1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon S750
  6. Unvollständiges Muster beim Düsentest (Canon S750)

Unvollständiges Muster beim Düsentest (Canon S750)

Bezüglich des Canon S750 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

seit kurzem bringt mir der Düsentest meines S750 ein ungewohntes Ergebnis. Jede zweite Reihe von Schwarz wird ausgelassen (siehe auch Bild). Gelegentlich trat es auch bei Cyan auf.

Ich habe es schon mit mehrfacher (Intensiv-) Düsenreinigung versucht, auch habe ich den Druckkopf über Nacht in einem entsprechenden Reiniger 'gebadet'. Das hat lediglich die Aussetzer bei Cyan behoben.

Ebenso habe ich es auch mit einer Reinigungspatrone und mit original Canon-Tinte versucht, aber das Ergebnis blieb das gleiche.

Hat jemand auch schon mal dieses Problem gehabt und konnte es lösen?

Bin für jeden Hinweis dankbar!!

Gruß
Zaphod
Beitrag wurde am 21.03.06, 16:32 vom Autor geändert.
von
Hallo,

dieses Problem hatte ich mit meinem Canon PIXMA iP4000 in Verbindung mit Jettec-Tinte. - Auch nur bei schwarz und cyan.

Verwendest Du bzw. hast du vor den jetzigen Originalpatronen Jettec-Patronen verwendet?

Falls ja, wende Dich einfach an Jettec. Das Problem mit der Tinte ist denen bekannt und wird schnell behoben. Ich habe meinen Drucker zu einer Vertragswerkstatt von Jettec geschickt und nach zwei Wochen funktionstüchtig zurückerhalten. Zur problemlosen Abwicklung darf sich im Drucker allerdings nur Tinte von Canon und/oder Jettec befinden.

Gruß, Walli
von
Hallo Walli,

ich habe keine Patronen von Jettec verwendet. Ich habe (ohne Probleme) Tinte von KPM genutzt und dann die von dem Anbieter www.druckerzubehoer.de ausprobiert. Ab diesem Zeitpunkt ist das beschriebene Problem aufgetreten.

Die Aussetzer bei der blauen Farbe sind wieder behoben, seit ich die Originalpatronen von Canon eingesetzt habe. Nur bei Schwarz ist das Muster so geblieben. Interessanterweise fällt das aber beim Drucken von reinem Text (schwarz) nicht auf. Der Ausdruck kommt sauber und ohne Streifen. Von daher kann ich mit der Einschränkung leben, dass der Düsentest nicht 100% ok ist.

Vom Canon-Service habe ich die Info erhalten, dass, wenn das Problem auch nach mehreren (Intensiv-) Reinigungen des Druckkopfes nicht verschwindet, der Druckkopf selber beschädigt ist.

Ich werde mich aber noch mit dem Anbieter der Patronen in Verbindung setzen, vielleicht kennen die ja das Problem.

Aber auf jeden Fall danke für Deine Info!


Gruß
Zaphod
von
Da die Aussetzer im Düsentest regelmässig sind, ist der Fehler zu 99% in der Elektronik (Druckkopf oder Steuerplatine) zu suchen. Die Ursache für den Defekt kann, muß aber nicht an der Verwendung von der minderwertigen Tinte liegen.
Weitere Reinigungen oder Austausch der Patronen werden in diesem Fall keine Besserung bringen.
von
Ohje, Druckerzubehoer.de...

Deren Tintenpatronen sind zwar billig, aber keinesfalls preisgünstig.
Früher haben sie Patronen von Print-Rite verkauft, die in meinem Urgestein von Drucker (Epson Stylus Color 600) problemlos liefen und noch laufen, aber ein etwas neuerer (Epson Stylus Color 740) wollte damit nicht zusammenarbeiten. Ständig waren Düsen verstopft, teilweise so schlimm, dass ich den Druckkopf ausbauen und manuell reinigen musste. Da man aber auch wirklich nirgends etwas Positives über die jetzigen Digital Revolution-Patronen liest, bin ich absolut davon überzeugt, dass Druckerzubehoer.de einfach nur Billigstschrott verkäuft.

Mein Tipp: Entsorge Deine Patronen von DZ sofort und trauer den paar Euro nicht nach. Danach solltest Du den Druckkopf reinigen. Bewährt hat sich dabei ein Ultraschallreinigungsgerät. So hat die Jettec-Werkstatt meinen DK wieder fit gemacht. So ein Gerät gabs neulich mal bei Aldi für 20 Euro. Und in Zukunft nimmst Du einfach Inktec-Patronen, die es sehr günstig bei Krauss-Tinte gibt (pro Stück 3 Euro, oder billiger im Sparpack). Mit denen hast Du garantiert keine Probleme - und sie unterstützen auch die Füllstandsanzeige durch das eigentlich patentierte Prisma. Die Textschwarz von denen finde ich sogar besser als das Original.
von
Hallo aus Bielefeld,

wir bedauern, dass es Probleme mit unseren Patronen gab. Selbstverständlich ersetzen wir defekte Patronen, wende dich bitte mit einer kurzen Beschreibung des Problems und deiner Rechnungsnummer an info@druckerzubehoer.de, die Kollegen helfen dir gerne weiter.

Thomas Handke
druckerzubehoer-de
von
Und mehr als copy und paste beherrschen die hier im Forum auch nicht. Da steht immer das gleiche...

Mit Druckerzubehoer gibts aundauernd Probleme. Die Tinte ist zwar nach allen Möglichen Iso Schießmichtod Normen Zertifiziert, taugen tut die aber nix!
von
Dieser systemmatische Ausfall sieht leider, wie ceda schon geschrieben hat, sehr nach Defekt in der Elektronik aus.

Bei meinem Canon S750 haben sich auf ähnliche Weise ganze Düsenblocks verabschiedet. Kurze Zeit nach Umstieg von JetTec- auf Billig-Patronen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
20:33
20:25
20:05
19:32
12.12.
Aktuelle Firmware Gast_53123
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,99 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,98 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,05 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen