1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. iP4000 und die Unterschiede zum iP5000

iP4000 und die Unterschiede zum iP5000

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Tach!

Ich stehe gerade vor der Wahl: iP4000 oder iP5000. Unterscheiden sich die beiden nur in Hinsicht auf die Tintentröpfchengrösse? Oder ist bspw. die CD/DVD-Bedruckung anders gelöst?

In de jeweiligen Artikeln steht zum iP4000 in Sachen CD-/DVD-Druck:

"Der CD-Druck ist im iP4000 integriert. Dazu muss man lediglich eine Klappe öffnen, in die man den Caddy mit dem zu bedruckenden Rohling einschiebt."

Beim iP5000:

"Unter der Abdeckung befindet sich eine herunter klappbare CD-Caddy-Halterung, [...]"

Ist damit jeweils selbiges gemeint oder unterscheiden sich die Verfahren bei den beiden Druckern?

Danke!
Beitrag wurde am 01.08.05, 16:49 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Sind genau die gleichen Druckergehäuse, alles gleich, nur die Tröpfchengröße ist beim iP5000 kleiner. Bringt nur was auf Fotopapier in der höchsten Qualitätsstufe.
von
Die Auflösung: IP4000: 4800x1200DPI
IP5000: 9600x2400DPI

Der 4000er ist dunkelgrau, der 5000er schwarz.
von
Vielen Dank! Dann langt mir wohl der iP4000.

Gruß!
von
Hallo nochmal!

Bin wieder am schwanken. Auch weil der iP5000 wieder günstiger geworden ist. Ist der 5000er denn grundsätzlich langsamer als der 4000er? Oder nur, wenn ich in höchster Auflösung drucke? Oder weil er halt kleinere Tröpfchen versprüht, also immer langsamer ist?

Herrje... ist aber auch schwer. Sonst muss ich halt beide kaufen und einen dann an die Verwandtschaft verschenken! ;)

Nochmals Danke!
von
Der 5000er druckt nur bei maximaler Auflösung langsamer, ansonsten ist er in punkto Geschwindigkeit mit dem 4000er fast gleich.
von
Der iP5000 ist im Fotodruck generell langsamer. Kannst hier ja beide Drucker anschauen. DC hat beide getestet.

Der iP5000 hat nur Vorteile, falls Du 'viele' Fotos drucken willst. Im Text- und Grafikdruck merkst Du keinen Unterschied.
von
Hoppla, beim Textdruck ist er gleich schnell, das wußte ich, aber beim Fotodruck hab ich mich jetzt vertan.
von
Hallo,

Beim Textdruck sind beide Drucker gleich (gleiche Düsenanzahl und Tröpfchengrösse). Jedoch ist der iP5000 immer dann spürbar langsamer wenn Farbe ins Spiel kommt. Einen wirklichen auflösungstechnischen Vorteil bringt er auch nur in maximaler Auflösung. Dann dauert ein Foto jedoch über 10 Minuten.

In den allermeisten Fällen ist der iP4000 erste Wahl. Wenn die Fotoqualität nicht reicht, der sollte sich dann auch nach einem besseren Modell als dem iP5000 umschauen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Man könnte auch einfach auf den IP4200 warten.

Der hat kleinere Tröpfchen, und ist schneller als der IP4000
von
Ähm bei gleicher Düsenzahl und Tröpfchengröße wird er geschwindigkeitsmäßig dem iP5000 völlig identisch sein.

Da die Tinte so viel besser sein soll und der Preis wahrscheinlich im iP4000-Bereich liegen wird kann sich ja jeder überlegen zu warten oder nicht...
Beitrag wurde am 03.08.05, 19:28 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen