1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP780
  6. Tintenfilz fast voll - Servicemenü Canon PIXMA MP780

Tintenfilz fast voll - Servicemenü Canon PIXMA MP780

Interesse am Canon Pixma MP780: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, CCD-Scan, Fax, Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, Simplex-ADF, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,40 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe plötzlich die Anzeige "Tintenfilz fast voll" im Display. Nachdem ich den Filz weitestgehend gereinigt habe ist es sicher erforderlich im Servicemenü einen Reset vorzunehmen. Ich kann mir nicht vorstellen das der Drucker eine Meßeinrichtung hat. Hier wird sicher pauschal an der Menge der Kopfreinigungen diese Fehlermeldung eingeblendet. Hat jemand Kenntnis wie man diese Anzeige wieder löschen kann?
Seite 5 von 5‹‹345››
von
Also ich habe keine Taste "erweiterte Funktionen".
Links neben der Menütaste ist gar keine Taste.

Ich hatte alle Schraube den Seitenteile entfernt.
Mal abgesehen von der Widerhalteklammer (springt aber raus), greifen die Seitenteile um das Gerät.
Und der Knopf und die USB-Buchse halten das ganze noch fest.
Wenn ich da dran reisse bricht irgendwas.

Wenn die Schwämme auf dem Boden sind, kann man nicht vom Boden ran?
Wäre doch logisch wenn man den dann abschrauben könnte.
Machen die sich wirklich unnötig Arbeit?
von
An den MP´s ist überhaupt Vieles nicht besonders werkstattfreundlich. Am schlimmsten war bislang der MP700. Dort sind unzählige Schraubverbindungen an den unsinnigsten Stellen. Andere Hersteller klippsen solche Teile einfach zusammen. Bestes Beispiel ist der HP PSC 720/ 750. Der Scanner ist bloß angeclipst und das Gehäuse wird durch zwei Schrauben und zwei Clipse gehalten. In 10 Minuten auseinander und wieder zusammen. Und die Geräte sind trotzdem nicht kaputt zu kriegen.
Nein, beim MP750/ 780 kann man den Boden nicht abschrauben.
Ich hoffe, das Dein MP780 genauso konstruiert ist wie die, welche ich bislang auseinandergenommen hatte. Dort ist bei der Demontage noch nichts abgebrochen.
Beitrag wurde am 19.08.06, 10:03 Uhr vom Autor geändert.
von
Die Schrauben auf der Rückseite hast du auch gelöst?
von
Also wenn du alle drei Schrauben (eine vorne, zwei hinten) eines Seitenteils gelöst hast, kannst du es zunächst etwas nach hinten drücken, um es über die Erhöhungen an den Löchern für die Schrauben zu ziehen und dann nach vorne schieben, um es über den USB-Abschluss bzw. den Knopf zu ziehen.

Ich arbeite übrigens an einer Anleitung für den MP780, dauert allerdings noch ein paar Tage.
von
@Sven

Schönes Bild, aber wie ließ sich das Problem des haltenden Öffnungsknopfes (Klappe) und USB-Buchsenumrandung lösen?
Ja, ich habe vorne und hinten die Schrauben gelöst. Die beiden Stellen vorne sind wohl das Problem.

Bei fr@nk klingt das so einfach ;) .
von
Wie gesagt, du musst das Seitenteil vorsichtig etwas hin und her biegen. Hast du die Seitenteile hinten über diese Erhöhungen gezogen, in denen die Schrauben steckten? Ist dir dies gelungen, lassen sich die Seitenteile eigentlich ziemlich gut nach vorne schieben - soweit, dass du sie dann schließlich mit leichtem Biegen zur Seite abnehmen kannst.
Seite 5 von 5‹‹345››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:08
19:06
18:20
17:56
17:08
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,99 €1 Brother HL-L2310D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,73 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen