1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. [S] einen soliden SW-Laserdrucker mit günstigen Kosten

[S] einen soliden SW-Laserdrucker mit günstigen Kosten

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe bereits den IP3000 und suche dazu einen guten SW-Laserdrucker. Einsatzgebiet: Skriptausdrucke fürs Studium und allgemein Hausgebrauch.
Druckaufkommen wird wohl nicht mehr als 100 Seiten/Monat sein.
Ich habe mir dazu schon einige Berichte durchgelesen. Der Brother 2030 ist schon mal ok. Aber der soll sehr laut sein.
Kyocera wird wegen der niedrigen Folgekosten (Toner/Trommel) empfohlen.
Wichtig ist, dass die Folgekosten nicht so hoch sind.

Welchen Drucker könnt ihr mir empfehlen?
Mehr als 200€ wollte ich auf keinen Fall ausgeben.
Seite 2 von 10‹‹1234››
von
@Driver:
Du bist vielleicht in der selben Situation wie ich (Studium, Skripte) Schon einmal an Gebrauchtgeräte gedacht. Hier kann man in der Bucht günstig Büromodelle ergattern: Toner sehr günstig zu bekommen, unkaputtbar, einfaches Handling, mehrere Papierfächer bzw. Kassetten und das alles für den schmalen Studenten-Geldbeutel (ich hab' 65 EUR für meinen 6P inkl. zwei voller Original-Kartuschen und Versand bezahlt. Bei HP sind hier Toner und Bildtrommel in einer Cartridge (Kartusche) verbaut, sodaß man mit jedem Wechsel auch gleich eine neue Bildtrommel mitbekommt. Ich bin damit sehr zufrieden, auch, weil man mal fix vor Vorlesungsbeginn noch schnell 50 Seiten Script ausdrucken kann - mit meinem alten Epson SC740 war das absolut nicht drin. Dennoch hab ich auch noch einen Pixma, den 4000er: bei Beleg-/Seminararbeiten sind auch ab und zu farbige Charts dabei, desweiteren wurde er für's DVD- und Fotodrucken angeschafft.
Ich bin jedenfalls mit dieser Kombination meinerseits sehr zufrieden, obwohl ich damals auch mit dem Kyo 1020D wegen der Duplexeinheit liebäugelte - für's Studium hätt sich das aber nicht gelohnt, da es günstigere (Gebraucht-)Angebote in der Bucht gab.

meshua.
Beitrag wurde am 03.08.05, 18:00 vom Autor geändert.
von
Bei Originaltoner dürfte der Kyocera keine Probleme machen.
von
Das wäre evtl. auch eine Möglichkeit.
Wo gibt es denn gute Gebrauchte?

Zum anderen würde ich gerne wissen, welche Folgekosten auf dich bei wie vielen Seiten zukommen?

Bisher ist der Kyo mein Favorit.
von
Kann mir viell. jemand einen Testbericht geben?
Ich finde im Net nichts zum FS-720 Kyo.
von
@driver: kommt sofort (leider nur Kurztests):
www.testberichte.de/...
von
JA sowas hatte ich auch schon rausgesucht... Sagt aber im Grunde nicht wirklich viel aus...
Suche Kompletttests... die scheinbar nirgends aufzutreiben sind.
von
Die Hefte sind von 7/2005 und 6/2005 , also evtl. noch im Handel erhältlich.
von
@Driver:
Zu den Kosten:
~~~~~~~~~

Die 03A-Cartridges gibt's ab und zu mal in der Bucht im Großpack, wenn jemand Restbestände auflöst. Der einzige Haken hierbei ist, das das MHD oft abgelaufen ist. Ich habe letztens nach ~4300 Seiten (HP meint 4000 Seiten bei 5% Deckung) die Cartridge gewechselt, und die Seiten hatten fast immer deutlich mehr als 5% Deckung ;-) Die Jetzige hatte ein MHD von 2000 und funktioniert einwandfrei. Man muß aber damit rechnen, das die Bildtrommel bei unsachgemäßer Lagerung zu Beeinträchtigungen führen kann. Die 3 HP-Cartridges (=12.000 Seiten) gab's für ca. 35 EUR, also weniger als 0,3 ct. pro Seite Tonerkosten. Wenn du dich in der Bucht umsiehst, dann die Angebote wie immer genau durchlesen. Dann kann man auch von privat, statt von einem Händler kaufen.

meshua.
von
Verdammt... was ist denn die Bucht???
von
Ich habe einen Test gefunden!
www.compshopper.co.uk/...

Doch leider enttäuscht der Drucker beim Textdruck :((
Seite 2 von 10‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:54
23:30
20:29
19:30
17:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M3180

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M3170

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1140

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1180

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,02 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,83 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,19 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 356,70 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen