1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo RX620
  6. Drucker knistert oder tickt

Drucker knistert oder tickt

Bezüglich des Epson Stylus Photo RX620 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

habe mir neulich einen Epson RX620 Drucker gekauft.
Wirklich ein sehr gutes Gerät.
Aber wenn der Drucker aus ist, dann beginnt das knistern oder ticken (könnte das Netzteil sein).
Übrigens wenn das Gerät eingeschaltet ist, dann ist er ruhig.
Ist echt nervig, da ich den Drucker erst dann einschalte wenn ich drucke.
Was jetzt Gerät kaputt?
Umtauschen?

Sind alle Epson Drucker so oder ist das nur ein Einzelfall?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ich kenn den Rx620 nicht persönlich, aber das wäre kein Einzelfall, das bei einem Drucker das Netzteil sich bemerkbar macht im ausgeschalteten Zustand. Das ist aber kein Problem eines einzelnen Herstellers.
von
Hallo Jens,

das ist das Netzteil oder evtl. ein Lüftergeräusch. Nachdem Du den Drucker ausgeschaltet hast das Kabel ziehen, dann ist er ruhig. Macht der R300 bei mir auch.

It's not a bug, it's a feature! ;-)

Kannst ja mal beim Händler an 'nem anderen R620 den Gegentest machen und gegebenenfalls tauschen.
von
habe eben mit dem Support telefoniert.
Dieses Phänomen konnt er sich nicht erklären hat er noch nie gehört.
Scheint also nicht normal zu sein.
Er riet mir sofort den Drucker zu tauschen wegen Sicherheitsproblem.
Also werde ich heute versuchen zu tauschen
von
habe gerade das Gerät getauscht.
und was ist. Der neue Drucker knistert ebenfalls munter vor sich hin.
Ich werd bekloppt.
Ist Epson den nur Scheisse.
Werde den Drucker wieder zurückbringen und das Geld zurück verlangen.
Denke das der nächste Drucker wieder ein Canon wird.
So ein Scheiss!!!
von
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo Dein Problem ist. Dann hoffe mal, das der Canon das nicht macht. Aber im Fotobereich wirste kein vergleichbares Gerät finden. Dafür sind die Canon sehr gute Allrounder.
von
Klappern gehört zum Handwerk. Und nichts ist für die Ewigkeit.
In der heutigen Zeit fast schon beides Standard.
Muss man mit leben. Alles hat seine Vor- und Nachteile. ;)
von
Naja, ihr habt ja schon recht.
Aber wenn selbst der beim Support sagt, das dieses knistern ein Sicherheitsrisiko ist.
Netzteil hat ne Menge mit Strom zu tun.
und wenn kaputt dann vielleicht mal ein kurzer.
und schon brennt die bude ab.
Nein, da habe ich wirlich keine Lust zu.
Zumal für 300.- € kann man doch ein vernünftiges Netzteil erwarten oder?
Tja, ich könnte weinen, da Schwerpunkt bei mir wirklich der Fotodruck ist und da ist der Epson schon wirklich Super.
Welchen Multifunktionsdrucker könnte man denn noch ausser Epson nehmen der auch vernünftige Fotos drucken kann?
von
Hi. Ich persönlich würde mir da keine Gedanken zu machen und Supports kann man häufig in die Tonne kloppen. Heutzutage sind da leider selten fachkundige Leute. Viele geben halt 'ne Standardantwort von wg. kann nicht sein. Häufig ist der Support ja ausgegliedert, sprich eine Fremdfirma die für alles zuständig ist was Support heißt, aber womöglich kein einziges Gerät besitzt wofür sie gerade supporten. Aber das ist ja leider kein Einzelfall. Wie dies jetzt bei Epson aber aussieht, keine Ahnung.

Eine wirkliche Alternative gibt es nicht zum Epson, wenn es um Fotodruck geht, da

HP: Die AIOs kenn ich persönlich nicht, aber vom Fotodruck her können sie von der neutralität her mit dem Epson mithalten, aber was Wisch- und Wasserfestigkeit und Druckkosten anbelangt, sind sie leider sehr sehr teuer.

Canon: Die echten Fotodrucker drucken zu poppig und rotstichig, gibt aber glaub keinen als AIO. Die Allrounder wie bspw. der MP 750 (760 mit Durchlichteinheit / 780 mit FAX) sind gute Officedrucker die auch schöne Fotos drucken können, aber sich nicht mit dem Epson messen können. Druckkosten sind sehr gering.

Hier zum Canon MP 780 was, nur damit Du siehst, es ist kein Einzelfall: DC-Forum "Dringend! Frage zu Canon MP 780" (les Dir mal ab dem vorletzten Beitrag von Raid durch).

Der Lexmark Z735 gibt bspw. auch so ein leichte summen/pfeifen im Ruhezustand von sich.

Soll einfach heißen, das Dir u. U. mit einem neuen AIO nicht geholfen ist und Du Dich im Fotoddruck verschlechterst, sicherlich in anderen Druckbereich (Office) verbesserst.
von
So schnell brennt Dir schon nicht die Bude ab, dann wäre sie es bei vielen anderen bereits ja auch. ;-)
Das liegt einfach an billiger und klappriger Verarbeitung und Bauteilen. Da wird eben an allen Enden gespart wo geht und die billigeren fiepen dann halt und co.
Vllt. schwankt ja auch nur Dein Stromnetz. *muhaha*

Und die Inkompetenzler vom Support machen gern ein Drama aus allem und tuen sich wichtig und kommen dann doch, weil die Argumente ausgehen mit der Standard-Reparatur-Antwort, um endlich ihre Ruhe vom lästigen Kunden zu haben. ;-)
Eine gesunde Skepsis schadet da nie.

Kannst aber gern Dein Glück mit einem Austauschmodell oder Alternativgerät versuchen. Doch wie gesagt, da wird auch nur wieder irgendwas nicht 100pro zufriedenstellend sein. Man kann eben nicht alles haben, leider. ;-)
Beitrag wurde am 16.08.05, 09:53 vom Autor geändert.
von
ok da bin ich wieder.
habe das geld wieder investiert.
habe mir jetzt den epson rx700 zugelegt.
hab die hoffnung in epson eben doch nicht aufgegeben.
zumal schwerpunkt nunmal der fotodruck ist.
der erste eindruck ist sehr gut qualitativ ist der besser als der rx620.
naja, kostet aber auch 100,-euro mehr.

der rx700 knistert jedenfalls nicht wenn er aus ist.
das beruhigt mich schon mal sehr.

gruß an alle
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 96,10 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen