1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Düsentest IP4000

Düsentest IP4000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nachdem mein Canon ip4000 nach 8 Wochen aus der Reperatur (Druckkopf-Tausch) zurückkam (Jettec-Tinte hatte den Druckkopf zerstört, ich konnte die 3eBK Patrone nicht mehr benutzen) habe ich nun folgendes Problem:
Bei Düsentest wurde die 3eBK nun erkannt aber das Gitternetz wird schief gedruckt. Bevor ich das Teil wieder einschicke, möchte ich fragen, ob das ein Defekt ist, oder ob das keine Rolle spielt. Die Linien werden sehr fein gedruckt, aber alle horizontalen Linien fallen nach rechts hin ab.
Den Ausdruck habe ich als Datei angehängt.
Vielen Dank für Hinweise.
von
Hi,

ich halte das für ein feature.
Meiner macht es genau so.
Sehen denn Deine Ausdrucke OK aus?

gruss
Gernot
von
Die Ausdrucke sehen ok aus
von
Ist zwar auf dem Bild schlecht zu erkennen, aber es sieht eigentlich sehr gut aus. So wie bei mir.

Das das oberste "schief" ist, ist kein Bug, sondern ein Feature, um jede Düse ansprechen zu können.
Die bei 3eBK rechts oben und links unten herausragenden vertikalen Linien soll so sein.

Solange wie keine Lücken innerhalb der Muster sind oder ganze Zeilen fehlen (gut erkennbar an den Abständen der linken Blöcke untereinander oder halt nachzählen) ists völlig i.O.

Wenn Du Dir dennoch unsicher bist, dann mache halt nochmal ne Druckkopfausrichtung. Nach meiner Ansicht besteht aber dafür eigentlich kein Bedarf.
von
Hallo,

so wie der Scan aussieht drucken manche Düsen zwei dünne Striche statt einen dicken. Es sieht so aus, als ob die Düse den Tintenstrahl etwas spreißelt. Dass ist eigentlich nicht in Ordnung.

Durch eine Reinigung sollte das aber behoben werden können, da die Düsen ja nicht dicht sind.

Wenn aber der Text und deer Fotodruck ok sind, dann lass es so.

Beim Fotodruck macht sich aber jeder kleine Fehler stark bemerkbar.

Gruß
Martin
von
ich habe jetzt nochmal meine Anlage angesehen und mit dem tatsächlichen Dokument verglichen. Beim tatsächlichen Dokument sind alle Linien gleich dick. Auch alle Abstände sind gleich. Nur die horizontalen Linien fallen alle nach rechts unten ab. Man könnte meinen, dass das Blatt etwas schief eingezogen wurde. Ist es aber nicht, da die bunten dichen Balken alle 100% horizontal verlaufen.
Ich wundere mich nur deshalb da in der Beschreibung von Canon im Druckermenü die Linien 100% horizontal verlaufen und dachte, dass der Druckkopf evtl "verstellt" ist.
von
Alles in Ordnung bei Dir.
von
Ja, das ist nicht so exakt nachgebildet.
Es sind ganz kleine Treppen, jede Treppe eine Düse.
Kannst du ja mal zählen, ist ein schöner Zeitvertreib :-)
von
Das ist korrekt so, das bei der 3eBk die Linien von links nach rechts langsam um eine Zeile nach unten wandert. So wird, wie schon gesagt, jede Düse angesteuert.

Wenn diese herabfallenden Linien lückenhaft sind oder was fehlt, sind Düsen verstopft, ansonsten nicht.
von
Ja genauso ist es. Die Linien "wandern von links nach rechts langsam um eine Zeile nach unten".
Das ganze sieht auch sehr gleichmäßig aus, aber auch irgendwie nicht 100% OK. Wenn das nunmal so ist, dann mache ich erstmal nichts und drucke normal weiter.
von
Ist normal so. :) Nur lückenhaft das dieses Linienwandern halt nicht sein.
von
Danke für die Info! Hab mir dadurch Zeit und Ärger erspart!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:45
21:19
20:15
18:30
18:08
10:48
Papiereinzug blockiert Gast_50055
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 340,56 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 311,95 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 517,95 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 241,00 €1 Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 115,48 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 258,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen