Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP8500
  6. ip 8500

ip 8500

Bezüglich des Canon Pixma iP8500 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, ich hätte gern gewusst wie sich die optischen Unterschiede zwischen dem iP 5000 und dem iP 8500 ausmachen (Photodruck auf Canon-Papier). Nachdem ich mir eine bessere Kamera zugelegt habe wünsche ich mir etwas mehr Farbtiefe und Details auf den Photos die ich augenblicklich mit einem iP 5000 ausdrucke. Mch verwirrt ein wenig die extrem hohe Pixelzahl des 5000 gegenüber der des 8500.
Ich habe hier im Board schon `ne Menge nachgelesen. Dank meiner bisherigen Erfahrungen mit Epson bin ich nicht an Epson interessiert. Die Photoqualität war zwar immer ordendlich - die Folgekosten viel zu hoch und das Handling, besonders beim CD-Druck schlecht. Besonders beim CD-Druck war es für mich überraschend das ich die CD`s nach dem Bedrucken mit dem Canon iP 5000 nicht einsprühen mußte, beim Epson (Seiko) war mit feuchten Fingern angefasst, der Druck ohne Lack sofort verschmiert.
Also noch mal die Frage, etwas ausgeweitet, welcher Canon-Drucker druckt zur Zeit die besten Photos und kann auch CD bedrucken.
Beitrag wurde am 25.06.05, 14:33 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Bleib beim 5000er. Die echten Canon Fotodrucker haben einen rotstich und sind somit für farbneutralen Fotodruck unbrauchbar!
von
Und was mach ich mit den fehlenden Feinheiten im Bild?
von
Nicht auf die Marke Canon festlegen. Wenns dich nicht stört, dann kauf den iP8500, aber farbneutrale Ausdrucke sind was anderes. R200/300 oder R800 von Epson sind für den Fotodruck einfach die bessere Wahl. Und Qualität kostet eben auch etwas, wobei der R200/300 eigentlich schon sehr günstig druckt.
von
Der Preis ist mir nicht so wichtig. Teuer ist der 800er ja nicht. Das Handling aber sehr. Bidirektional ist für den Druck von Bedienungsanleitungen auch sehr schön. Bei meinen Epsons kamen die CD`s z. B. immer hinten raus. Das Handling mit dem Caddy war entsetzlich. Hinten hab ich keinen Platz. Wie ist das jetzt?
Wie ich mich bisher durchgelesen habe, bräuchte ich anscheinend 2 Drucker, den hübschen und praktischen Canon und `nen Foto von Epson. Das Dumme ist nur es kommen dann sogar 3 zusammen, schwarz/weiß druck ich augenblicklich mit `nem HP-Laser. Den geb ich auch nicht her. Für 3 fehlt der Platz, ganz besonders wenn der Epson hinten viel Luft benötigt.
Beitrag wurde am 25.06.05, 16:00 vom Autor geändert.
von
Wie seggel schon sagte, bleib beim IP5000 wenn du neutralere Bilder willst.

Ich hatte den IP6000 und kann diesen Rotstich nun bestätigen nachdem ich die gleichen Bilder mit dem IP5000 nochmal gedruckt habe.

Besser wurde es mit dem Rotstich beim Einsatz von Epson Premium Glossy Photopapier und InkTec Patronen!
von
Der R300 braucht zur wand 3-5cm Abstand weil der Caddy ganz leicht nach hinten rauskommt. Den Caddy führst du aber von vorne ein und da kommt er auch wieder raus. Das ist beim R800 meines Wissens nicht anders, lass es dir aber trozdem noch von jemand bestätigen. Schau dir doch mal die Tests hier zu den Fotodruckern an, da wird schon schnell klar, dass der R800 momentan einfach das Nonplusultra im Fotodruck ist.
von
Na ja, Tests. Da macht jeder sein Ding. Ich traue Test`s schon lange nicht mehr. Es passt beim Test nicht immer alles so zusammen wie man es selber benötigt. Lassen wir mal Rotstich Rotstich sein, Ich gleiche Bildschirm und Drucker generell aufeinander ab. (brauchte ich bisher nur beim 5000 nicht. Hat denn niemand hier einen Vergleich in Schärfe, Feinheit und Dynamic zwischen C. ip8500 und E. R800?
Oder kann mir was zu sichtbaren Unterschiede zwischen dem 5000 und 8500 sagen? (ausgenommen Farbstich)
Beitrag wurde am 25.06.05, 16:18 vom Autor geändert.
von
Entspannen Lautsprecher ein und zuhören, Realplayer hast ja bestimmt.:)

www.heise.de/...
von
Werd mir wohl doch mal `nen Epson 800 bestellen, dann weiss ich genau was los ist. Kann ihn ja wieder retouren. Hoffendlich frisst der meinen Berg Canon Fotopapier anständig.
Danke für die Antworten, besonders dafür dass der Caddy nur so wenig hinten raus kommt.
Beitrag wurde am 25.06.05, 16:46 vom Autor geändert.
von
Der R800 ist ein Top ein genialer Fotodrucker, imho der Beste derzeit auf den Markt. Beim R800 brauchste zur Wand keinen (großen) Platz. CD Caddy kommt vorne rein und raus. Ist auch sehr einfach, Canon war umständlicher beim i865 und hat es gut kopiert von Epson bei den Pixmas. ;) Und soviel teurer sind die Drucke auch nicht, etwas schon, aber die Tinte von Epson ist auch mehr Wert, ggü. Canon.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:06
16:00
15:39
15:31
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen