1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kaufentscheidung IP4000 oder IP5000?

Kaufentscheidung IP4000 oder IP5000?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich überlege gerade welchen Pixma ich nehmen soll.

Sieht man die Unterschiede zwischen dem IP4000 und dem IP5000 bei Photodrucken wirklich so deutlich?

Oder ist das Druckergebnis fast gleich?

Danke & Gruß, Mikalux
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Der 4200 verwendet allerdings schon die neuen Tinten. In wie fern diese bessern sind, bleibt abzuwarten.
von
Nun verwirrt doch mal den armen Mikalux nicht noch mit neueren zukünftigen Modellen. ;-)

Wenn er noch bis Weihnachten warten will bis alles flutscht ok, aber ansonsten net. *muhaha*
von
@steps:
wie kannst du nur solche behauptungen in die welt stellen, dass sich beim pixma 4200 nix ändere ??
mag ja sein dass das tempo nun ein bisschen weniger schnell ist (aber immernoch wesentlich schneller als die vergleichbaren epsons!)

aber nachdem du schon x-fach auf die lichtbeständigkeit und rotstichigkeit der alten pixmas "eingeprügelt" hast, behauptest du ein bisschen vorschnell, dass sich da nix ändere !!

vielleicht magst du ja recht haben, aber im moment ist das ein blosse vermutung und es wäre schön , wenn du das als solche kennzeichnen würdest.

lassen wir uns überraschen ...
von
@pixeli

Das mit dem Rotstich bezog sich nicht auf dir 4-Farbdrucker, sondern auf die ip 6000 / 8500 / 9950...
von
Nun, die neuen Tinten sollen sich ja angeblich auch in den alten Druckenr verwenden lassen.

Wie die neuen Tinten sind, wird sich noch zeigen.

Meine CDs würde ich aus anderen Gründen nicht in der prallen Sonne liegen lassen :).
von
@Steps:

Wie kommst Du darauf, dass sich beim ip 4200 nichts ändert? der Drucker hat nicht nur ein neues Design (was sehr positiv ist), sondern auch einen neuen Druckkopf, die Fotofreunde werden die 1 Picoliter Tröpfchengröße sicher zu schätzen wissen, außerdem soll er wohl (zumindest lassen das die technischen Angaben des Herstellers erahnen) knapp 20% schneller drucken als der 4000er, besonders im Fotobereich wird sich das sicher positiv bemerkbar machen.

Ich würde niemandem empfehlen für knapp 100 EUR ein Auslaufmodell zu kaufen, wenn der Nachfolger für 10 EUR Aufpreis bereits in den Läden steht.

Ich habe mich bereits entschieden den ip 4200 zu kaufen (weil er genau die wenigen Macken, die der 4000er noch hat(te) nicht mehr hat), sobald er günstig online verfügbar ist.
von
@Lubinius

Wenn du dir die technischen Daten genau ansiehst ist die Geschwindigkeit recht einfach abzuschätzen:

iP5000 = iP4200 jeweils mit 1pl.
iP4000 ~ iP5200 , da der iP5200 mehr Düsen besitzt, das ist nötig um bei kleineren Tröpfchen die Geschwindigkeit zu erhöhen.

-» Der iP4200 wird genauso 'langsam im Fotodruck' (höchste Qualität) sein wie der iP5000.
von
@pixeli @lubi

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Und die einzigen die hier was reindichten seid Ihr. Sry.

Der iP4200 ist im Prinzip wie der iP5000, nur mit angeblich verbesserter Tinte, was aber kaum bis gar nicht stimmt. Zumindest machten sie mit der gleichen Werbung mit der alten Tinte Werbung --» 100 Jahre Lichtecht. Lediglich in einer Disziplin soll wohl die neue Tinte um fünf Jahre länger lichtecht sein: tolle Leistung.

Zum Rotstich hat ja And-Weiß schon alles gesagt, aber das hast Du ja (pixeli) mir mal eben unterstellt gesagt zu haben. Ich habe den Rotstich immer nur auf die "echten" Fotodrucker von CAnon bezogen.

Den rest kneif ich mir jetzt.
von
Welche Macken genau hat denn der neue nicht mehr, was die bisherigen haben?

Und wenn überhaupt einer der neuen Canons, dann auf jeden Fall den IP5200.
Denn man will sich ja schliesslich mit jedem neuen Gerät verbessern.
Und wenn man sich schon die Hürden mit den neuen Patronen zumutet, dann wenigstens in verbesserter Geschwindigkeit gegenüber den bisherigen Druckern und dem "neuen" alten IP4200.

Viel mehr bleibt ja sonst nicht übrig, ausser nen etwas anderes Gehäuse drumrumgeklascht, oder?
von
Nun 2 nicht ganz unwesentliche Unterschiede zwischen 5000 und 4200 gibt es denn da doch noch:

1. Den 5000er gibts derzeit ab ca. 140 EUR, der 4200er ist ab ca. 110 EUR zu haben (wenn er denn Lieferbar ist).

und

2. Der 4200er soll max. 29 Seiten/min. drucken der "alte" 5000er "nur" 25 Seiten.

Ich finde das schon nicht ganz unwichtig.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:37
11:24
10:10
07:59
00:06
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 95,36 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen