1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Günstiger Tintenstrahler für Wenigdrucker?

Günstiger Tintenstrahler für Wenigdrucker?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo allerseits,

nachdem ich feststellen mußte, daß mein HP 930c keine refill-Patronen mehr mag und ein Satz originaler Patronen 80 € kostet, hab ich mich entschlossen, diese 80 € (etwa) gleich in einen neuen Drucker zu investieren.
Grundsätzlich drucke ich recht wenig, manchmal sogar einige Wochen lang gar nix. Und wenn, dann hauptsächlich s/w-Text mit ein paar Graphiken drin, nur selten mal ein Foto.
Jetzt suche ich einen Drucker:
- der möglichst unter 100 € kostet
- im Verbrauch deutlich billiger ist als mein alter HP,
- der nicht nach einem Monat Pause unwiederbringlich eingetrocknet ist, wie mein noch älterer Epson

Ich habe mal den Epson C64 / C84 und den Canon i350 / i455 ins Auge gefasst.
Was gibts denn über diese Geräte zu berichten? Vor einigen Jahren sind mir 2 Epsons eingetrocknet, über Canons hab ich hier ja auch schon Schauergeschichten gelesen (Querstreifen, nachlassende Druckqualität nach dem ersten Patronensatz, ausbleichende Tinte).
Da hätte ich gern mal Erfahrungsberichte dazu (und bitte nichts der Art "ich hab den Drucker seit 2 Wochen, funktioniert super").

Vielen Dank schonmal!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Kauf den Epson C64 (80,-) oder leg 20 Euro drauf und nimm den C84.

Beide werden Dir auch nach 4 Wochen Standzeit nicht eintrocknen, die Patronen verschließen sich luftdicht bei längerer Standzeit.
Die Qualität der beiden Drucker ist denen der Canons auf Normalpapier deutlich überlegen, sowohl bei Texten als auch bei Grafiken oder Fotos. Auch die Druckkosten sind im Vergleich zu den Canondruckern bis 100 Euro wesentlich niedriger, da die Epson Einzeltinten haben.

Ansonsten schau Dir den Test zum C84/C64 hier bei Druckerchannel an, das wird Dir Sicherheit geben.
von
Jo, da muss ich VenomST zustimmen.

Auch wenn ich mit meinem Epson CX5200 (Druckwerk des C82) was Eintrocknen angeht sehr schlechte Erfahrungen machen musste (3 Wochen und das Ding war absolut dicht -» Service - und der war schlecht).

Die Canons scheinen mir was Eintrocknen angeht noch etwas unempfindlicher zu sein, aber ich würde hier erst die Drucker ab i560 (120€) empfehlen. Die haben SingleInk und sind nochmals günstiger im Verbrauch, als Epson (wobei alle beide deutlich günstiger sind als HP&Lexmark).

Mit meinen beiden Canons habe ich über knapp 2 Jahre recht gute Erfahrungen gemacht.

Einige Probleme hier im Forum halte ich für übertrieben, im Normalfall gibt's keine Streifen etc.
von
Ich habe übrigens sehr gute Erfahrungen mit dem Epson Service gemacht, innerhalb von 8 Werktagen bekam ich ein neues Austauschgerät mit vollen Patronen... Letzlich können immer mal Probleme mit Geräten auftauchen, das ist bei allen so. Man kann das aber nicht verallgemeinern. Der Epson C84 ist ein schneller, günstiger und gut verarbeiteter Drucker, der in der aktuellen Chip immerhin Preis-Leistungssieger wurde.
von

Hier im Test bei Druckerchannel steht allerdings, dass der Epson im Textdruck schlechter ist als der Canon. Das sagt auch tomshardware, mit Beweisfotos.

Nix gegen Epson an sich, dafür sind meine Erfahrungen schon zu lange her, um über die aktuellen Drucker urteilen zu können...

Aber ich muß zugeben, im Moment liegt Canon bei mir etwas weiter vorn, hauptsächlich wegen den billigeren Originalpatronen bei mindfactory (5,84€ schwarz, 13,39 € 3-farbig).
Gibts irgendwelche bösen Nachteile vom Canon i455?

VenomST, hast du bei den Druckkosten das Papier mit eingerechnet?

Bisher habe ich nur sehr selten Fotos gedruckt, aber wer weiß, wie das mit einem neuen Drucker wird (seit ich meine Digicam (übrigens Canon) habe, knipse ich auch mehr als vorher ;-)

Auf jeden Fall Danke für die Antwort!
von
Ja, der Textdruck beim Canon ist in der Tat etwas besser, aber das fällt so schnell nicht auf.

Zu den Verbrauchskosten schaust du dir am besten die Testberichte von Druckerchannel an, hier wurden keine Papierkosten eingerechnet.

Der Haken am i455:
Die Patronen sind mini ;).

Also vom Verbrauch dürfte der i455 sogar knapp über den Epsons liegen (!).

Wenn du beim Verbrauch sparen willst, nimm den i560 oder den i865 - die sind erst richtig günstig.
von
Die Tinte verwischt bei den Canons teils sehr stark, bei den Epsons gar nicht. Die Qualität ist im Textdruck gut, der Unterschied im Detail ist nur mit einer Lupe zu erkennen.

Tomshardware.de ist mir ZU Canonfreundlich, sie loben die Marke über den Klee und vergleichen teilweise Geräte, da grausts einen. So haben sie den i950 mit dem Epson Photo 830 verglichen, was absolut idiotisch ist, denn da liegen 300 Euro dazwischen... Den 950er Epson haben sie nicht dazugenommen nur Billig Drucker.
von
Ein solcher Test ist in der Tat Schwachsinn (es sei denn man will zeigen, dass ein billiges Gerät nahezu genau das gleiche kann, wie ein teures).

Die Unterschiede in der Textqualität sind in der Tat minimal, aber das mit dem Verwischen ist auch übertrieben.

Im Normalfall gibt's da keine Probleme - und wenn dann sowieso nur bei Text (pigmentierte schwarz) auf Normalpapier, die anderen Tinten sind wisch- aber NICHT wasserfest.
von
Die Größe der Patronen...
das ist natürlich was, das ich nicht bedacht hab.
Wars also doch was wert, hier zu posten, bevor ich blind den erstbesten Drucker kaufe.

Möglicherweise kehre ich doch wieder zu Epson zurück :-)
Was sind denn jetzt die Unterschiede zwischen C64 und C84? Nur Geschwindigkeit und randloser Druck auf A4?

Thanx
von
Bis auf die erwähnten Sachen gibts noch einen interessanten Fakt. Der C84 hat im Lieferumfang eine SW Patrone mit 30ml. Der C64 eine mit 13ml. Die große SW Patrone des C84 passt NICHT im C64.
Da die Patrone auch etwa 15 Euro mehr kostet als die kleine und beim C84 im Lieferumfang ist, ist das Preis-Leistungsverhältnis beim C84 eindeutig besser als beim C64, weil Du etwa 60% mehr drucken kannst.

Im Vergleich zum Canon i455 kann der Epson VIEEEEEL länger Drucken!


Mein Bruder hat den C84 daheim, er ist echt klasse, top in der Quality und vor allem beim Textdruck sauschnell!
Beitrag wurde am 19.01.04, 21:37 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Desweiteren liegen dem C84 grössere Farbpatronen (17ml anstatt 13ml) bei. Ich würde wenn, dann klar zum C84 greifen.

Im Vergleich zum i455 ist der Drucker eindeutig die bessere Wahl.

Den C84 würde ich eher mit dem i560 von Canon vergleichen.

Beste Grüße,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:55
19:15
18:29
17:16
15:03
19.10.
18.10.
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 74,98 €1 Epson Expression Home XP-3105

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen