1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP780
  6. Tintenfilz fast voll - Servicemenü Canon PIXMA MP780

Tintenfilz fast voll - Servicemenü Canon PIXMA MP780

Interesse am Canon Pixma MP780: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, CCD-Scan, Fax, Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, Simplex-ADF, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,86 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe plötzlich die Anzeige "Tintenfilz fast voll" im Display. Nachdem ich den Filz weitestgehend gereinigt habe ist es sicher erforderlich im Servicemenü einen Reset vorzunehmen. Ich kann mir nicht vorstellen das der Drucker eine Meßeinrichtung hat. Hier wird sicher pauschal an der Menge der Kopfreinigungen diese Fehlermeldung eingeblendet. Hat jemand Kenntnis wie man diese Anzeige wieder löschen kann?
Seite 2 von 5‹‹1234››
von
Also ich sehe rechts unter den Display die Menü Taste.

www.druckerchannel.de/...
von
Diese ´Stern-im-Kreis´-Taste gibt es bei den kleineren Canon MuFus. Also MP390/ 170/ u.s.w.
von
Mal ne doofe Frage :
Die Tasten muss ich hintereinander drücken und wieder loslassen oder alle nacheinander auf einmal ?

Sorry....aber möcht nix verstellen...
(Drucker ist gerade beim Service - hatte nervigen Pfienzton vom Netzteil - war nicht auszuhalten....sobald der wieder da ist wird ausprobiert....)

Wie komme ich eigentlich an den Farbenschwamm ??
von
Eine Frage an miisara und Torsten31:
Habe das gleiche Problem wie Torsten 31.
Das einzige Problem ist: Gibt es eine Anleitung zum Wechsel des Ink-Absorber (Tintenfilz)? Wie zerlege bzw. baue ich das Gerät (pixma mp 780) wieder zusammen?
von
Hallo donauwalzer

Hab leider keine Anleitung zum öffnen des MP780.
Die Gehäuse sind geclips bei Canon und mit Pfeilen markiert.
Weiß aber nicht wie das bei den All In One Geräten ist.
Wenn du das Gehäuse ab hast dann musst du das Druckwerk abschrauben.Dadrunter befindet sich der Filz.
Vielleicht kann dir Torsten31 da weiterhelfen.
von
Hallo.

Gibt es für die ganze Aktion beim MP780 eine einfache Anleitung?
Auch beim öffnen will ich nichts kaputt machen, daher wäre es gut wenn auch das beschrieben wäre. Evtl. mit Fotos :-) .
Zumindest eine gute Erklärung von jemand der das schon gemacht hat. Torsten31?
Wäre ja sinnvoll so etwas mal zu machen.
Bei Canon am Telefon hat die Frau mir gesagt, wenn man das selbst machen würde könne man "die Platine kaputt" machen (nur durch die Knopfdrücke) oder ich habe hinterher nur noch Japanische Anzeige.

Da will ich sichergehen was ich tue.
Auch wenn es nach Angstmache klingt um 45 Euro zu kassieren (soll das ja kosten).


Ich erwarte einen MP780 mit trauriger Geschichte.
Der Vorbesitzer (hat ihn dann bei eBay eingestellt wo ich 81 Euro zahlte) hat ihn an einen Canonpartner geschickt.
Der hat ihn geöffnet und alles mit Tinte versaut. Dann hat er das so zurückgeschickt ohne ihn zu reseten. Auf Nachfrage verlangte er für die Reinigung 200 Euro mit der Begründung dass die Fremdtinte verwendet haben müssten und es damit keine Ansprüche mehr gäbe (das sehen die Gerichte aber anders).
Seltsam nur, dass die Leute gar keine 45 Euro gezahlt hatten. Aber die Info dass das nicht mehr in die einjährige Garantie von Canon fällt hatten sie schon. Und mir sagte Canon dass einj voller Tintenfilz inkl der Sperrung generell kein Fall von Garantie (Canon) oder Gewährleistung (Händler) sein.
Ob die Canonstellen da schon einen Fehler machten?
Beitrag wurde am 04.08.06, 19:56 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe vor eventuell in den nächsten Wochen eine Anleitung für Canon-Multifunktionsgeräte zu schreiben ... wenn du solange warten kannst ...
von
Na klar, habe den eh noch nicht.
Und dann muss ich noch wegen Tinte schauen.
Gibt es eigenltich so etwas wie Sammelbestellungen von Nutzern hier?
Spitzentinte (jettec war das wohl die ich sah) ist ab 1l ja richtig billig, aber bei 5 Flaschen doch schon dreistellig.

Ich würde dann z.B. abfüllen und versenden.
Flaschen fänden sich sicher. Im Medizinbedarf evtl. mit Gummi zum durchstechen (sehr komfiortabel).
Es ist schon krass wie der Unterschied auf 100ml ist wenn man 100ml und 1000ml vergleicht.
Da ließe sich ordentlich sparen, wenn sich ein paar Leute fänden die die Tinte brauchen können.
Nur für mich alleine sind 5 Liter im dreistelligen Bereich zu viel.
von
Vielleicht sollte man das regional machen. Also ich wohne in Chemnitz (sachsen). Da würde das Transportsichere Verpacken und Umfüllen entfallen. Vielleicht finden sich ja User fürs Sammelbestellen.
von
Wollte nicht eure Diskussion abbrechen...
Kann man beim IP 5200 den Filz auch so herausnehmen, waschen und wieder einsetzen?
Seite 2 von 5‹‹1234››
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
19:38
18:46
18:39
18:25
09:01
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 631,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen