1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP500
  6. AiO besser als Scanner und Drucker einzeln???

AiO besser als Scanner und Drucker einzeln???

Interesse am Canon Pixma MP500   - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich überlege mir ein Multifunktionsgerät zuzulegen, da ich eh einen Scanner brauche und der alte Drucker in Rente gehen kann. SO wie ich die Diskussion mitbekommen habe scheint der Pixma MP 500 bzw der 750 nicht unbedingt der schlechteste zu sein, weswegen mein Auge auf einen der beiden wohl fallen wird, sofern man mir nicht extrem davon abrät.
Nun wurde mir aber gesagt, dass es besser wäre einen guten Scanner und einen Drucker sich zuzulegen. DIes wäre ungefähr genauso teuer, aber wenn ein Gerät kaputtgeht, muss man nicht gleich den anderen Aspekt (Scanner, Drucker) missen. Zudem wäre die Qualität gerade beim Scanner besser.

Nun brauche ich den Scanner nicht professionell, d.h. Fotos müssen nicht superoptimal sein (besonders dieses Extra für Dias oder Negative wird nicht gebraucht), aber GRaphiken sollten gut erkennbar sein und Texte sind mir wichtig. Besonders, und das ist mir wichtig, sollte man alles auch auf Transparentfolien drucken können. Drucken tue ich ca 80-100 Seiten pro Monat.

Also meine Fragen: WÄren die EInzelgeräte tatsächlich besser als so ein Multifunktionsgerät aus den oben genannten Gründen. Und wo liegen die Vor und Nachteile des 750 bzw 500. U.a. ist mir wichtig was die laufenden Kosten betrifft (Strom, Tinte). Was wäre da sparsamer. Der 750 scheint ja ein Stromfresser zu sein, aber den kann man ja über einen Extra-Schalter an der Steckdose völlig ausschalten und bei Bedarf benutzen.

Mich würde eure Meinung interessieren oder verweist mich auf eine Stelle wo dies schon mal diskutiert wurde, damit ihr euch nicht wiederholen müsst.

Vielen Dank
Sven
von
Da ich selber zu Faul zum Suchen bin, Tipp ich eben :))

Wenn der Platz da ist, sind Einzelgeräte schon teilweise die bessere Lösung. Eins muss dir aber klar sein. Das Kopieren ohne PC wie bei den ganzen AIO´s ist nicht möglich!

Die Scanner der Canon AIO´s sind sicher nicht die besten, genügen aber für die meisten Dinge völlig! Der vorteil des MP750 ist hier sicher der CCD Scanner und der Automatische Dokumenteneinzug. CCD Scanner haben eine viel bessere Tiefenschärfe, sodass auch Buchrücken und Dinge die nicht auf dem Vorlagenglas Plan aufliegen scharf dargestellt werden. Die Stromkosten lassen sich durch das Ausschalten des Geräts senken. Die Canons Reinigen sich nach der Trennung vom Netz meines Wissens nicht Extra!

Einzelgeräte haben den Vorteil, das du für ~200€ sicher was besseres kriegst als den MP750. Hier Empfielt sich die Canon Epson Kombi. Der Scanner von Epson (2480, 2580, 3490) und den Drucker von Canon (iP4200/iP5200). Die Druckleistung verbessert sich kaum, aber die Epson Scanner sind schon merklich besser als die in den Canon AIO´s verbauten.

Mir sind AIO´s aber trozdem lieber! Zum einen sind die Dinger schön kompakt, zum anderen muss der PC zum kopieren nicht angeschaltet sein. Hat sich bei mir nach einiger Zeit als sehr nützlich rausgestellt!
von
Wenn Du Geräte einzeln kaufst, kannst Du bei mehr Investition bessere Geräte bekommen als bei fast allen AIOs. Ausnahme dürfte wohl der Scanner des Foto-AIO RX-700 sein.

Ein Canon-Drucker plus den billigsten Scanner wird aber kaum eine Verbesserung ggü. einem AIO sein. ;)

Allerdings bezweifel ich, das DIR eine seperate Lösung Vorteile ggü. einem AIO bringt. Kauf den MP750, haste ein gutes Gerät.
von
Letztendlich kommt es natürlich aufs "Für und Wider" an. Sowohl Einzelgeräte als auch ein Multi haben da ihre Vor und Nachteile.
Die Jungs haben das im Prinzip schon richtig erläutert. Ich würde selbst auch einen Multi vorziehen, denn meiner Meinung überwiegen die Vorteile eindeutig die Nachteile. Ich würde selbst auch zum Canon MP750 greifen, er ist bis auf den Fotodruck in Maximaler Auflösung dem Canon MP500 gleichwertig oder sogar überlegen. Der Scanner ist besser als MP500 und das Druckwerk auf Normalpapier mindestens gleichwertig, außerdem kann er mit Billigtinten prima betrieben werden - was beim Mp500 im Moment nicht geht. Beide Geräte sind sehr schnell und qualitativ in der Oberliga einzustufen, für die Champions League reicht es bei beiden lediglich im Fotodruck nicht, sonst spielen sie überall vorn mit.

Beide Canons haben eine tolle Ausstattung, mit Duplexdruck, CD Druck, zwei Papierfächern etc. wobei der MP750 den besseren Scanner und den Dokumenteneinzug hat (und eben billiger im Unterhalt ist!)

Ich bin ja sonst ein Epson Fan, aber da DiaScan und Fotodruck nicht die primären Ziele sind (und genau dafür würde ich auch Einzelgeräte erwägen, sonst nicht), fallen die sonst ebenfalls sehr guten Epson Multis raus, da sie auf Normalpapier einen Tick schlechter sind, etwas teurer im Verbrauch und eben auch langsamer sind.
Leider bietet Epson bei Office Multifunktionsgeräten keinen Nachfolger des CX6600 an, denn der hätte da sicher nochmal richtig mitmischen können und der aktuelle DX4850 ist eher ein Einsteigergerät mit leider viel zu spartanischer Ausstattung - eigentlich schade, denn das Druckwerk ist an sich ganz gut.
von
Ach, habe ich mich gar nicht bedankt. Gute differenzierte Antwort, und dazu noch eine klare Meinung, das braucht man in dieser verwirrenden Welt der Elektronik, wo man gerade Qualität nicht einschätzen kann als Laie.
Ich habe mich dann doch eher für die getrennte Version entschieden, also kein AiO. Ich weiss nur nicht so ganz wie ich die Scanner so einschätzen soll. Da der canon 4200f gerade mit 85 Euro bei Mediaonline gut im Preis liegt werde ich wohl eher diesen nehmen (Epson 3490 7 Euro mehr/ 2480 bzw 2580 kann man nur noch schwer bekommen).
Nun denke ich, dass für meine simplen Zwecke beide mehr als ausreichend sind.
- Könnt ihr die Stromkosten einschätzen?
- Und bei der Qualität habe ich gehört ist Epson besser, besonders bei Fotos, da ich aber kaum Fotos drucke, ist das wohl dann auch hinfällig.
- Und die Software dürfte doch auch vergleichbar sein, oder?
- habe ich ein wichtiges Kriterium verpasst? CCD ist mir wichtig, haben aber beide und eigentlich dann nur die Haltbarkeit und dass mir das Teil nicht kurz nach Garantieablauf vor die Hunde geht.

Vielen Dank auf jeden Fall für die bisherige Hilfe
von
Du wirst sicherlich mit beiden glücklich.

Im Vergleich Epson 4180 und Canon 5200F gefällt mir besonders die bessere Verarbeitung des Epson ggü. dem Canon (diese beiden verglichen, die aktuellen kenn ich nicht, ob da sich was geändert hat). Bedienung dürfte bei beiden dehr einfach sein. Im Farbscan halte ich persönlich den Epson für besser, aber darauf kommt es ja nicht an.
von
Der Epson dürfte beim Scan einen Tick schneller sein, die Software ist etwas einfacher zu bedienen und bietet für auch für Profis einige tolle Möglichkeiten die beim Canon so nicht zu finden sind. Bei Scannern würde ich Epson im Moment in allen Bereichen vorziehen, bei Druckern ist das Geschmackssache und hängt vom Anwendungsgebiet ab.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:33
13:38
13:09
11:56
10:10
09:05
17:40
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 209,85 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 188,00 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,67 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,17 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen