Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welchen Drucker bis 200€ kaufen ??

Welchen Drucker bis 200€ kaufen ??

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Welchen Drucker soll ich mir am Besten kaufen. Er soll nicht mehr wie 200€ kosten. Ich drucke so ca. 1000 Seiten im Jahr und in Folgendem Verhältnis.

60% nur Text (also auch nur schwarz)
30% Farbige Ausdrucke
10% Fotos

Hab mal ne kleine Vorauswahl getroffen:
Canon I 865
Canon I 560
Stylus C 84
Stylus Photo R300


Welchen könnt ihr empfehlen.
von
Der R300 fällt weg - Fotodrucker sind im Officebereich spürbar schlechter, langsamer und aufgrund der zusätzlichen Farben im Verbrauch teurer - bei geringem Fotoaufkommen schwachsinnig.

Die Unterschiede vom i560 zum i865 findest du, wenn du hier auf Druckerchanneöl beim i865 den entsprechenden Problembericht öffnest.

Über C84/i560 oder i865 sind genügend Diskussionen am Laufen (schau dich im Forum mal um), wo das Thema genauestens durchgenommen wurde ...
von
IMHO ganz klar: Epson C84. Günstige Druckkosten, wasserfeste Tinte. Auf Normalpapier unschlagbar. ;-) Bei Fotos sieht es wohl etwas anders aus, sollte aber keine große Rolle spielen.

Falls Du doch 'nen Canon willst, dann den i560. Der i865 ist überdimensioniert und Du willst ja auch keine CDs bedrucken.
von
Kauf den Epson C84! Der Drucker ist sehr schnell, die Kosten sind recht günstig und die Druckqualität auf Normalpapier ist gerade bei Grafiken, Fotos von keinem anderen Tintendrucker zu erreichen. Er ist relativ klein und kompakt und dazu leise. Der Drucker ist ein hervoragender Allrounder, den Du wirklich knechten kannst, ohne das er verreckt. Papiereinzug ist sehr stabil und veriabel. Für 100 Euro gibt es keinen Drucker, der ihm auch nur annähernd das Wasserreichen kann. Ich würde ihn auch dem Canon i560 vorziehen, weil er auf Normalpapier besser ist.

Der Canon i865 toppt ihn leicht, aber der kostet ja auch das doppelte :)
von
Bei Epson sollteste def. aber auf Fremdpatronen verzichten (just zur Info).
Beitrag wurde am 22.01.04, 06:37 Uhr vom Autor geändert.
von
Stimmt, bei EPSON definitiv auf Fremdpatronen verzichten. Wiederauffüllen geht auch nicht, da die Patronen einen Chip haben. Oder du holst dir einen Resetter, der aber wieder einige Teuros kostet. Und zu den 10% Fotos: Die EPSON Durabrite Tinte, wie beim C84, trocknet nicht sehr gut auf Glossy-Papier.
von
Also Trocknungsprobleme gibt's eigentlich eher keine, aber die Tinte kann, da pigmentiert, nicht ins Papier einziehen (was aber eigentlich die Funktionsweise von Glanzpapier ist) und damit geht der Glanzeffek verloren und die Farben wirken dunkel und grau.

Wichtig: Bei Epson nur Originalpatronen!
von
Das mit dem Glossypapier trift vor allem auf den C82 nicht mehr auf den C84 zu. Die Farben trocknen auch auf Glossypaper sehr gut, die Farben wirken nicht dunkel und auch nicht grau. Lediglich der Hochglanzeffekt geht etwas verloren, man hat eher einen Matten Glanz.

Das mit den Fremdtinten ist nicht weiter tragisch, sie sind sowieso schlechter als die Original Epson Patronen und auch die sind recht preiswert zu bekommen.

Da Du aber eh nur 10% Fotos druckst, kann es Dir wurscht sein. Für das was Du machen willst, ist der Epson C84 der defintiv beste Drucker mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:18
18:16
17:49
17:42
16:52
15:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Imageprograf PRO-300

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 438,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,85 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 66,87 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 284,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen