1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet 3550
  6. HP CLP 3550 - Empfehlenswert?

HP CLP 3550 - Empfehlenswert?

Interesse am HP Color Laserjet 3550   - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Forengemeinde,

ich möchte mir in der nächsten Zeit einen Color Laser Printer zulegen. In meine nähere Auswahl kam jetzt bei mir der HP 3550. Es ist ein etwas älteres Modell und daher sehr günstig im Moment.

Ich studiere Grafikdesign und brauche eine gute Qualität im Text und Farbdruck (Fotodruck ist nicht so super wichtig).

Kann es sein, dass es für diesen Drucker einige Verschleissteile nicht mehr gibt? Ich glaub dies gehört zu haben. Kann vielleicht einer dazu etwas sagen.

Ansonsten würde es mich freuen, ob es einen vergleichbaren Drucker (bis 350 €) gibt, der dem 3550er konkurenz macht.

Ich benutze den Drucker unter OS X (Mac)

Gruß und danke

Tobias
von
ich kann ihn dir nur empfehlen weil er mit seiner hohen geschwindigkeit super bilder macht
von
sehr gute wahl !!!

schneller drucker, günstig im unterhalt und erstklassiger support, besonders was die verfügbarkeit der ersatzteile angeht. hp liefert noch bis zu 5 jahre nach abverkauf des druckers diese parts. bis dahin dürftest du schon längst auf einen noch besseren drucker von hp gewechselt haben :-))
von
Hallo,
kann mich meinen Vorrednern leider nicht anschliesen.
Hatten bisher mit 2 Geräten dieser Kategorie mächtig Stress.
1) HP 3500: Blau fehlt komplett => HP Techniker bei uns vor Ort
mit Enginecontroller und MainPCB (Formatterboard), Teile getauscht ohne Erfolg. Ewig lange und stressige Telefonate/Faxe mit HP. Nach ca. 2 Wochen 2. Versuch eines anderen HP Technikers, diesmal mit wieder 2 anderen Boards und der Scanner unit. Am Ende war es dann die Scanner unit und der Spaß hat gerade mal 1200,00 Euro gekostet. (Übernahmeerklärung der Kosten im Vorfeld !!)
2) HL 3700: Papierkassettenanwahl "verstellt" sich von selber,
Geisterbilder bei Duplex....
Telefonische Analyse von HP mit dem User vor Ort. Kostenübernahmeerklärung von ca. 980,00 Euro (Formatterboard/Heizung etc.) Das Ende vom Lied, unser Kunde
wird keine HP CLJ Drucker mehr anschaffen!

:-))
von
Hallo,

danke für die Antwort. Interessant mal was negatives zu hören. Ich habe den Drucker bestellt und werden ihn erstmal ausgiebig testen. Ein Farblaser mit Postscript wär mir im moment zu teuer gewesen. Deswegen die entscheidung auf den CLJ 3550.

Ich hoffe unter OS X funktioniert alles einwandfrei.

Bis dahin

Gruß tobi
von
Hallo det007m

So, wie Du das ganze beschrieben hast, wurden die beiden Drucker in einem professionellen Umfeld gebraucht. In meinem Umfeld druckt ein Drucker ca. 50'000 bis 60'000 Seiten pro Monat, falls auch Ihr so viel druckt, würde es mich nicht wundern, wenn die Drucker schlapp gemacht haben - für diese Mengen sind sie schlichtweg nicht gedacht.

Im allgemeinen haben wir gerade solche Servicepfuschereien bei anderen Herstellern festgestellt uns sind vor allem wegen des guten Services und generellen Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der HP Laser (u.a. dank "kompletten" Tonern inkl Bildeinheiten) bei dieser Marke geblieben. Wir haben HP Drucker sogar im Kühlhaus ( +4 Grad) eingesetzt, wo sie jahrelang Tag und Nacht (Schichtbetrieb) ihre Arbeit verrichten. Alle anderen Marken haben hier versagt.

Privat verwende ich einen 3550er und ich hatte bis jetzt (nach ca. 8 Monaten) absolut keine Probleme ...

Gruss
Surething
Beitrag wurde am 15.04.06, 14:45 Uhr vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:59
12:11
12:05
11:07
11:03
15:11
Druckkopf QY6-0059 uselyuseful4you
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 387,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 193,62 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen