1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Color 740
  6. Problem mit Epson Stylus Color 740

Problem mit Epson Stylus Color 740

Bezüglich des Epson Stylus Color 740 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe einen etwas älteren Epson Stylus Color 740. Bis vor kurzem hat er sehr gut funktioniert aber dann hat er plötzlich anscheinend komplett den Geist aufgegeben. Als ich was drucken wollte, hat der Drucker überhaupt nicht reagiert, gar nichts gemacht, gar nichts gedruckt, und auf dem PC wurde auch keine Fehlermeldung angezeigt. In der Druckwarteschlange steht unter Grösse 960 byte/64.0 kbyte, und das immer, egal, was ich versuche zu drucken und nach einiger Zeit steht da Fehler, aber die konkrete Anwendung zeigt trotzdem keine Fehlermeldung an. Der Knopf zum Durchziehen der Blätter auf dem Drucker selbst funktioniert auch nicht mehr. Keine Diagnoseprogramme oder so funktionieren. Anscheinend ist die Kommunikation zwischen Drucker und PC geschädigt, oder der Druckerprozessor ist beschädigt. Einen Softwarefehler schliess ich eigentlich aus, ich habs an mehreren PCs ausprobiert und die Treiber neuinstalliert, hat aber nichts geholfen.
Was könnte es sein, und was soll ich machen? Ist sowas reparabel? Wär sehr schade, den Drucker wegzuschmeißen, der war eigentlich sehr gut.
Danke
von
Hallo,

bekommt der Drucker überhaupt noch Strom? Leuchtet eine der LED´s am Drucker?

Ist vor dem Ausstieg irgent etwas vorgekommen? Patronenwechsel? Schüttel, Flüssigkeit?

Gruß
Martin
von
Ja, der Drucker bekommt Strom, lässt sich normal einschalten, die LEDs leuchten auch. Die Patronen sollte noch etwa halb voll sein. In letzter Zeit hab ich nichts gemacht. Vor ein paar Tagen konnte ich auch ohne Probleme drucken.
von
Hallo,

na gut,versuche mal beim Einschalten die Papiervorschubtaste zu drücken, dann mird normalerweise ein Düsentest ausgedruckt.

Also ers Papiertaste drücken und halten und dann einschalten und dann Papiertaste loslassen.

Wenn das nicht funktioniert, ist ein Statusmonitor von Epson installiert? Was sagt der dazu?

Gruß
Martin
von
(Der Statusmonitor ist nicht installiert, aber ich bezweifle doch sehr, dass er was anzeigen würde)
Habs grad ausprobiert, wenn ich erst die Papiertaste gedrückt halte und dann einschalte, fährt der Drucker anscheinend normal hoch (also kein Drüsentest oder so) aber danach hört die Hauptled nicht auf zu blinken.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich den Drucker an einem USB Anschluss betreibe, könnte es daran liegen? Der USB Port selber funktioniert, ich hab andere USB Geräte getestet.
von
Hallo,

wenn der USB-Anschluß nicht vor dem Ausstieg des Druckers angeschlossen wurde, sollte das keinen Einfluß auf den Fehler haben.

Bei USB-Anschlüssen ist bei Epson darauf zu achten, dass immer der selbe Anschluß am PC genutzt wird und möglichst kein Hub dazwischengeschaltet ist, das vertragen die Teile irgenwie nicht.

Aber den Treiber hast Du ja schon mehrmals installiert.

Da dieser Selbsttest nicht funktioniert tippe ich noch auf einen vollen Resttintentank. Deswegen fragte ich nach dem Statusmonitor von Epson. Es kann sein, dass der Drucker zurückgesetzt werden muß und der Resttintenbehälter gereinigt werden sollte.

Für dieses zurücksetzen gibt es ein kleines sehr nützliches Programm das SSC-Servis Utility. Der Link folgt in Kürze, den muß ich erst mal suchen.

Mit den Programm kann man den Drucker zurücksetzen. Wenn das Funktioniert, dann sehen wir mal weiter. Wenn nicht auch.

Gruß
Martin
von
Hallo,

hier der Link:

www.ssclg.com/...

Wenn das Programm installiert ist mußt Du zunächst den Drucker einstellen, und zwar zwei mal im Hauptfenster: oben aus den installierten Druckern den 740 auswählen und im unteren Fenster ebenfalls.

Dan das Fenster schliessen, im Systray sollte jetzt ein Drucker Icon erscheinen. Hier rechts klicken, Protectioncounter auswählen, Reset protectioncounter.

Jetzt ist der Drucker zurückgesetzt und Du kanst von vorne anfangen mit testen.

Wenn es jetzt nicht funktioniert oder das Utility eine Fehlermeldung ausspuck, nachdem! der Counter zurüchgesetzt wurde muß man mal schauen.

Gruß
Martin
von
Erstmal danke für die Antworten!
Funktioniert aber leider immer noch nicht :(

Ich glaub, der Resttintentank ist ok, hab ihn auch nochmal gereinigt. Das Programm sieht recht interessant aus, funktioniert aber nicht. Egal, welche Option ich da wähle, das Programm stürzt ohne Rückmeldung ab. Ich nehm an, es kann mit dem Drucker nicht kommunizieren. Könnte es sein, dass der USB Controller auf Seiten des Druckers im A... ist? Andererseits, hab ich das auch mit einem Parallelkabel ausprobiert, das selbe Problem.
von
Hallo,
das Problem hat sich jetzt erledigt. Es lag an verstopften Druckleitungen der Farbpatrone. Der Drucker hat gedacht, die Patrone wär leer. Jetzt hab ich die Kanäle "durchgepustet" und es geht wieder. Ich finde es sehr gemein von den Herstellern, dass die Drucker bei "leeren" Patronen den Dienst verweigern, und auch noch die Fehlerdiagnose dabei fast unmöglich machen. Ich hätte mir beinah einen neuen Drucker gekauft, weil ich dringend einen brauche.

Gruß
Michael
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:41
22:10
21:10
20:32
13:30
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen