1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Unterschied: MP780 & MP830

Unterschied: MP780 & MP830

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Der MP830 ist ja das neue Modell von Canon.

Welche Vorteile bietet dieses Gerät im Gegensatz zum MP780 ?

Und meint Ihr, dass ist den Aufpreis wert?


danke
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Hallo Sven, das gilt also neben der IP 4200 auch für die MP 830 Serie? Nicht schlecht.
von
Hallo.

Der MP830 UND MP780 haben beide kein LAN wie es scheint (?)
Und der MP800r hat es zwar, aber keinen Dokumenteneinzug.

Welche Duplexneuerung hat der MP830 nun gegenüber dem MP780?

Beim MP780 steht auch was von \"Duplex\".
Da muss man wohl zwischen Duplexscannen und Duplexdrucken trennen (?).

Könnte man nochmal ausführlich auflisten wo exakt die Unterschiede liegen?

Neu liegen die Preise ja nicht sehr weit auseinander:
258 Euro für den MP780 und 323 Euro für den MP830.

Gebraucht sind sie mit 150 bis 200 Euro schon etwas gesunken (wohl durch den MP830).
von
Der MP 780 kann "nur" Duplexdruck, der MP 830 kann Dublexscan und Druck.
- Druckwerk vom IP 5200 statt vom IP 4000, d.h. 1pl Tropfengröße und Croma Life100- Tinte (besser, wischfester)
- wie gesagt Duplex-ADF
- größeres Display
- so nette Features, das man eine CD in den Scanner legen kann und das Gerät bei eingelegter CD im Druckwerk automatisch das Cover kopiert !!

Wenns etwas langsamer sein darf (Druckwerk vom IP 4200 > gleiche Qualität) und man den Duplex-Dokumenteneinzug nicht benötigt sowie das große Display >
MP 530, gibts im Netz um 250,-
von
Das war hier noch hilfreich.

Worauf noch nicht so eingegangen wurde ist die Tinte.

Für den MP780 bekommt man ja ganze Patronen recht günstig.
4x 5 Stück für 16,65 Euro waren es damals als ich mich informierte.

Wie sieht es in Sachen Fremdtinte beim MP830 aus?

Für den IP5200 von dem das ruckwerk stammt müsste es doch Tinte geben.
Ich las was davon dass die jetzt wie Epson Chips einsetzen.
Aber ich meine Bei Canon dienen die nur Komfortfunktionen, oder?
Tintenstand oder so.
Da könnte man ja zugunsten der Fremdtinte drauf verzichten.
Oder gibt es gar keine Fremdpatronen? Wie ist es mit den IP5200-Fremdpatronen?
Oder bleibt nur Nachfülltinte? Was sagt der Drucker dann wenn man die Originalpatronen mit Chip nachfüllt? Druckt der?
Gibt es Chipresetter?



Und zuguterletzt:
Gibt es noch vergleichbare (bessere?) Produkte anderer Hersteller?
Beitrag wurde am 22.06.06, 01:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

kleine Frage zum 780. Könnte diesen gebraucht günstig kaufen. Kann man an dem Gerät(per Testseite z.B.) die bisher gedruckten Seiten anzeigen lassen. Der der den Drucker verkauft meint nein, ist sich aber auch nicht sicher.

Gruß
Malte
von
Frende Tinte kann man refillen, Fremdpatronen gibt es, aber das ist ein wahnsinniges Gefummele, den man muß den Chip ausstanzen und umkleben. Der Chip dient auch nur Komfortfunktionen, aber die ganze Patrone ist urheberrechtlich geschützt, so daß man Sie nicht ohne weiteres nachbauen kann. Bis jetzt hat es auf jeden Fall keiner geschaft, den man muß den Chip in anderer Art und Weise realisieren, wie das Canon getan hat. Hoffen wir auf das Geschick von GEHA und Co. Ich denke, das ist eine Frage der Zeit. Auf den Chip kann man im übrigen nicht verzichten, da macht der Drucker keinen Mucks
von
@ maltejahn

Die gedruckten Seiten sieht man im serviecemanü wenn man sich einen Ausdruck macht.
Ich würde den Drucker neu kaufen.
In manchen Geschäften wie Saturn gibt es den noch.
Da kannst du auch versuchen den Preis etwas zu drücken den es ist ein Auslaufmodell.
von
@ bernardowonder

Fremdpatronen gibt es, aber das Original ist urheberrechtlich geschützt?
Das wiederspricht sich doch (?).

Es gibt 20 Patronen (4 Sätze) für 12 Euro für den MP780.
Da steht nicht, man müsse Chips umkleben (?).


Geht es evtl. um den MP830? Der soll doch erst ein Problem mit Chips haben?
Oder gibt es für den MP830 auch schon Billigtinte?
von
Der MP 830 hat kein Problem mit den Chips, die Drittanbieter haben ein Problem mit dem Nachbau der Chips. Billigtinte kann man immer nachfüllen, der Canon baut da keine besonderen Hindernisse wie z.B. Lexmark auf.
Es gibt Fremdpatronen ohne Chip, ein Gehäuse kann man immer irgendwie nachbauen. Die scheitern, wie gesagt, am Chip, so daß man den aus der Originalpatrone raustrennen muß und in die Frempatronen einsetzten muß. Das ist etwas kniffelig. Wenn man allerdings mit einem Premiumgerät wie dem MP 830 billig drucken will und es keine Tinten von den "Premium"-Drittanbietern gibt, sollte man sich die Anschaffung eines solchen Geräts sowieso überlegen. Der MP 830 hat den 1pl- Druckopf und bei der Tröpfchengröße dürften die Druckresultate unter schlechter Tinte etwas leiden.
MP 780 gibt z.B. noch bei www.mundmdiscount.de.
Der ist etwas unempfindlicher bei der Tinte, löst allerdings nicht so hoch auf und hat keinen Duplex-ADF und ein kleineres, schlechteres Display. Ist aber ein super Gerät ,das mit Testsiegen nur so dekoriert ist
von
Hallo.

Die Aussage bei Jettec am Telefon war, dass die Tinte für den MP780 und den MP830 die gleiche sei.
Warum auch nicht, wenn die fein genug ist. Tinte die für den MP830 geeignet ist, sollte doch nicht schädlich für den MP780 sein, oder wie?

Und so wie es aussieht gibt es auch für den MP830 Tinte:
www.tintenalarm.de/...

Aber keine 1-Liter-Flaschen.
Nur die schwarze pigmentierte.
Wahrscheinlich weil sie auch für den MP780 ist.

Das ist ein großer finanzieller Nachteil, 1 Liter kostet auf den ml viel weniger als 100ml.
Zur Not fülle ich ab, und verkaufe den Rest in Flaschen. 5 Liter für 150 Euro (MP780) sind als Vorrat doch ein bisschen viel.

Wenn die Tinte schin existiert, warum nicht auch zu ein Liter anbieten.
Noch ist der Drucker neu. Um so länger die warten, um so eher braucht man weniger Tinte auf Vorrat ;-) .
Beitrag wurde am 02.07.06, 01:09 Uhr vom Autor geändert.
Seite 3 von 4‹‹1234››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen