1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. BJC 5000 - Druck schmiert

BJC 5000 - Druck schmiert

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

vielleicht weiß ja jemand Rat...

Vor etwa 2 Monaten habe ich einen neuen Druckkopf (Halter 1) gekauft, Halter 2 ist leer.

Die Drucke waren nie ganz sauber, aber das Schmieren hielt sich in Grenzen. Nun habe ich neue Patronen eingesetzt, gereinigt, ausgerichtet und all das. Aber das Schmieren nimmt allmählich überhand. Meistens an der selben Stelle auf dem Blatt.

Gibt es eine Möglichkeit, irgendwas manuell zu reinigen? Bei meinen eigenen Recherchen hab ich irgendwo gelesen, man sollte den "Schlitten" reinigen? Was ist das und wo sitzt der?

Ich wäre für jeden Tip dankbar...
von
Der Schlitten ist der Druckkopf, also dass was sich bewegt wo die Patronen draufsitzen. Ich tippe aber eher auf eine verdreckte Reinigungseinheit oder allgemeinen Schmutz und Schmier.

Ansonsten wie schon unzählig gepostet:

Canon- und HP-Druckköpfe reinigen


PS:
Den teuren Druckkopf hätteste Dir höchstwahrscheinlich sparen können. Wenn die Kisten einmal anfangen zu klappern ists meist eh zuspät und eins geht ins andere. Deine ist ja auch schon uralt.
Mit neuem Drucker inkl. neue Patronen + Garantie + bessere Quali + mehr Features wärste wohl besser gefahren. nunja zu spät.
Beitrag wurde am 19.08.05, 19:37 vom Autor geändert.
von
Danke für die Antwort. Werd's mal mit der manuellen Reinigung versuchen. Ich bezweifle fast, dass ich einen neuen A3-Drucker in der Preisklasse eines neuen Druckkopfes gefunden hätte :)
Von daher nehm ich den Aufwand gerne in Kauf...danke!
von
Ja ok, die aktuellen A3-Drucker sind schon teuer, so um die 300 Eus aufwärts, wenn Du unbedingt A3 brauchst.
Wobei Dein Drucker bestimmt schon so ca. 5 Jahre hinter sich haben dürfte und dazu noch 2 Druckköpfe für je ca. 50 Eus hat und wie Du sagtest die Drucke noch nie ganz sauber waren.

Auf jeden Fall kann gründliche Reinigung nichts schaden.
Schau auch mal neben der Reinungseinheit, die Papierführung/ Einzüge an.
Also auf Papierabrieb, Verschmutzungen, Transportwalzen und deren Funktionstüchtigkeit achten.
Denn wenn es meist diegleiche Stelle auf dem Blatt ist, ist es häufig eher ein punktuelles Problem.
Es sei denn, es tritt am Blattanfang auf und wischt sich dann am restlichen Blatt sauber. ;-)

Welches Papier verwendest Du genau?
Für Canon auf keinen Fall HP, Kodak o.ä. Papier verwenden, da die auf quellendes Papier setzen und es damit beim Canon oft eher einen Löschblatteffekt ergibt und/ oder die Tinte nicht gut oder schnell genug einziehen kann. Canon und Epson setzen auf mikroporöses Papier. Mgl. auch passendes Inkjet-Papier oder gutes 90g + Normalpapier verwenden.
Beitrag wurde am 20.08.05, 10:25 vom Autor geändert.
von
Zuerst reinige mal die Druckköpfe, zunächst einfach mal abwischen.
Und wenn der Druckkopf schon mal raus ist, steck den Strom zum Drucker ab wenn der Schlitten, Wagen oder auch Carriage-unit genannt (dort wo die Druckköpfe eingesetzt werden) in der Mitte ist. Die Deckeln (oder Verschüsse) 1 und 2 öffnen damit du leichter dazu kannst.

Dann beginnt erst die eigentliche Reinigungsprozedur!
Du musst die Flächen unterhalb des Schlittens säubern (die Fläche knapp über dem Papier), entweder mit Wattestäbchen oder zB. mit zusammen gefalteten Küchenrollenstücken, diese kannst du leicht mit Glasreiniger oder warmen Wasser leicht(!) befeuchten, dann geht es besser.

Du kannst die Reinigungstücher auch unter den Schlitten legen und diesen darüber hin und her bewegen, achte aber darauf die blauen Deckel (1+2) zu schliessen und das sich unter dem Schlitten nur etwa 3 Millimeter Luft befindet.
--» also nicht zuviel Tuch drunter legen.

Eine möglichst lange Pinzette für die schlecht zugänglichen Stellen ist auch sehr praktisch.

Und auf die Messingfarbenen Kontakte achten, möglichst mit nichts berühren!!

Das ganze wirkt ein bisschen komisch, bringt aber die besten Reinigungserfolge ohne zerlegen.
Beitrag wurde am 20.08.05, 14:13 vom Autor geändert.
von
Vielen Dank für die hilfreichen Tipps!
Habe alles befolgt und er druckt sauberer als je zuvor! :)

Also vielen Dank nochmal!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 96,10 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen