1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker gesucht von epson 880 zu..

Drucker gesucht von epson 880 zu..

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ich habe mir ne digi cam geholt un bin froh daß endlich meine Druckerpatronen für meinen Epson Stylus Colour 880 leer sind

Dieses Gerät ging mir eogentlich schon nach ein paar Wochen auf den keks...alle 2-5 Einschaltzyklen reinigt sich der drucker....nicht nur das dies Tinte kostet...auch dauert es als manchmal bis 40 sekunden bis mann mal was drucken kann....un trotz dauerndem reigen kann es mal passieren daß irgendeine Farbe verstopft ist...auch beim wechsel der patronen hat der Drucker of 2-3 Reingungsgänge gebraucht um wieder gescheit zu drucken

Ja un jetzt möcht ich nen neuen aber Epson schreckt mich echt ab

Eigentlich ist mir fogendes wichtig

leise
guter Fotodruck ( muß net absolut megatoll sein aber halt ansehlich )
un vor allem sollte er die reigungsgänge net so krass machen wie mein alter epson

Jetzt hab ich mich schon fast für den canon 560i entschieden aber dann las ich hier daß auch Canon Permanentdrucköpfe hat was ja dann wieder dazu führt daß sich der drucker dauernd reinigt

also wäre ja dann noch HP...aber welchen...wie gesagt Fotos sollen schon relativ gut sein aber so perfekt wie mit nem teuren Fotodrucker müssen sie net sein

was ich auch noch sehr oft drucke sind CD Cover

der drucker solllte auch im normalen Modus eine ansehliche Qualität liefern ( hier war der 880 auch wieder Mist weil er im abstand von 2 Zentimeter Unterschiede in der helligkeit hatte

Ich ziehe auch in Erwägung die Patronen mit *Data Becker * refil Tinte nachzufüllen

und der drucker sollte schon 2400x4800dpi haben

wer kann da helfen?
von
Also bei HP und Lexmark habe ich keinen Drucker mit 4800x2400 gefunden. Alle gehen höchsten 4800x1200 wobei bei HP eh bevorzugt mit der PhotoRet-Technologie gedruckt wird.

Weiter ist mir eh nur ein Drucker mit 4800x2400 bekannt, der Canon i965. Was jetzt nicht heißen soll, das es nicht noch mehr gibt. Aber das alleine sagt auch nichts über die Qualitäten des Drucker aus.

Weiter würde ich Patronen nicht nachfüllen. Ist eine echte sauerei. Kompatible Patronen oder aufgefüllte kosten auch nicht die Welt.
Beitrag wurde am 19.01.04, 14:57 vom Autor geändert.
von
Nach der dpi-Zahl zu gehen ist purer Schwachsinn.
Eine Auflösung von 4800x2400dpi bietet derzeit nur der i965, was aber noch lange nicht heißt, dass er besonders gut druckt.

Wichtiger ist die Tropfengröße und vor allem die korrekte Farbwiedergabe.
Ansonsten sind die meisten heutigen Drucker schon sehr gut.

Da Epson und Canon permanente Druckköpfe haben, sind Reinigungsvorgänge hier leider von Zeit zu Zeit nötig (auch wenn ich finde, dass es sich in Grenzen hält und durchaus erträglich ist).
Die neuen Canons sind so leise, dass von der Lautstärke die Reinigungen kaum noch stören.

Der Drucker führt automatisch genügend Reinigungen durch, so dass manuell keine mehr ausgeführt werden müssen.
Die Dauer der Reinigungen hält sich in Grenzen, dafür ist die Anzahl höher - finde ich persönlich angenehmer.

Die verschwendete Tinte ist relativ gering und viel wichtiger: Bei Epson und vor allem Canon ist die Tinte vergleichsweise zu HP so günstig, dass trotz höherem Verbrauch immer noch deutlich geringere Seitenpreise erzielt werden.

Bei Canon kannst du - wenn's denn sein muss (die Originalpatronen sind schon recht günstig) - MARKENpatronen von Drittanbietern (wie JetTec) nehmen, wodurch du nochmals etwa das 3x sparst.

Nachfüllen geht bei HP, bei Epson würde ich generell von der Verwendung nichtoriginaler Tinte abraten.

Wenn du viele Fotos druckst, wäre vielleicht ein 6-Farb-Drucker geeigneter, jedoch sind diese im Office-Bereich deutlich schlechter (ausgefranster, nicht so tiefschwarzer Text).
Bei HP kann man bei vielen Druckern entsprechende Patronen einsetzen, die Druckkosten sind dann jedoch unverschämt hoch.

Ansonsten kannst du dir mal dne Epson Stylus Photo R200 bzw. R300 (mit Direktdruck) anschauen.
Jedoch kannst du hier Nachfüllen oder die Verwendung kompatibler Tinte vergessen.

Im Verbrauch sind 6-Farb-Drucker generell teurer, als 4-Farb-Drucker.

Bei den neuen Canons ist nicht nur die Standardqualität, sondern sogar schon der extrem schnelle Entwurfsmodus streifenfrei und für den Normalgebrauch völlig ausreichend.
Leise sind die Drucker dabei auch.

Also mein Tipp wäre:
Gewöhne dich wenn möglich an die Reinigungsvorgänge und nimm einen Canon i560 ...
von
Das Dir Dein Epson 880 auf den Geist geht, hat durchaus mit den vermutlich von Dir verwendeten Billig-Patronen zu tun. Wie auch immer, er ist natürlich nicht so leistungsfähig wie ein aktuelles Gerät.

Viele Mängel, wie z.B. schlechten Textdruck, oder hohe Lautstärke beim Drucken, hat Epson mittlerweile beseitigt und glaub mir: sie bauen mittlerweile wieder schnelle und günstige Top Drucker, Vorurteile sind nicht angebracht. Seit den seligen Zeiten des 880er sind immerhin 3 Jahre vergangen. Du kannst ja auch nicht sagen, das der Canon BJC7000 ein guter Drucker ist, der den aktuellen das Wasser reichen kann...

Da Du Fotos drucken willst fällt der Epson C84 raus, da er auf Glanzpapier nicht so gute Ergebnisse bringt wie die Mitbewerber.

Überlegenswert wären der Epson R200/R300 mit für Fotodrucker sehr günstigen Folgekosten und sehr guter Fotoqualität. Beide Drucker sind in der Lage CD-Rohlinge zu drucken. Der R200 wird ab Februar verfügbar sein, der R300 ist bereits erhältlich und kann von der Digicam direkt drucken. Die Fotoqualität ist wirklich s e h r gut, die Texte sind für den Hausgebrauch ebenso zu gebrauchen. Außerdem ist er für einen Epsondrucker auch recht flink.

Von HP und Lexmark rate ich ab. Die Druckkosten sind zu hoch und die Bilder im Fall von Lexmark, bleichen sehr schnell aus.

Canon hat lediglich den i560 als Office Allrounder im Sortiment bis 150 Euro, alle anderen Geräte die mit 6Farben drucken könnten wie der Canon i905d, sind mit 300 Euro doch deutlich teurer, in diesem Punkt sind die Epson weit preiswerter.
Dafür ist der Canon sehr schnell und sehr preiswert was die Folgekosten angeht, zudem hat er einen guten Textdruck. Außerdem kannst Du ihn recht preiswert mit Billigtinte füttern, dafür kann er aber was Fotos angeht den beiden Epsons nicht das Wasser reichen.
von
hast du den canon i865 dir schon mal genauer angeschaut!?!?!?

bin auch grad auf der suche nach einem neuen drucker!

da ich auch sehr viele cd-dvd drucke und manchmal fotos, ist meines erachtens der i865 die beste wahl!
er kann super text drucken, und durch seine 2 schwarze patrone die nicht pigmentiert ist macht er auch sehr schöne fotos (kann man immer wieder nachlesen)!!!

sicherlich ist er in der anschaffung nicht der billigste (bekommst aber schon so um die €170), aber dafür sind die druckkosten sehr sehr niedrig!!!
im übrigen kannst du beim canon auch zubehör-tinte verwenden (JetTec) was bei den anderen herstellern nicht so empfehlenswert ist!!!
von
Hi..also daß mein Epson 880 spinnt kann an den patronen von Drittanbietern liegen...also ich hatte immer welche von *Pearl* die übrigens in der Computer Bild sehr gut abgeschitten ahtten...naja...wie gesagt mein bekannter füllt sein Epson 580 direkt im Drucker nach un druckt seit nem halben Jahr einwandfrei

den Canon 865i hab ich mir angeschaut un hätt ihn fast schon gekauft bis ich dann hier gelesen habe daß auch Canon permanent drucköpfe einsetzt..aber vieeicht nehm ich ihn dann doch....oder halt dann den 560i da er 60 euro billiger ist
von
Pearl ist der letzte Mist, kein Wunder, das Dein Drucker im Arsch ist. Die CB macht alles zum Sieger was Billig ist, Qualität intressiert nicht besonders.
von
Wenn schon Nachbauten, dann sowas wie JetTec oder Geha, aber keinen Schrott. Peark hat bei CB vielleicht mal wieder eine zweiseitige Anzeige gehabt ... ;).

Die Unterschiede zwischen i560 und i865 findest du, wenn du hier auf Druckerchannel beim i865 den entsprechenden Problembericht aufrufst.
von
Problembericht?..finde ich net,...wo ist das?

un gut find ich auch daß mann sich auf so zeitschriften wie CB wohl net verlassen kann...naja...aber der epson hat ja aschon gesponnen als ich noch Original Tinte hatte..habe da sogar nen austauschgerät bekommen..mit der nachbautinte ists vieleicht noch schlimmer geworden
von
Guckst du hier: www.druckerchannel.de/...
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:01
20:44
19:40
19:27
16:21
12:30
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 364,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 363,05 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 197,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen