1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche neuen Fotodrucker. Welchen soll ich nehmen?

Suche neuen Fotodrucker. Welchen soll ich nehmen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!
Ich bin neu hier. Vorweg möchte ich mal mein Lob aussprechen. Ist ein sehr informatives Forum!

Also, nun zu meinem Problem. Ich besitze einen Epson C80 Drucker. Dessen Druckkosten sind absolut unzumutbar groß. Für ca. 30-35 DIN A4 Seiten Foto kann man anschließend 85 Euro für einen neuen Satz Farbpatronen berappen. Nachdem jetzt auch noch der Druckkopf Probleme macht habe ich mich entschlossen, einen neuen Drucker zu kaufen.
Nachdem ich sehr viel in Farbe und viele Fotos ausdrucke, möchte ich jetzt einen Fotodrucker (für alles andere steht noch ein Epson C42UX auf dem Schreibtisch).
Wichtig ist mir sehr gute Fotoqualität, aber auch sollen sich die Druckkosten in Grenzen halten. Sowas wie meinen C80 möchte ich nicht mehr akzeptieren.
Ich habe hier im Forum schon viel gelesen. Bevor es jetzt wieder nur um Epson Photo 950 oder Canon i865 bzw. i965 geht, wollte ich mal fragen, wie es eigentlich mit den Epson Modellen Photo 925 bzw. 935 aussieht? Man liest praktisch nichts darüber, aber trotzdem stehen sie in fast jedem Geschäft für unter 250 Euro.
Ich möchte halt einen möglichst guten Fotodrucker im 250 Euro Bereich, bei welchem auch die Tinte noch gut finanzierbar ist.

Ich danke euch!
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Über die beiden Drucker (925/935) wird nur noch wenig geschrieben, weil es ja die jeweiligen Nachfolger den R300 und den 950er gibt. Über den 925er gibt es hier im DC ein Testbericht und Vernomst hat einen Leserbericht dazu geschrieben.
von
Der 925/935er sind nach wievor seehr gute Fotodrucker, ich habe den 925er selber. Die Qualität gefällt mir persönlich besser als beim 950er - ich habe diesen nämlich auch hier rumstehen und muß sagen, das bei maximum Auflösung das Bild schöner ist, außer im SW Druck, den beherrscht der 950er besser.

Wie auch immer, der R300 ist als Nachfolger des 935ers Billiger in der Anschaffung und in den Kosten. Der 935er hatte das Problem, das man die Tinten nicht einzeln austauschen konnte, wie es beim R300 der Fall ist. Außerdem kann der R300 CDs bedrucken und beherrscht außer dem Rollenpapierdruck (und wer nutzt das schon) alle Features des 935ers perfekt - zudem ist er schneller als dieser.

Die Reichweite des R300 bei A4 Fotos dürfte gemessen an aktuellen Fotodruckern mit zu Spitze gehören lt. Druckerchannel schafft er 71 Seiten, zum Vergleich, der HP 7960 der doppelt so teuer ist kommt auf etwa 25 Seiten bevor die erste Tinte leer ist.

Einen Profidrucker wie den Canon i965 oder den kommenden Epson R800 mußt Du nicht kaufen, der R300 sollte eigentlich völlig reichen.
von
Erstmal Danke für die Antworten!

Wie kann es sein, dass laut Epson Homepage der 925er 249 Euro kostet und der R300 nur 179 Euro, obwohl es der Nachfolger ist? Oder ist der 925er doch besser?
von
Achja und nochwas: Bei meinem C80 kostet die Schwarzpatrone rund 40 Euro und reicht laut Epson für 1240 Seiten (3,5% Deckung), was 3,2 Cent pro Seite entspricht. Der R300 druckt laut Druckerchannel mit der 13,50 Euro teuren Schwarzpatrone 1161 Seiten. also für 1,2 Cent pro Seite. Das klingt sehr positiv!
Beitrag wurde am 09.01.04, 00:56 vom Autor geändert.
von
@scf33865
Tja, wg. dem teureren Preis: Das ist schon merkwürdig. Sobald neue Geräte (Nachfolger) kurz vor der Ausgabe stehen, fallen die Preise der Auslaufmodelle rapide. Wenn die Neuen auf dem Markt sind, gehen die Preise der Alten wieder nach oben, sogar über die der Nachfolger (Restbestände). Zudem werden die neuen Drucer denke ich mal auch günstiger hergestellt.

Dazu stand auch schonmal was hier im Forum, weiß jetzt nur nicht wo. Bei Digi-Kams ist das genauso.
von
Der R300 ist etwas besser, weil Auflösung und Tröpfchengröße besser als beim 925er liegen.
Was die Patronen angeht, der C80 hat die gleiche Patrone wie der C82 und der hatte 1,6 C je seite lt Druckerchannel. Sie konnten mit der Seite ca. 2000 Seiten Text drucken... Die Druckkosten des R300 dürften etwas über dem C80 liegen.
von
Im kostenpflichtigen Bereich wurde auch der C80 selbst getestet. Hier haben sie 4 Ct pro Seite SW getestet und 96 Ct für Foto. Die Druckkosten wurden auch entsprechend bemängelt. Das mit den gleichen Patronen muss nicht heißen, dass der genauso druckt wie C82. Aber Tatsache ist, dass ich wirklich fast nichts drucken kann, und schon sind dir Patronen leer.


Hier ein kleiner Auszug aus dem Druckerchannel Artikel:


Kurzübersicht EPSON Stylus C80

Seitenpreis Text (ISO 10561; 3,5%) 4,0 ct
Seitenpreis Farbe (A4; 70%) 96,0 ct
Beitrag wurde am 09.01.04, 13:46 vom Autor geändert.
von
Ähm ...
Kleine Frage:

Wie kann es sein, dass der C82 mit der gleichen Tinte wie der C80 weniger als die Hälfte («2ct.) braucht?
Wollt ihr uns etwa weiß machen, dass der C80 doppelt so viel Tinte auf's Papier haut? :P

Also ich denke, der R300 wird von den Druckkosten den C80 nicht sonderlihcu nterbieten können (wenn überhaupt).

Im Text- und Grafikdruck auf Normalpapier wirst du mit dem R300 einen merkbaren Rückschritt gegenüber dem C80 machen (was Qualität angeht), aber dafür kann man ja den alten Drucker noch nehmen ...

Wenn du günstiger drucken willst, bleibt nur ein Vierfarbdrucker von Canon mit kompatiblen Markenpatronen.
Da lassen sich die Druckkosten auf 0,5 Cent pro Textseite und 15 Cent pro Farbseite senken.
Mit Originalpatronen 1,1 Cent und 3x Cent.

Die 6-Farb-Drucker sind eben teurer im Verbrauch und kommen mit kompatibler Tinte nicht gut klar.
von
Nun, 2000 Seiten gehen mit dem C80 definitiv nicht. Ich habe Skripten ausgedruckt. War normaler schwarzer Text. Start mit einer vollen Tinte. Nach einem 500er Paket Papier war's vorbei - und ich 40 Euro für die Schwarztinte schuldig. So sieht's aus beim C80.
Es kann nur besser werden! Die 4 Ct stimmen absolut (wenn's denn überhaupt reciht!)
von
2000 Seiten erscheint mir auch etwas arg viel.

Zu beachten ist natürlich, dass der Drucker bei längerer Standzeit öfters reinigt, als im DC-Test, wo die Patrone auf ein mal leer gedruckt wurde.

Außerdem sind 3,5% Deckung nicht all zu viel, aber sollte eigentlich trotzdem hinkommen ...
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:06
21:15
20:15
16:42
16:27
12:25
08:29
23:22
9.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 184,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 110,75 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 49,44 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 163,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 282,95 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,31 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,99 €1 Epson Ecotank ET-2751

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen