1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1030D
  6. Langsamer Ausdruck...nötige Speichererweiterung ?

Langsamer Ausdruck...nötige Speichererweiterung ?

Interesse am Kyocera FS-1030D   - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !
Bin also soweit sehr zufrieden mit meinem neuen Kyocera FS1030D.
Im reinen Textausdruck sehr schnell, auch im Duplexdruck.
Standard-Druckauftrag liegt immer bei ca. 22-30 DIN-A4 Seiten ( Klassensatz für Schulklasse )
Allerdings heute musste ich mit dem Flachbettscanner ( CANOSCAN 3200F USB2.0 ) einige Seiten in COREL einscannen und weiterbearbeiten. Meistens Schrift, diese ist aber im Grafikmodus ( *.tif-Format ) Gesamtvolumen 2 DIN-A4 Seiten ( Vorder-und Rückseite ) Druckauftrag 28 Kopien als Duplexdruck.
1 Seite benötigte knapp 20 Sekunden / 2 Seiten somit knapp 40 Sekunden usw.Nach jeder gedruckten Seite eine kleine Pause
( ca.2-3 Sekunden ) mit Gebläseabschaltung und dann wieder weiter.....
Dies erschien mir aber doch etwas langsam.
Ist das Normal,-oder benötigt der Drucker eine Speicheraufrüstung ?

Zusatzfrage:
Wo erfahre ich ( habs mal irgendwo gelesen, aber WO ? ) wieviel Kapzität der erste mitgelieferte TONER hat ?
Beitrag wurde am 16.03.06, 23:49 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Moin,

da Toner und Trommel/Entwickler (bei Auslieferung leer) getrennt sind, zieht die Entwicklereinheit nach dem ersten Start erstma ne ordentliche Schüppe Toner aus der Kartusche. Wenn du also die erste Seite druckst, befindet sich in der Kartusche die um die Entwicklerfüllung reduzierte Menge an Toner. Bei meinem FS-1800 sind das ca. 1/4 der Kartuschenfüllung. Man kann allerdings auch bei leerer Kartusche noch etliche hundert Seiten drucken.

Gescannte Sachen können erhebliche Datenmengen verursachen. Kannst ja mal den Druckmanager öffnen und danach mal ne Bild/Datei mit verschiedenen Auflösungen drucken. Da werden teilweise richtig grosse Datenmengen bewegt, entsprechend lange dauert die Aufbereitung im Drucker.

Beim Duplex-Druck muss der Drucker ja zwei Seiten aufbereiten und das dauert halt wenn du einen Klassensatz druckst. Er berechnet also ständig die Seiten neu.
Beim manuellen Duplex kopiert er immer nur eine Seite, ist also entsprechend schnell. Bei grösseren Sachen bevorzuge ich den manuellen Duplex.

I.d.R. reicht die Speicherausstattung.
von
Moin,

einige Fragen vorweg:
Welchen Treiber verwendest Du (KX, PCL Classic, KPDL Classic)?
Beim KX Treiber: welche Druckersprache (PCL XL, PCL 5e, KPDL; GDI-Modus)
Wie groß werden die Druckaufträge (MB)?
Wie groß werden die Druckaufträge, wenn Du nur eine Kopie hinschickst?
Wie ist der Drucker angebunden (Parallel, USB)?
Welches Betriebssystem?

Ich vermute, der Rechner schickt die Seite(n) 28 mal nacheinander zum Drucker, so daß dieser die gleichen Daten 28 mal verarbeiten muß, was entsprechend lange dauert, anstatt sie einmal hinzuschicken und zu sagen 'von der Seite bitte 28 Kopien'.
Ich empfehle Dir, eine RAM-Disk einzurichten und diese zu benutzen.

Ich nehme an, der Fall ist ähnlich gelagert wie dieser:
DC-Forum "Grafikdruck dauert (fast) ewig auf Kyocera FS 3800"

Henning
von
Hallöchen....
Treiber: Original von CD-ROM ( KX Treiber neueste Version 4.0.9.9 )
Druckersprache ?(PCL XL, PCL 5e, KPDL; GDI-Modus)
Größe des Druckauftrags momentan nicht aktiv,-da kein Druckauftrag vorliegt...
Einzelbild ( eine Seite ) eingescannt als *.TIF-Bild = ca. 150-180 KB Komprimiert..
Anbindung: USB 2.0
Betriebssystem: WinXP SP2
RAM 1 GB
CPU AMDAthlon64 3200+ ( 2,1GhZ )
Beitrag wurde am 17.03.06, 12:59 Uhr vom Autor geändert.
von
Moin,

die frage der Druckersprache dürfte damit geklärt sein: PCL XL ohne GDI.
Du kannst im Druckertreiber den Anschluß, an dem der Drucker hängt, ändern und auf 'File' oder so ähnlich stellen. Dann werden die Druckaufträge in eine Datei geschrieben, anstatt sie an den Drucker zu schicken. Damit kann man diverse Einstellungen testen, ohne gleich Papier, Toner und Strom zu verschwenden.
Du kannst dann ja mal entsprechende Testaufträge losschicken.
Es gibt von Kyocera ein Programm mit dem man eine RAM-Disk einrichten kann. Ich glaube das war das 'Remote Operation Panel' oder der 'Printer Disk Manager', bin mir nicht mehr ganz sicher, wie man da genau vorgehen muß, steht auch leider in kaum einem Handbuch.
In der RAM-Disk können mehrere Seiten und Dokumente Zwischengespeichert werden, um sie mehrfach oder in einer bestimmten Sortierung auszudrucken, also genau das, was Du eigentlich gebrauchst.

Welche Auflösung (Pixelzahl) haben die TIF-Dateien und welche Farbtiefe?

Henning
von
Habe hier eine TV-Programmzeitschrift ( TV-MOVIE ) und dort lassen sich die Sendungen für alle ausgewählten TV-Kanäle ausdrucken.
Beispiel: alle Sendungen welche ab 20:15 UHR beginnen,-oder alles Sendungen, welche ab 22:00 UHR beginnen.....
Doch manchmal ( nicht immer ) geschieht es, wenn ich den Druckauftrag an den Kyocera FS1030D abschicke,-dass das gesamte TV-Movie Programm abstürzt und auch der Druckauftrag wird nicht ausgeführt.
von
Probiere mal die Classic-Treiber aus. Die sind etwas robuster als der KX-Treiber, bieten aber weniger Einstellungsmöglichkeiten.

Henning
von
Nochmals die Frage nach einer Speichererweiterung:
Folgende Druckaufträge kommen öfters vor:
8-10 DINA4 Seiten von jeweils einem Schüler einscannen ( in Graustufen hohe Auflösung ) a´Seite sind das ca.8MB.
Bei also 8 Seiten sind das ca. 32 MB.

Ausdruck wie folgt:
Jeweils 4 Seiten verkleinert auf eine DinA4 Seite mit Umrandung ( ohne Duplexdruck )
Ergibt also pro Schüler 2 DIN A4 Seiten mit insgesamt 8 verkleinerten DIN A4 Seiten mit Umrandung.
Somit also der Gesamtdruckauftrag für 15 Schüler wären dann 30 DIN A4 Seiten / pro Seite 4 Verkleinerte Seiten mit Umrandung und Graustufen hohe Qualität.
Wäre für diese Fälle nicht eine Speichererweiterung angesagt ?
von
Ich denke schon. Versuchs mal mit 64 MB. Kosten kompatibel ca. 35,- EUR + MwSt. ist ein Versuch wert


Gruß Uwe
von
Danke an Uwe !
Hatte eben gerade mal kurz vor Druckende in den Druckerordner nachgeschaut. Dort war ein Gesamt-Druckauftragsvolumen von 995 MB angezeigt.....
Mit dem Speicheraufrüsten wäre es schon etwas besser, wenn ich genau wüsste, welche Speicherbausteine es sein sollen ( Typ/ Marke und genaue Bezeichnung ) und woher ich die bekommen kann,-am besten ein Online Händler wie z.B. Conrad / Cyberboard / Atelco usw.
Danke erst mal bis dahin !
MfG GUL
von
nim von Kingston diese artikelnummer KTH-LJ4100/64
auch wenn da für HP 4100 draufsteht. Das passt

Gruß uwe
Seite 1 von 2‹‹12››
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:29
23:19
22:03
22:00
21:52
14:58
22.9.
Druckkopf QY6-0059 uselyuseful4you
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 387,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 168,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 379,39 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen