1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP800
  6. Test Canon MP800

Test Canon MP800

Interesse am Canon Pixma MP800   - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo und guten Abend.

Ich habe eigentlich nur eine Frage,
wann ist hier mit einen Test vom Canon MP800
zu rechnen.
Ich will mir dieses Gerät eigentlich zulegen,
bin mir aber noch nicht 100%tig sicher.
Vielleicht kann mir ja einer Auskunft geben.

Vielen Dank im vorraus.
Andreas
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Zu einem Test kann ich zwar noch nichts sagen (afaik ist aber einer in Vorbereitung), allerdings baut der MP800 auf dem Canon iP5200 auf der im wesentlichen nur schneller ist als der iP4200. Zum iP4200 gibt es derzeit schon einen Test.

Im Grunde müsste man aber wissen, was Du genau machen willst mit dem Canon. Vom Grundsatz her kannste bedenkenlos zugreifen. ;)
von
Hallo

Das ging ja schnell.
Ja, was will ich machen. Ich hatte bis heute einen
Canon i965 und einen LIDE 50 mit denen ich eigentlich sehr zufrieden war.Ich will wenn ich mal Lust habe Bilder von meinen
DigCam (S7000) ausdrucken, in der Regel lasse ich aber Entwickeln.Ich habe aber noch sehr viele Negative aus früherer
Zeit die ich mir auf DVD sichern will, und das in einer guten Qualität.Es gibt ja noch denn Epson RX700, aber der soll eigentlich
nicht so gut sein.
Der MP800 hat glaube ich auch mehr Ausstattung.

Gruß
Andreas
Beitrag wurde am 22.11.05, 18:19 Uhr vom Autor geändert.
von
Mehr Ausstattung hat der MP800, das stimmt. Druckqualität sollte beim RX700 besser sein, da dieser mit mehr Farben arbeitet. Bemängelt wurde allerdings mal, dass der RX700 Probleme mit 'nem grünlichen Farbstich haben soll.

Der MP800 basiert eben auf dem 4-Farb-Druckwerk des iP5200 (Druckqualität wie iP4200, siehe Test hier auf Druckerchannel), der RX700 auf einem Fotodruckwerk.
von
Hat den jemand schon erfahrung gemacht ob Epson das
mit den Grünstich in den griff bekommen hat etwa mit einen neuen
Treiber?
Aber ich sehe noch ein Problem, was mich eigentlich wieder mehr zu Canon zieht. Meine Tochter hat einen C84
und der muß öfter mal bewegt werden da sonst die Düsen
eintrocknen, da ist Canon lange nicht so empfindlich.
Aber sind wir mal erlich, wenn ich mit beiden Druckern
ein Photo in bester Qualität Ausdrucke, der RX700 mit 6 Farben
und der MP800 mit 1pl, ich glaube nicht, wenn man die Bilder nicht gerade aus 2 cm Entfernung oder mit der Lupe betrachtet einen unterschied bemerkt, oder? Ich glaube auch, das der Canon deutlich schneller ist.
Gruß
Andreas
von
Der Canon ist schneller, ja. Im Fotodruck ist normalerweise der Rx700 dem MP800 überlegen. Wie genau sich jetzt der Grünstich auswirkt oder behoben ist, kann ich nichts zu sagen, eventl. Budze.

Für ein gelegentliches würde ich mir keinen Fotospezialisten holen wie den Epson.

Der Epson dürfte zwar den besseren Durchlichtscanner haben, aber kauf Dir den Canon: top Ausstattung, Fotodruck auch (sehr) gut, Textdruck sowieso.
von
Wenn du nur gelegentlich Fotos druckst und auch Wert auf niedrige Verbrauchskosten und guten Textdruck legst, bist du mit den MP800 wahrscheinlich druckertechnisch besser beraten. Über die beiden Scanner kann ich leider nichts sagen.
von
Ja es wäre klasse wenn eventl. Butze
was dazu sagen könnte.
Er hat doch, glaube ich, den RX700 schon mal
leicht angetestet vieleicht ja auch den MP800.

Ich liege hier wirklich zwischen beiden Drucker.
Beide haben ihre Reize, den perfekten Drucker wird
es sowieso nicht geben.

Danke für die schnellen Antworten.
Andreas
von
Hallo,

Ein AIO-Vergleichtest ist wie gesagt in Planung, und wird gegen Ende 2005/ Anfang 2006 erscheinen.

Der RX700 ist mit dem grünlichen problematisch.

Gerade beim Tintenverbrauch beim Reinigen/ Anmachen des Gerätes hat sich beim RX700 sehr viel getan. Das Schlauchsystem bringt hier einiges.

Zum Vergleich Raster 1pl und 1,5pl: Bei Fotodruckern ist das Raster ein wichtiger Punkt, ja, aber genausowichtig ist die Farbwiedergabe an sich. Was nützt ein Fotodrucker mit extrem kleinen, unsichtbaren Tintentropfen, wenn Hauttöne falsch, oder Graustufen stark grün gefärbt wiedergegeben werden. Beim optischen Eindruck ist das immer ein ein Zusammenspiel aus Druckraster und Farbbalance. Dazu kommen dann halt Themen wie Lichtempfindlichkeit, etc...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank an alle,
ich glaube ich werde mir den MP800 bestellen.
Ich werde dann meine Erfahrungen mit den MP800
weitergeben.

Nochmal Danke
Andreas
von
Hallo,

ich lese gerade, du hast vor Negative zu scannen. Das wird mit einem 2.400 dpi Scanner aber eng. Der MP800 ist nunmal ein Allroundrucker, der mit ein Paar Fotofunktionen aufgepeppt wurde. In Japan/USA gibt es ja noch den 6-Farbdrucker MP950, der wäre da sehr viel besser geeignet. Dazu auch mit 3.200 dpi Scanner. Leider ist das Gerät für den deutschen Markt nicht vorgesehen.

Also von dem MP800 würde ich nicht viel erwarten und doch eher zu einem Flachbettscanner mit mind. 3.200 oder gar einem "echten" Filmscanner greifen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:59
12:11
12:05
11:07
11:03
15:11
Druckkopf QY6-0059 uselyuseful4you
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
01.09. Epson Workforce Pro WF-​3820DWF, WF-​4820DWF und WF-​4830DTWF: Langsamer in Farbe und teurer im Unterhalt
25.08. IDC Q2/2020 Westeuropa: Druckermarkt in Deutschland überdurchschnittlich stark eingebrochen
13.08. Epson Ecotank ET-​15000: Breite Version vom Ecotank ET-​4750 mit A3-​Einzug
28.07. HP Envy Pro 6420/6432 und Envy 6020/6032: Günstige Tintendrucker ohne Display aber mit Papierkassette
23.07. HP 117A/118A-​Serie: Drucker-​Firmwareupdate durch Patronenkauf?
23.07. HP Firmware 2020B, 2021A, 2022A, 2024A, 2025A und 2026B: Firmware-​Update für viele HP-​Tintendrucker ausgerollt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 62,98 €1 HP Deskjet 2622

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16150

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,80 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 387,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 193,62 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen