1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Streifen am Ende des Ausdrucks

Streifen am Ende des Ausdrucks

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

bin "Frischling" hier im Forum.

Ganz kurz zu mir - bevor ich Euch mit meiner Frage belästige:

Bin ungefähr 42 Jahre alt und photographiere sehr viel (meist Hobby-mäßig, manchmal auch Kleinaufträge).
Um meine Photos zu Papier zu bringen benutze ich einen Canon BJC-8200, den ich seit dem Jahre 2000 im Gebrauch habe.
Mit dem Drucker bin ich immer sehr zufrieden gewesen, besonders wenn das original Canon PR-101 Papier verwendet wird.

Heute hab' ich allerdings ein dringliches Problem mit dem guten Stück:
Ich muß dringend bis Mitte der kommenden Woche eine Anzahl A4 Bilder fertig stellen und AUSGERECHNET JETZT macht der Drucker Zicken !!
Am Ende des gedruckten Blattes (A4) erscheint ein hellerer Streifen im Bild. Der Streifen verläuft ca. 1,5 - 2 cm vom Papierende parallel zur Schmalseite des Blattes. Bis dahin ist das Ergebnis brillant wie gewohnt, dann jedoch zerstört dieser blassere Streifen das Bild am Rand.
Auf der Support-Seite von Canon fand ich eine ähnliche Fehlerbeschreibung mit dem Tip, das Blatt etwas zu rollen, so dass die Bedruckbarte Seite etwas hochsteht. Dies brachte leider keine merkliche Besserung.
Zur Information: ich benutze den unteren Einzelblatteinzug, da der obere Einzug häufiger Streifen auf den Bildern hervorruft, die wohl von den Transportrollen herrühren.

Kann mir jemand sagen woran das Problem liegen könnte, bzw. sogar einen Tip zur Behebung desselben geben ??

Ich wäre Euch sehr dankbar !

Viele Grüße

der
Bitbeisser
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Benutzt du Originaltinte??
Mach mal bitte einen Düsentest und lad ihn hier hoch.
von
Klar, ich nehme nur Originalmaterialien (schon um nicht Experimente mit der Farbwiedergabe machen zu müssen).

Einen Düsentest kann ich gerne machen und hochladen.
Ich könnte mir jedoch nicht erklären, wieso der Ausdruck IMMER bis zu den letzten 2 gedruckten Zentimetern einwandfrei sein sollte, wenn etwas mit den Düsen oder Tinte nicht in Ordnung wäre.
Kann es nicht eine andere, enleuchtendere Erklärung geben ?

Viele Grüsse

der
Bitbeisser
von
@Bitbeisser
Ja die gibt es.

Der Grund ist der, das das Papier einen kleinen Versatz macht wenn es die Haupttransportwalze (dunkelgrau unten, kleine weisse Gegenwalzen oben) verlässt.
Der restliche Transport wird dann über die feinen Zahn und Gummirollen erledigt, die selbst sind auch nicht das eigentliche Problem, sondern, wie gerade erwähnt, dann wenn das Papier die grosse Walze verlässt.
Die Support-Lösung geht da schon in die richtige Richtung.

Die Krümmungen des Papiers kann gift sein für einen einwandfreien Betrieb.

Es sind manchmal nur ein paar 1/10 mm die dann für Farbfehler sorgen.
Ich kann jetzt aber nicht genau sagen welche Krümmung da am besten ist, ich glaube über die kurze Seite.
von
Hallo albedo,

Danke für die Erklärung. Da dieser unregelmäßig bedruckte Streifen immer an der gleichen Stelle auftritt, erscheint mir Deine Erläuterung plausibel.
Bleiben nur zwei Fragen übrig:

Wieso tritt das Phänomen erst jetzt (nach über 4 Jahren Gebrauch) auf - kann da irgendetwas "abgenutzt" oder verschmutzt sein (?)

und

was soll ich jetzt tun (?) Das Krümmen des Papiers brachte keine echte Abhilfe.


Viele Grüsse

der
Bitbeisser
von
Ich fürchte, Du wirst damit leben müssen, oder einen neuen Drucker kaufen müssen.

Immerhin sollte der neue auch einiges besser in der Druckquali sein - das wäre als positiver Effekt anzumerken. ;-)
von
Hallo Steps,

damit leben kann ich keinesfalls (ich benötige häufiger DIN A4).
Das mit dem Neukauf wäre in der Tat auch eine sehr unbefriedigende Lösung. Eine Erhöhung der Druckqualität kann ich mir eigentlich kaum noch wirklich vorstellen (O.K., vielleicht sind die neuen 8-Farb-Drucker bei kritischen Rot- und Grüntönen noch etwas besser), der BJC-8200 ist aber -auch verglichen mit 6-Farb-Photodruckern anderer Hersteller - immer noch Spitze.

Ich warte erst mal auf die Antwort des Canon-Support-Centers, denen ich eine Mail geschrieben habe.

Ein Interims-Lösungsversuch, den ich noch ausprobieren werde, wäre das Befestigen des Photo-Papiers (PR-101) mittels Photo-Klebepads auf einem anderen Papierbogen, so daß das Papier "verlängert" wird. Damit könnte das Papier evtl. von den hinteren Andruckrollen länger plan gehalten werden.

Schau'n mer mal!

der
Bitbeisser

PS: wundert mich, dass scheinbar noch kein anderer dieses Problem hatte.
von
@ Steps,

habe gerade gesehen, daß es hier auch eine Rubrik "Fotodrucker" gibt.
Könntest Du als Forenmoderator diesen Beitrag auch in dieses Forum einstellen / bzw. verschieben ?? Damit erreiche ich vielleicht doch noch jemanden, der einen Lösungsvorschlag zu bieten, oder zumindestens ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Vielen Dank vom
Bitbeisser !!
Beitrag wurde am 22.05.06, 19:43 Uhr vom Autor geändert.
von
Na dann viel Erfolg im Fotodruckersektor.

Die Stammuser werden den Thread aber auch schon so gefunden haben. ;-)
von
@ steps: Danke !! ;-)
von
Hallo Bitbeisser,
ich habe bei meinem ip8500 ein annähernd identisches Problem. Etwa 1,5 bis 2 cm vor dem Ende des Blattes wird ein etwa 5mm breiter Streifen in einem etwas krätigerem Farbton gedruckt. Besonders bei kräftigem Himmelsblau in diesem Bereich auffällig. Dieser Streifen ist nicht exakt abgegrenzt, sondern verläuft im Ton ein wenig. Das Problem hat sich nach etwa 450 DIN-A4 Seiten Fotodruck eingestellt und lässt sich nicht beheben. Tinte-/Patronenwechsel bleibt ohne Wirkung; Papiersorte spielt keine Rolle. Der Streifen tritt immer - egal ob DIN-A4 oder ein anderes Format bedruckt wird - am Ende des Blattes auf. Es passiert genau dann, wenn der Sensor für das Papierende in Papierzuführungsschacht das Blattende signalisiert (etwa 15 bis 20 mm vor Druckende). Hält man diesen Schalter bis zum tatsächlichen Druckende nach dem Blattende weiter geschlossen, dann ist der Ausdruck einwandfrei. M.E. handelt es sich um eine Macke im internen Druckertreiber und nicht um ein mechanisches Problem oder eine Frage des Papiers! Eine Dauerbetätigung des Sensors ist jedoch als Lösung nicht sinnvoll, da der Drucker sonst Papierstau daraus interpretiert. Eine Behelfslösung wäre das vorübergehende "Verlängern" des Blattes an der Stelle, wo der Sensor sitzt (beim ip8500 ca. 6cm vom rechten Rand).
Hat dir der Canon-Support helfen können?
Wie hast du dein Problem gelöst?
Hat sonst jemand eine Idee?
Gruß
h-s
Beitrag wurde am 06.08.06, 04:48 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 124,99 €1 Brother HL-L2310D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,73 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,79 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,47 €1 Epson Expression Photo XP-8700

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen