1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Probleme mit Druckertreiber Epson r2400

Probleme mit Druckertreiber Epson r2400

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe folgendes Problem. ich habe einen neuen r2400 unterm Weihnachtsbaum gefunden, jetzt habe ich die Druckertreiber installiert(win xp), soweit alles ohne probleme.
schalte ich den drucker ein, wird er vom system erkannt, allerdings pop nun ein fenster auf mit:"Hardwarekann nicht installiert werden. Während der Geräteinstallation ist ein Fehler aufgetreten. Das System kann die angegebene Datei nicht finden"
siehe screenshot.
Hier kann ich nur mit "fertig stellen" bestätigen, mache ich das, pop das fenster nach sekunden wieder auf. der drucker funktioniert allerdings trotzdem ohne probleme, jedenfalls habe ich noch keine bemerkt. der treiber scheint richtig installiert zu sein.
ich habe schon die aktuellsten treiber von der epson page geladen, allerdings habe ich hier genau das selbe problem.
Kann ich diese windows erkennung irgendwie umgehen oder was kann ich tun, damit windows den drucker richtig installiert?
ich arbeite mit einem medion 8080xl.
vielen dank schon mal für eure antworten

Grüsse

Dirk
von
Soweit ich seh hast den Drucker einfach an den PC angeschlossen und das XP "machen lassen". Im Web kreist hierzu der Ratschlag: niemals Windows einen Drucker selbst installieren lassen, da werden zu leicht alte Treiber installiert, sondern:
- Drucker noch nicht an PC anschliessen
- Aktuellsten Druckertreiber von Herstellerwebseite holen und genau nach Herstelleranweisung installieren
- Jetzt erst Drucker an PC anschliessen und testen
von
hallo mars,

danke für deine antwort.
aber ich habe alles nach anleitung gemacht. drucker war bei der installation nicht angeschlossen. hab das ganze über die epson installationssoftware gemacht und nicht mit windows.
das ist ja das komische, dass sich windows danach meldet und moniert, das der drucker nicht installiert werden konnte.
im epson dialog wurde auch angezeigt, dass der drucker erfolgreich installiert wurde. es funktioniert auch alles mit den neusten treibern, ich bekomme nur die "fehlermeldung" nicht mehr vom bildschirm... und das nervt natürlich ganz schön.
danke die trotzdem!
vielleicht hat ja noch jemand ideen!
von
Alle noch mit dem Verdauen der Weihnachtsgans beschäftigt..

Als ich bei Win2000 mal das Problem hatte, daß die Installation eines Druckertreibers nach Epson-Anleitung nicht funktionieren wollte, habe ich es mal ganz genau wie in der Windows-Hilfe (Start-»Hilfe) beschrieben versucht. Dann hat der Treiber tatsächlich funktioniert. Aber vor solchen Probierereien unbedingt ein Backup des Betr.systems vornehmen! Bei solchen Versuchen sind mir schon mal alle Drucker plötzlich verschwunden.

Bei Installation wie in der Hilfe ist wichtig, daß Windows auch den neuesten Treiber erwischt und nicht etwa den verstaubten aus dem BS-internen Treibervorrat.
Beitrag wurde am 29.12.05, 14:21 Uhr vom Autor geändert.
von
hallo mars,

danke nochmal für deinen Tip.
aber das problem ändert sich leider auch nicht.
hab ich schon ausprobiert...
jetzt hat man so nen tollen drucker und dann probleme mit treiber etc., is schon n mist irgendwie.
hab leider keine idee was ich noch machen könnte, habs mal mit der epson hotline probiert, aber die fühlen sich für so was nicht zuständig und verweisen einen an Microsoft. dann hab ichs da probiert und wurde weiter an Medion verwiesen. in meiner Verzweiflung habe ich jetzt auch Medion kontaktiert, aber bis jetzt noch keine Antwort. Ich schätze mal, die können mir auch nicht weiterhelfen.
Weitere Ratschläge sind herzlich wilkommen!
grüsse
von
Es gab mal einen (oder mehrere, bin mir nicht sicher) Aldi-Computer, bei denen es Probleme mit den USB-Ports gab. Ob dein Modell zu den Problemgeräten gehört und ob das für den Fehler verantwortlich sein könnte, kann ich dir leider nicht sagen.

Ich denke aber, es kann nicht schaden, auf eine Antwort von Medion zu warten.
Du könntest bei Medion mal nach neuen Chipsatz-Treibern Ausschau halten und diese ggf. installieren.
von
Wenn sich feststellen lässt, wie die Datei heisst, die XP nicht finden kann, könntest mal mit deren Namen und R2400 gezielt eine Websuche starten, natürlich auch Epson damit konkret löchern.
von
Aber wie kann ich das anstellen?
Leider bringt mir die Fehlermeldung nicht den Namen der datei...
ich weiss nur, dass er sie irgendwo im Verzeichniss windows/system32/...? sucht.
Fehlermeldung siehe screenshot oben.
von
Versuch mal!
Unter "Start/Drucker und Faxgäte" den Drucker zu löschen, den Drucker ausstöpseln in einen anderen USB-Port stecken und Windows dem Treiber selbst NUR auf der CD suchen lassen (also nicht automatisch, man muß das aber bei der Treibersuche angeben!).
von
Hallo,

ich hab die Lösung. Hab den drucker gelöscht und dann wiederr neu hinzugefügt, dann die plug&play erkennung ausgeschaltet und den usb port manuell zugeteilt. dann den treiber auf der cd suchen lassen. e voila! keine probleme mehr! Danke Mars und Danke superguppy! gutes neues jahr!
von
Wie kann man nur so ein Betriebssystem auf die Menschheit loslassen! Was da alles immer noch nicht so funktioniert, wie es die Herrschaften in Redmond großmundig versprechen. Und der Anwender sitzt dann zwischen allen Stühlen, weil der Schuldige für ihn nicht zu erkennen ist und kann nur noch herumprobieren.
Bei den 1000 MByte und mehr, die das Nachfolgebananenbetriebssystem auf die Platte spülen will, wird das bestimmt noch schlimmer.
Frohes neues Jahr an Alle!
von
Tja, vielleicht ist das der Grund das es 1000MB und mehr hat ?!?
Der User will sich davor setzten und fertig. Versuch das mal mit anderen Betriebssystemen was mit Win alles "einfach so" geht *g*

Aber mal ernsthaft:
Jedes OS hat seine existenzberechtigung und ich denk mal, das das Prob bei bruniecki u.a. eine leichte "unstimmigkeit" bei den Treibern ist. Im bereich USB sind mir auch schon die seltsamsten Fehler untergekommen. Aber Windows ist da ein Betriebssystem, das "fehler" relativ leicht verzeiht. Ausserdem sollte man MS dankbar sein. Dank denen sind PCs für alle erschwinglich :)

In diesem Sinne
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:59
12:11
12:05
11:07
11:03
15:11
Druckkopf QY6-0059 uselyuseful4you
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 387,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 193,62 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen