1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. DVD/CD Printing - Was ist der beste Drucker?

DVD/CD Printing - Was ist der beste Drucker?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, wer kann mir einen Tip geben zum aktuellen Stand der
CD/DVD-Drucker. Im Moment kommen ja wieder leicht modifizierte Modelle der großen Hersteller auf den Markt.
Bislang liebäugle ich mit dem Epson Stylus R300. Den gibt es zwar schon ne Weile, aber er macht - finde ich - noch den solidesten Eindruck. Aber vielleicht wäre ja auch Canon, HP etc. was....Wer kann mir einen fundierten Tip geben oder einen link mit aktuellen Testberichten. Der Test hier bei druckerchannel ist ja leider auch nicht mehr up to date. Vielen Dank!

KR
von
Im Prinzip ist er schon aktuell.

Es kommt halt drauf an, was Du jetzt ausser dem CD-Druck noch machen willst.

CD-Druckquali in folgernder Platzierung:

1. Epson R800 (derzeit bester Fotodrucker)
2. Epson Rx700 (derzeit bestes Foto-AIO)
3a. Canon iP4000/5000 (sehr gute Allrounder)
3b. Canon MP750/760/780 (sehr gute Allround-AIOs /Druckwerk mit dem iP4000 identisch)
4. Canon iP3000 (Einstiegsallrounder)
5. Epson R200/R3x0 (guter Einstiegsfotodrucker)

Also wie gesagt, es kommt ganz drauf an, wieviel Du bereit bist auszugeben und wofür Du noch den Drucker gebrauchen kannst.

Wenn Du Dich für AIOs interessierst entweder den Epson wenn Du hauptsächlich Fotos druckst, ansonsten den Canon.

Bei den nicht AIOs genauso. Fast ausschließlich Fotodruck, dann den R800 oder für den kleinen Geldbeutel den R200. Bei Office und gelegentlichem Fotodruck halt einen der Canons.

Wenn es wirklich nur um den besten CD-Druck geht, den bekommste halt mit dem Epson R800. Ob der Preis des Druckers Qualitätsvorsprung zum Canon iP4000 rechtfertig, musst letztendlich Du entscheiden.
von
Kleine Ergänzung: Ausser Epson und Canon bietet kein anderer Hersteller CD-Druck an.
von
Danke für die schnelle AW!

habe hier im Forum viele Probleme mit CD Druckern gelesen (nicht realistische Wiedergabe, Farbstichig etc.) und bin daher etwas verunsichert. Ich habe noch einen Farblaser und möchte mit dem Tintendrucker in erster Linie CD-Rohlinge (wer hat diesbezügllich nen Tip: Verbatim ist eher matt weiss, Sony silbrig etc. ...was ist da besser?) bedrucken, ab und zu vielleicht ein Foto, oder OH Folie, eben die Sachen, für die ein Farblaser nicht reicht.
Preislich ist mit 110 EUR im OnlineShop der Epson R300 sicherlich am atraktivsten, der R800 scheidet preislich aus, da er - wie Du sicherlich zu Recht behauptest - nicht drei mal so gut sein wird.
Mit Canon kenne ich mich überhaupt nicht aus (obwohl ich bis dato einen Canon hatte (den BJC 7000, mit dem ich eigentlich nie so richtig zufrieden war) und die neuen iP Modelle ne merkwürdige Form haben und - zumindest oberflächlich betrachtet - einen etwas klapprig-plastischen Eindruck machen.

Wenn mir noch einer die Kaufentscheidung mit dem einen oder anderen Tip erleichtern könnte, wäre ich sehr dankbar!! ;-)

MfG
KR
von
Nachtrag:
Also ich denke die Wahl müsste für das , wozu ich den Drucker in erster Linie einsetzeten werde auf den Epson R300 oder Canon iP 5000 bzw. 4000 fallen??!! Ich habe gehört es sollen auch neue iP 5200/4200 rauskommen, weis da jemand etwas?
ODER? Welche Präferenz hättet ihr?
von
Zu den neuen Pixmas: NEWS: Neue Canon Pixma Range 2005

Also, wenn Du Dir den Epson kaufen willst, sollteste den R200 kaufen, ausser Du bist, bzw. brauchst den Direktdruck von Speicherkarten. Das ist der einzige Unterschied zw. R200 und R300.

Wenn Du aber den Drucker wirklich nur für den CD-Druck brauchst und gelegentlichem Fotodruck, Dich vor Fremdsoftwareeinsatz zum CD-Druck nicht scheust, kauf Dir eher den iP4000. Für gelegentliche Fotos reicht der aus, ohne an einen Fotodrucker ranzukommen.

Die Rohlingfrage ist so 'ne Sache für sich. Ich bin mehr dafür, das der Rohling was taugt, als das letzte Quantchen Druckquali erzielen zu müssen.

Zu guten qualitativ guten Rohlingen zählen Verbs und Taiyo Yuden. Ricoh sicherlich auch, haben aber soweit mir bekannt einen großen Innenkreis. Wie die Drucke auf TY und Ricoh mit dem R200 abschneiden weiß ich nicht, mit Verbs kommen sie gut zurecht. Bei anderen Rohlingen können leichte Streifen auftreten.
von
von der cd-druckqualität her wirst du beim neuen canon 4200 wohl keine grosse differenz sehen. zum alten canon kriegst du kurzfristig günstigere fremdpatronen, längerfristig dürften sich die lichtechteren tinten des pixma 4200 auszahlen ... test steht aber noch aus.
von
Das die neuen Patronen lichtechter sind, bezweifel ich derzeit noch. Sieh Dir die Werbung von den "alten" und "neuen" an. Kein Unterschied.

Wenn man es genau nimmt, ist der Cd-Druck ja eh noch in der Weiterentwicklung.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen