1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. Canon i865 und Data Becker CD/DvD-Druckerei

Canon i865 und Data Becker CD/DvD-Druckerei

Bezüglich des Canon i865 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Habe hier schon nen haufen Beiträge gelesen aber keiner hat wohl schon mal mein problem gehabt.
Es geht um folgendes:
Ich wollte eine DvD (verbatim) vollständig bedrucken, habe mir also updates gezogen, dann das Profil "Canon i865 DvD XXL" eingeladen und losgedruckt. Hat soweit auch alles geklappt bis auf eine kleinigkeit, der Ausdruck ist ein wenig zu weit rechts das heist ich habe jetzt links einen weisen Rand (ca 1mm).
Das sieht ziemlich panne aus....kann mir da vieleicht weiterhelfen?

Thx schon mal im vorraus
von
Profile laden schön und gut, aber Nachjustierung ist häufig notwendig. Irgenwo musste etwas justieren können, entweder direkt bei den Druckoptionen oder im Profil selber.
von
Jo, das mit dem justieren habe ich mir schon gedacht, nur ich habe dafür ja keine Anhaltspunkte an denen ich mich orientieren kann, da es ja nicht aufm Blatt Papier gedruckt wird.
von
Ich kenn das Programm nicht, aber entsprechend Versatz musst es einfach nur korregieren. ;) Der Anhaltspunkt ist ja das Profil.
von
Naja werd ich ja sehen beim nächsten Druck.
Trozdem danke für deine Mühe ;)
von
Hi, ich habe das wie folgt gelöst:

Eine Werbe-Heft-CD genommen, einen CD-Aufkleber draufgeklebt und dann in der CD-Druckerei zwei Kreise "gemalt", einen Innenkreis und einen Außenkreis, 1-2 mm stark, in einer hellen Farbe, z. B. gelb.

Dann gedruckt und geschaut, wie das Ergebnis ist.

Wenn's nicht gepasst hat, die Kalibrierung etwas geändert, die gleich CD nochmal mit den Kreisen in einer neuen Farbe (orange) nochmals mit der neuen Kalibrierung gedruckt.

wenn's nicht gepasst hat, das ganze mit rot, grün, blau, schwarz und irgendwann passt es dann ziemlich genau, ohne das man auch nur einen Rohling verschwendet hat.

Problem ist, daß das für jede Rohlingssorte durchzuführen ist und man am besten den Namen der Rohlingsmarke im entsprechenden Profil mitbenennt (zb. pixma4000VerbatimXXL_DVD)

Interessant ist, daß man nicht einfach die Formate von der "normalen" CD/DVD auf eine XXL-CD übertragen kann; sobald man nur einen anderen Innendurchmesser für einen bereits kalibrierten Rohling eingibt, stimmt die komplette Drucklage nicht mehr. Deswegen also: Für jeden Rohlingstyp ein eigenes Format benennen.

uuuund gaaaanz wichtig: Nach all der mühe mit der Kalibrierung unbedingt die CD/DVD-Formate auf einer Disk/CD abspeichern, damit man bei einer Neuinstallation des Betriebssystems den ganzen Sch... nicht nochmal machen muß!
von
Danke für deine Antwort.

Das mit den CD-Ediketten, darauf bin ich auch schon gekommen. Nur das ich den Gedanken gleich wieder verwerfen konnte da die CD-Ediketten ja nicht bis zum Rand der CD gehen sondern schon 2mm voher abschliessen und ich Verbatim Rohlinge randlos bedrucken wollte und diese ja wirklich bis ganz außen bedruckbar sind. Habe schon überlegt mir eine Schablone anzufertigen...nur das ich im basteln schon immer ein Pannemann war ;)
von
Vielleicht probierst du es einfach mit dem Nero Cover Designer?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:45
21:19
20:15
18:30
18:08
10:48
Papiereinzug blockiert Gast_50055
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 340,56 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 311,95 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 517,95 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 241,00 €1 Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 115,48 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 258,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen