Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP780
  6. ich bring den drucker nicht zum laufen

ich bring den drucker nicht zum laufen

Bezüglich des Canon Pixma MP780 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
vielleicht kennt das problem ja ein verehrter kollege. auch wenn ich den drucker in der richtigen reihenfolge installiere, erkennt der rechner den treiber nicht. er zeigt zwar beim einstecken des usb kabels den druckernamen an, jedoch hat er keinen treiber verfügbar. ich habe übrigens einen hp pavillon a697.de auf dem xp läuft. herzlichen dank. joe
von
Hallo Joe

Ich habe bei den Multies die Erfahrung gemacht, das man wirklich genau nach manual installieren muss. Das heisst: den Printer wirklich erst an den pc anstecken, wenns im treiber oder manual angezeigt wird. Trotzdem konnte ich einen hp 5510 nur auf einem von 2 pcs installieren, obwohl ich das system erst vor 3 monaten ge-ghostet habe. Fazit: bevor Du an einem System verzweifelst, versuchs probeweise an einem anderen PC. (z.B mit anderem Service pack)
Ist mir übrigens ein Rätsel, wie man bei einem Hersteller wie HP nicht weniger als 8 mal den Windows Treiber Logo Test ignorieren muss um das ding installieren zu können.

Gruss

martin
von
Beim MP780 funktioniert das normalerweise so.

USB Kabel RAUS - MP780 einschalten - PC einschalten.

USB Kabel bis zum Schluss NICHT angreifen!!!

CD rein - falls CD-Autostart aktiv ist kommt ein Fenster mit drei Optionen:
Falls CD-Autostart nicht aktiv, manuell öffnen und Datei "Msetup4.exe" starten:

Einfache Installation
Benutzerdefinierte Installation
Beenden

Ich würde Benutzerdefiniert wählen, da bei "Einfache Installation" ALLES installiert wird, naja wers halt will.

Dann kommt nächstes Fenster --» etwas unlogisch plaziert ist der wichtigste Punkt rechts oben "MP DRIVERS", nur mit diesen ist er mit dem PC erst verwendbar.

Sinnvoll wäre dann noch "CD-LabelPrint" und eventuell auch die Anleitung. Der Rest ist nach Bedarf.

Dann auf "Weiter" und dem Installationsassistent alles
beantworten ;-)

UND ERST WENN ALLES INSTALLIERT IST
USB-KABEL ANSTECKEN!

Dann sollte er ihn wieder erkennen und die vorinstallierten Treiber auf das neugefundene Gerät anwenden.

Fertig.
Beitrag wurde am 16.08.05, 20:14 vom Autor geändert.
von
Oder Du lädst die aktuellsten Treiber von der HP runter, installierst diese und stöpselst erst den Drucker an den PC wenn Du dazu aufgefordert wirst, bzw. alles fertig installiert ist. Eine gute Installationsroutine fordert dazu auf.
von
danke für die tipps und bitte um weitere. ich habe das alles probiert, aber es geht nicht. ist es eigentlich normal, dass während der treiberinstallation (beide: originaltreiber von canon homepage und installations-cd) der blaue screen über längere zeit sichtbar ist, ohne dass man hier irgendein fenster geöffnet sieht. danach erscheint die meldung, dass die installation erfolgreich war. usbkabel rein! mit oder ohne neubooten erkennt der rechner den treiber nicht. es wird die hardware such assistent gestartet, jedoch findet der rechner die treiber nicht. die suche wird erfolglos beendet. im geräte-manager erscheint nur der name "mp780" in der kategorie "andere geräte". was kann ich noch probieren?
lg
joe
von
Und wenn Du beim Hardwaresuchdienst Deinem Windows zeigst, wo die Treiber liegen?
von
das funktioniert auch nicht. auf der cd und in den verzeichnissen, die während der treiberinstallation erstellt werden, findet windows den treiber nicht.
von
Kann man denn nicht über den Gerätemanger-»mp780-»Eigenschaften-»Treiber aktualisieren das genaue Unterverzeichnis auf der CD, wo die Dateien liegen manuell angeben?
Also nicht über autom. Hardwaresuche.

Und schau doch mal im Explorer auf die CD, wo die Treiberdateien (meist *.sys und *.inf) genau liegen und gib dann das an.
Oder suche nach einer *.inf auf der CD im Explorer und versuche mit rechter Maustaste drauf auf "installieren" zu gehen.

Eventuell vorher im Gerätemanager das Gerät wieder deinstallieren.
USB rausziehen und neustarten.
von
ich habe das problem gelöst, und keine ahnung, wieso das funktioniert hat. nachdem nichts geklappt hat und ich vermutet habe, dass es an den usb schnittstellen liegen muss, habe ich mich so lange gespielt (auch die registry entrümpelt), bis windows auch die usb schnittstellen nicht mehr erkannt hat. sie wurden zwar bei einem neustart als geräte erkannt, jedoch konnte windows die usb treiber nicht finden und somit waren die schnittstellen tot. service packs, externe treiber - nichts half mehr.
ich habe dann einfach einen alten wiederherstellungspunkt (ende juli) ausgewählt und windows dementsprechend wieder repariert. daraufhin funktionierten die usb schnittstellen wieder und siehe da: auch der mp780. warum? - keine ahnung.

lg und danke
joe
von
Irgendwas seit Ende Juli haste geändert/neu installiert, das wohl irgendwas zerschossen hat.

Manche Wege führen zwar ans Ziel, wieso und weshalb steht aber auch gerne auf einem anderen Blatt. ;)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,86 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen