1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canons zukünftiger Weg??

Canons zukünftiger Weg??

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
www.heise.de/...

dazu gibt es fast nix mehr hinzuzufügen -
Canon scheint seine neue Marktführerschaft dazu auszunutzen, um mittels recht zweifelhafter Features (Zählchip "um Fehldrucke zu vermeiden" und integrierte Druckköpfe) den Nachbauern einen Strich durch die Rechung zu machen.
Nachbautinten waren für mich (neben der guten Qualität des 4000ers) DAS Kaufkriterium. Wer nicht will...
von
War irgendwie klar das das kommen musste. Nur ich denke das das Refiller nicht aufhalten wird/kann. Schau dir Epson mit seinen Chips an. Vor 3 Jahren ham alle gestöhnt, heute gibts genausoviele nachbauten zu fast genauso niedrigen Preisen. Von daher mach ich mir darüber mal keine Sorgen.
von
Tja, wirklich bedauerlich, das. Canon hatte bei mir einige Sympathiepunkte, weil sie auf diese (meiner Ansicht nach übrigens mit EU-Recht nicht vereinbaren) kundenfeindlichen Tricksereien zur Durchsetzung von Wucherpreisen verzichtet hatten. Naja, nicht ganz: Das Prisma wurde ja im Rahmen von Patentstreitigkeiten auch bereits dafür benutzt.

Auch wenn ich selbst wegen nicht ganz so hohem Druckaufkommen Originaltinten verwende, ist mir dennoch wichtig, im Falle einer Veränderung selbst die Wahl zu haben. Da es jedenfalls brauchbare Alternativen gab, war das für mich ein wichtiger Grund für den Kauf eines Canon-Druckers.

Sollten die neuen Chips tatsächlich weitere Einschränkungen bei der Auswahl der Tintenpatronen mit sich bringen, fällt ein ganz wesentliches Argument für den Kauf eines Canon-Druckers für mich weg und Canon verliert definitiv meine Sympathie.

Sinnvoller wäre es meiner Ansicht nach, wenn Canon die Preise für die Tinten so weit senken würde, dass es für den Anwender keinen Sinn macht, Fremdtinten zu riskieren. 3-5 EUR bgeispielsweise hielte ich für einen vertretbarer Preis.

Das sparte Kosten für die Entwicklung und Implementierung dieser Zwangsmittel.
Weiterhin ermöglichte das Canon, den Markt für Tintenpatronen effizienter selbst abzuschöpfen, statt die Leute auf immer kompliziertere Wege zu schicken, dem Wucher zu entkommen.
Und schließlich fühlte sich der Kunde dabei auch noch fair behandelt.

Gute Drucke machen heute Drucker aller Hersteller, z.T. sogar besser als Canon. DAS wären dagegen echte Argumente für einen Canon.

Fehlt nur noch die Kriminalisierung der Verwender von Fremdtinten als "Raubdrucker".
von
Naja, schon schade das Canon sich da mit einreiht, ich werd dann mal brav weiterhin meine Nachfüllspritzen hüten.
von
Wir machen mal hier weiter: www.druckerchannel.de/...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:03
10:38
10:34
10:10
08:10
21.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen