurufen, aber das sollte man schon selbst machen. Ich finde es ziemlich daneben, andere die Arbeit machen zu lassen, um dann selbst die Lorbeeren einzustreichen!
von
Dann such wie meine Vorredner gesagt haben mal im DC.

Zu den Druckkosten schau dir mal die seite www.druckkosten.de an

Musst halt ein paar beispiele durchprobieren...

Ich würde mir um das ganze einfacher zu machen aus jedem Feld (Tintenstrahl, Laser, Thermosubli, SolidInk, Gel ...) nur 1-2 Modelle raussuchen und da vor und nachteile vortragen. Bei Einigen Techniken gibt es auch nur einen Hersteller z.B. Gel hat meines Wissens nur Ricoh. Sowas findest du aber alles hier im DC. Musst dich halt n bissl durchklicken.
von
:/
Beitrag wurde am 12.06.06, 16:22 Uhr vom Autor geändert.
von
:\
Beitrag wurde am 12.06.06, 16:23 Uhr vom Autor geändert.
von
Ergonomie
- Recyclingfähigkeit (kein Hausmüll)
- Be- dienung/Wartung (hängt vom Treiber ab)
Leistung
- Robustheit (hängt vom Druckermodell ab)
- Tragbarkeit (hängt von der Größe u. Gewicht des Druckers ab)
Papier
- alle Papierformate (hängt vom Treiber ab und vom Drucker, bei A4 max. A4)
- alle Papiersorten (hängt vom Druckertyp ab, Laser kein Fotopapier, Nadel nur Normalpapier, Tinte alles wo Tinte "haften" bleibt, Thermo glaub nur spezielle, alles bspw.haft)
Kosten
- Hauptkosten (Verbrauch) (hängt vom Drucker ab)
(Tinte, Toner, Folie, Strom,
StandBy)


Du kannst ja Treiber installieren, dann kannst Dir selbst eine Meinung bilden.
von
Ich mach's einfach mal jetzt für Laserdrucker..

Ergonomie
- Recyclingfähigkeit: Es gibt z.B. von Kyocera ein Recycling-Programm... Aber alle Hersteller müssen die alen/kaputten Drucker wieder zurücknehmen
- Bedienung/Wartung: Die meisten Drucker werden direkt am Gerät bedient, wo sich u.A. auch ein Display befindet, wo man dann halt die Papierstärke, Toneritensität usw. einstellen kann. Naja, zur Wartung würde ich sagen, dass kleine Wartungen durchschnittlich ca. alle 20000 Seiten fällig sind, bei denen man dann z.B. Trommeln, Transferbänder usw. getauscht werden müssen. Großere Wartungen ca. alle 100000 Seiten (durchschnittlich wieder)
Leistung
- Robustheit: Von Gerät zu Gerät sehr starke Unterschiede: es kann vorkommen, dass ein solcher Drucker nach 10000 Seiten kaputt ist, aber manche auch erst nach 4000000.
- Tragbarkeit: Es gibt kleine Geräte, die ca. 10 Kilogramm wiegen aber auch 100-150-Kilo-Geräte.
Papier
- alle Papierformate: Die Häufigste ist wohl dinA4 aber es gibt auch Großformatlaser, die auch A0-Papier bedrucken können.
- alle Papiersorten: eigentlich hauptsächlich Normalpapier aber es gibt auch Farblaser-Fotopapier (was ich für Unsinn halte).. Die meisten Drucker können dann noch dickes Papier bis ca. 200g/m² bedrucken.
Kosten
- Hauptkosten (Verbrauch): Hauptsächlich Toner. Bei allen Geräten (außer bei Kyocera) müssen noch alle 10000-50000 Seiten Trommel bzw. Transferband gewechselt werden. Sowie bei älteren Farblasern noch neues Fuseröl sowie Fuserroller. Dann muss noch die Heizung gewechselt werden. Stom brauchen die Laser eigentlich ne ganze Menge. Normale Geräte um die 30 Watt im Sleepmodus und im Betrieb um die 600-800 Watt. Im Standbymodus um die 100-200 Watt. Die Miniaturgeräte brauchen im Sleepmodus um die 5-10 Watt und im Betrieb ca. 500. Standby sind ca. 80-130 Watt.

So, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Schade, dass es solche Vorträge bei uns an der Schule nicht gibt :(

MfG

mr.checker
von
[DELETE ME] < [CLOSED] > [DELETE ME]
Beitrag wurde am 12.06.06, 16:24 Uhr vom Autor geändert.
von
THTHTHTHTHTHXXXX ;D greetz cya
Beitrag wurde am 12.06.06, 16:25 Uhr vom Autor geändert.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:08
19:06
18:20
17:56
17:08
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,99 €1 Brother HL-L2310D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,73 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen