1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Monochromdrucke nicht zufriedenstellend

Monochromdrucke nicht zufriedenstellend

Interesse am Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,26 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
Nach vielen Recherchen hier im Forum,habe ich mich für einen IP4200 entschieden.Kaufentscheident für mich war die Geschwindigkeit und die Geräuschentwicklung,sowie der CD Druck.Nach langen hin und her hatte ich die Möglichkeit den Canon und auch den R220 von Epson in "Aktion" zu sehen.Beim Epson war ich mit dem CD Druck überhaupt nicht zufrieden und gegenüber dem Canon war er um längen langsamer.Im Fotodruck konnte ich eigentlich kaum Unterschiede in der Quali erkennen.Da bei beiden die originaltinten etwa gleich teuer sind,steht nun der Canon auf meinem Schreibtisch.
Bisher bin ich auch zufrieden mit dem Teil,nur der Monochromdruck auf Fotopapier (Aldi) enttäuscht mich sehr.Da hat alles einen Grünstich.Die Farbfotos sind dagegen eine Augenweide.
In monochrom war war mein alter C64 besser im Ausdruck.
Kann man da was am Treiber einstellen? Ich möchte mir ein paar Poster von alten Autos drucken und die sollten auch zeitgemäß in monochrom daher kommen.Aber blos nicht GRÜN!!
Beitrag wurde am 25.05.06, 18:49 Uhr vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Surething

Sicher ist der ip4200 nicht der ideale sw Drucker, dafür müsste man Modelle mit expliziten Graupatronen wählen, aber ich denke nicht, dass Du deswegen einen anderen Drucker kaufen musst. Auch der ip4200 bringt durchaus brauchbare Bilder zustande.

Beiss Dich durch die verschiedenen Papiere durch und Du wirst sicherlich eines finden, welches Dich zufrieden stellt ;-). Zudem sind Farbabweichungen auf sw Bildern oft erst im direkten Vergleich auffällig ...

P.S.: Drucker, die m.E. punkto Farbneutralität die Nase vorn haben, wären die mit Graupatronen bestückten HP's.
von
Das grundsätzliche Problem ist zunächst mal, daß bei 4-Farb-Druckern bei Fotodrucken die Graustufen aus den Farbtinten zusammengemischt werden. Das ergibt aber nie ein einwandfreies Schwarz, sondern immer ein Braun bis Oliv, je nach Druckermodell bzw. Tinte. Bei Canon ist es ein Olivgrün. Das ist genau der Grünstich, den man dann auf den Ausdrucken sieht.
Vorab: Komplett vermeiden läßt sich das nur, wenn man mit Einstellung Normalpapier druckt und zusätzlich "Graustufen" wählt. Dann wird alles nur mit der schwarzen Tinte gedruckt. Der Preis dafür sind aber u.U. Störmuster in hellen Flächen durch das Dithering. Die fallen bei einer einzigen Farbe eben mehr auf als bei vier.

Das Farbmanagement des Druckertreibers versucht, den Grünstich zu korrigieren, aber es kann immer nur einen Kompromiß erzielen, denn eine Korrektur ist nur durch das Verstärken der Komplementärfarbe(n) möglich, in diesem Fall also Magenta (ob man nun Grün absenkt oder Magenta verstärkt, ist letztenendes egal).
Da aber das Epson-Papier die Wirkung des Farbstichs je nach Lichtart auch noch stark beeinflußt, muß man sich hier entscheiden, welche Lichtverhältnisse man bevorzugt. Den goldenen Mittelweg gibt es da nicht. Wenn man z.B. auf Tageslicht optimiert, hat man bei Kunstlicht zuviel Magenta. Optimiert man auf Kunstlicht (was Canon wohl getan hat), dann wird bei Tageslicht alles grünlich. Wenn man einiges an Zeit investiert, kann man es so hinkriegen, daß der Stich auf Farbfotos nicht mehr ins Gewicht fällt, aber Schwarzweißfotos werden immer ein Problem bleiben. Hier hilft wirklich nur, ein möglichst neutrales Papier zu verwenden.

Von allzu starken Korrekturen an den Farbreglern im Treiber rate ich übrigens ab. Was dann passiert, sieht man ja im ersten Thread, der oben verlinkt wurde. Der Drucker druckt dann offensichtlich mit mehr Tinte, statt nur die Farbbalance zu ändern. Eine brauchbare Korrektur ist sowieso nur im Farbprofil machbar, weil man nur dort das gesamte Helligkeitsspektrum berücksichtigen kann. Dazu gibt's ja auch einen Thread: DC-Forum "iP5200 - Welches Farbprofil bei welchem Papier?"
Beitrag wurde am 18.06.06, 09:00 Uhr vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:33
23:52
22:57
20:45
20:43
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen