1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C64
  6. wer kennt diese meldung Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist fast abgelaufen. Nähere Information

wer kennt diese meldung Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist fast abgelaufen. Nähere Information

Interesse am Epson Stylus C64: Drucker (Pigmenttinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, kompatibel mit T0441, T0452, T0453, T0454, 2003er Modell

Passend dazu Epson T0445 4er-Multipack ab 36,50 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo .

wer kennt diese fehlermeldung die mir der Status Monitor ausgibt .

wort wörtlich
Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist fast abgelaufen. Nähere Informationen erhalten Sie in Der Dokumentation zu Ihrem Drucker.

den Drucker habe ich erfolgreich reset mit SCC Service Utility
Schwämme sind gewechselt ( fehlermeldung bleibt , druckt auch noch )auch den Ink freezer habe ich reset , Patronen sin No Name , hab aber auch Orginal probiert .

also hinzu gesagt werden muss ich kenne mich mit Epson sehr gut aus und habe auch schon einige ( ca 100 leuten in andern forum s mit ihren Epson problem geholfen

auch das tool SCC service Utilty kenn ich und ich kenn mich damit auch sehr gut aus ( war selber mal tester )

aber das was der C66 da veranstaltet ist mir neu ..

wer weiß noch was was ich nach über 200 Epson Drucker erfahrung noch nicht weiß

MFG Mister X
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Die aktuelle Version scheint eh wohl nicht 100%ig fehlerfrei zu sein. ?!?
von
Gibts da ne neue ? :)

Ich hab immer noch die 3.8 hier...
von
Hallo eggel

glaub mir kenn mich mit SCC aus , war selber 2 Jahre lang tester .

und nach dem besagter schwamm getauscht wurde war fehler weg ohne SCC erneut an zu wenden ..

MFG Mister X
von
Hallo

also meines wissen ist die version 4.10 fehlerfrei , ich konnte keine fehler bugs finden .
von
Dann musst du mir jetzt nur noch erklären wie der Drucker das feststellt. Ich hab den C66 auch schon zerlegt. Und auch schon einen Resettet ohne die Schwämme zu tauschen.

Versteckt ist da im übrigen kein Schwamm. Die sind alle in der Bodenplatte.
von
Hallo seggel



ungläubiger .......



ich klär dich mal auf , wenn du den Drucker deckel öffnest wo der Drucker schlitten hin und her fährt ist dort der Länge nach ein schwarzes flies , end nimmt man dieses ( bei mir ging es durch endloses fummelei nur von unten ) kommt da noch ein kleines flies zum vorschein , darunter ist ein Sensor ( sieht aus wie ne Flach batterie ) mit 2 kabeln das zu einen Bauteil führt .



das meinte ich ich kann nicht zeigen ich meine kamera bis Mittwoch ausgeliehen habe .



Intressant Ichvielleicht noch ne info auf dem Drucker ( der geht steht Model c64 US version und ne nummer ) beim andern steht dort C64 €U ( EU ) Version denk mir mal der eine ist für den Europa Markt der andere für den US Markt ( vielleicht eine erklärung warum in den Drucker mit ( EU zeichnen ) keine Patrone geht weder Orginal noch sonst was .



die Patronen die ich habe sind alle mit dem ( siehe bild Only for US Model ) Zeichen versehen

Only for US Model .(bild hier hab zwar keine Kamera dafür Scanner )



MFG Mister X
Beitrag wurde am 16.04.06, 13:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Zitat misterx:
also hinzu gesagt werden muss ich kenne mich mit Epson sehr gut aus und habe auch schon einige ( ca 100 leuten in andern forum s mit ihren Epson problem geholfen Zitat Ende

Hi misterx,

Wenn Du Dich mit Epson so gut auskennst kannst Du vielleicht was zu meinem Problem (Optimale Einstellungen CD/DVD-Druck Epson R200/R220/R300 ?) im Fotodrucker-Forum sagen und evtl. dort antworten? ;-)

Habe nämlich das ungute Gefühl, dass der Drucker von Epson "unrepariert" zurückkommt...

Danke
Beitrag wurde am 17.04.06, 23:01 Uhr vom Autor geändert.
von
Nicht fehlerfrei meine ich mit, das der Protectioncounter wohl nicht 100%ig funktioniert. Ich habe einen DX4200 und habe, da es in der Liste keinen DX4200 gibt den DX3800 gewählt. Auf jeden Fall ist der aktuelle Wert weit höher als der max. Wert. Wenn der DX3800 einen kleineren Schwamm hat, wäre das eine Erklärung, aber ich habe das auch schon (weiß jetzt aber nicht welche Ddrucker), das schon von anderen gehört.
von
Hallo Jens 089

bin für hardware gut bei Epson Software fragen kann ich dir nicht beantworten .

Hallo Steps

man sollte eben immer warten bis Drucker unterstützt wird in der Liste , oder E-mail an die Programmierer senden man bekommt in der Regel nach 2 tagen antwort , da auch diese Leute erst den betreffen Drucker Modell haben müss um in zu testen , und in dann nach Update auf nehmen können in die Liste .

MFG Mister X
von
Moin,

ist ja nett, wenn die Fachkräfte sich hier austoben, aber was muss man denn nun machen, damit die Wartung zurückgestellt wird? C66 demontieren, Schwamm reinigen - und dann? Ich finde es ja prickelnd, wenn ihr hier fachsimpelt, aber wer weiß schon, wie sich Aale paaren? Ich weiß das ebenso wenig - also was muss man genau machen? Kommt nicht gleich wieder mit scc...dingenskirchen..., das hilft mir auch nicht.

ansonsten.... Aloha vom strandlaeufer
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:17
11:00
10:56
10:44
10:38
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen