1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welches Combigerät ist für mich geeignet ?

Welches Combigerät ist für mich geeignet ?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo !
Ich bin heute auf dieses Forum gestoßen als ich mich im Internet nach einem neuen Drucker umgesehen hab.
Im momemt bin ich noch besitzer eines HP 690C. Das gute stück hat schon etliche Jahre auf dem Buckel und ich brauche dringend einen neuen.
Ich will mir so ein Combigerät kaufen welches nen scanner integriert hat. Ich musste jedoch feststellen das es eine riesige Auswahl an Geräten gibt in den verschiedensten Preisklassen. Auch hier im Forum hab ich ein bischen gesucht aber irgendwie konnte keiner der Beiträge mir richtig weiter helfen. Das liegt wohl auch daran das ich von Drucker so gut wie keine Ahnung hab und auch nicht weiß ob es irgendwelche Dinge gibt auf die man besonders achten sollte.
Aber genug drum herum geredet ! Folgendes hab ich mir vorgestellt:
->Farbig/Sw drucken
->Die Geschwindikeit ist nicht sooo wichtig, sollte aber auch nicht zu lange dauern.
->Geräuscharm. Der HP 690C ist so laut, dass ich das gesammte Haus wecke wenn ich abends noch was drucke.
-> USB 2.0
-> Ethernet anschluss wäre super aber nicht notwendig.
-> Schneller Kopierfunktion ohne das der PC an sein muss (falls es so was gibt)
-> Scanner der alltagstauglich ist. (also hin und wieder mal was sacnnen)
->Unterhaltung nicht zu teuer! (Ich bin kein vieldrucker, nur gelegentlich was für die Uni und mein Bruder was für die Schule aber ich möchte nicht in zukunft mir jeden Ausdruck 2 mal überlegen)
-> Preis: bis 150€ ? Ich wär bereit mehr auszugeben wenn es sich wirklich lohnen sollte. Ich hab gesehen das es schon Geräte ab 80 € gibt. Die Beschreibung hört sich Super an, jedoch hab ich keine Lust die Katze im Sack zu kaufen ohne mich vorher zu informieren. Irgendwo muss ja ein Haken sein =)

Ich bedanke mich jetzt schonmal für die Hilfe und hoffe das jemand sich überwinden kann meinen halben Roman durchzulesen.


Mfg Teemo !
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Für das was Du machen willst, Dir vorgestellt hast und bei dem was Du ausgeben willst,kommt nur ein Gerät in Frage: Der Epson DX4200.

Druck und Scanwerk sind in Ordnung. Der Drucker ist sehr preiswert im Unterhalt und die Ausdrucke besonders auf Normalpapier sind sehr gut. Die Ausdrucke sind wasserfest und wischfest, kopieren geht auch ohne PC. Etwas gleichwertiges wirst Du in dieser Preisklasse nicht finden, alle anderen Geräte sind deutlich teurer im Unterhalt.
von
Wenn Du auf Farbe verzichten kannst, wäre der neue Samsung SCX-4200 noch eine Alternative. Die derzeit kleinste Laser-/Scanner-Kombi. Der ist gegen Aufpreis auch netzwerk-fähig aufrüstbar. Gerade wer wenig druckt hat hier keinen Ärger mit eingetrocknteter Tinte. Toner gibts ab 60€ für 3000 Seiten bei 5% Deckung. Seitenpreis damit bei ca. 2,2 Cent/Seite.
von
Ich denke auch an die Anschaffung des Samsung SCX-4200, weil er eine kleine Standfläche hat (41x36cm) und ein Flachbett Kopierer/Scanner ist.
Aber woher stammt der Mess-/Erfahrungswert von 2,2 c/Seite?
von
Wenn Du nur bis € 150,- ausgeben willst und wie Du sagst, auch farbig drucken willst, kommen eigentlich nur Epson und Canon in Frage.

Da Canon bei seinen Einstiegsdrucker auf Kombipatronen setzt dürfte der Nachteil der höheren Folgekosten durch die nicht anfallendenen Reinigungen ggü. dem Epson unwichtig sein. Allerdings ist der Epson DX4200 für Dein Einsatzgebiet dank der Originaltinte, die wisch- und wasserfest ist, geradezu sehr gut geeignet.

Günstigere Druckkosten wirst Du auf jeden Fall nicht in dieser Preisklasse finden, was heißt, die Druckkosten sind für diese Preisklasse günstig.
von
Moin

2,16 Cent/Seite ergeben sich bei einem Tonerpreis von 65€ bei einer Druckkapazität (des Toners) von 3000 Seiten.
von
Du kannst Dir auch mal den Druckerchannel-Test zum Epson Stylus D68 und D88 durchlesen:
Epson Stylus D68 / D88 / D88 plus: Zwei langsame Office-Drucker der Einsteigerklasse

Der DX4200 basiert auf dem Druckwerk des D88.

Ein Gerät mit Netzwerkschnittstelle in dieser Preisklasse ist schwierig. Es könnte sein, dass es da von Brother was gibt. Wenn du allerdings auf die Netzwerkschnittstelle verzichten kannst, ist der DX4200 sicherlich keine schlechte Wahl. Die Konkurrenz bietet in dieser Preisklasse leider nur Geräte mit relativ hohen Verbrauchskosten.
von
Hallo, Ich benutze den Brother DCP-120C ist ein gutes gerät und kann ihn Dir nur sehr empfehlen! Oder schau Dir mal den Brother DCP-115C an den gibt es schon für 99 Euro!
Für ein paar Euro mehr bekommst du auch den Brother DCP-315CN
mit dem kannst du Drucken und scannen im Netzwerk!
Die Verbrauchskosten sind gering! Habe zb. bei www.ms-point.de für 20 Patronen 42 Euro bezahlt inkl. versand! Der Druck ist etwas langsam aber leise! Da ich auch Nachtschicht arbeite war es mir auch wichtig meine Nachbarn nicht aufzuwecken. Fotodruck kann sich auch sehen lassen! Die Brother Drucker bieten dir all das was du suchst zu fairen Preisen
LG Andy
von
Hallöchen!
Hab auch nen Brother, den DCP-115C.
Bin sehr zufrieden damit, und man bekommt ihn mitlerweile weit unter 99 Euro, man muß bissn rumschauen, z.B. günster.de...
von
Brother ist billig vom Anschaffungspreis, aber sehr langsam und die Qualität in der Preisklasse deutlich schlechter als bei Epson oder Canon.
von
Ansichtssache...hatten wir glaub ich schonmal ;-)
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:38
13:09
11:56
10:50
10:10
09:05
17:40
Cleverleihe
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 209,85 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 188,00 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,67 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,17 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen