1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Stiftung Warentest - Canon Tintendrucker räumen ab

Stiftung Warentest - Canon Tintendrucker räumen ab

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

für die aktuelle Zeitschrift TEST 7/05 wurden u.a. Tintendrucker getestet.

ALLE VIER mit GUT bewerteten Drucker stammen aus der PIXMA-SERIE von Canon:

1.) Canon IP3000 - Gut (1,9)
2.) Canon IP4000 - Gut (1,9)
3.) Canon IP8500 - Gut (1,9)
4.) Canon IP 6000D - Gut (2,2)
5.) Canon IP2000 - Befriedigend (2,6)
6.) HP Deskjet 6540 - Befriedigend (2,8)
7.) HP Photosmart 7450 - Befriedigend (2,9)
8.) HP Photosmart 8150 - Befriedigend (3,0)
9.) Epson Stylus C66 - Befriedigend (3,1)
10.) Epson Stylus C86 - Befriedigend (3,1)
11.) HP Photosmart 8450 - Befriedigend (3,1)
12.) Lexmark Z815 - Befriedigend (3,2)
13.) Lexmark P915 - Ausreichend (3,7)
14-) HP Deskjet 3845 - Ausreichend (3,8)

Interessant auch die ermittelten Reichweiten für die Tintenpatronen der Pixmas, welche realistischer sind als die Angaben von DC.

z.B. Pixma IP4000

Text - 450 Seiten
A4-Fotos - 33 Stück
Seite 3 von 7‹‹12345››
von
Na da merkt man doch mal genau wiviel Ahnung die Test hat! Der iP4000 ist mindestens genausoschnell im Textdruck wie der 3000er. Siehe den Test auf DC... Wenn sie übrigens mal die Fotoqualität beurteilt hätten, hätten sie auch gemerkt, dass der iP3000 hier dem iP4000 unterlegen ist!
Von daher brauch ich da gar nicht weiter mit zu diskutieren. Das was die Test hier macht ist Kundenverarsche!
von
@seggel

Wenn in dem Test angeführt wird, dass der IP3000 im Textdruck auf 7,5 Seiten kommt und er IP4000 auf 6,0 Seiten, dann werden die das nicht geschätzt haben.

Wie kommst du darauf, dass die Fotoqualität nicht beurteilt wurde. Die haben halt keinen Unterschied (außer in der Geschwindigkeit) feststellen können.
von
Genau da liegt ja aber das Problem! Um nochmal das Beispiel mit nem PKW und nem Lieferwagen zu nehmen, beide wären nach Deiner Auffassung (und nach der von SW) ja auch nur Fahrzeuge! ;)
Im übrigen, nur weil ein Fotodrucker neben Fotos auch Text drucken kann, heisst das nicht das er deswegen ein Officedrucker ist!
Niemand hier wird bestreiten, das die Canondrucker, insbesondere der IP4000, wirklich gute Drucker sind! Aber der Test der SW beruht nunmal auf einem unterschiedlichen und nicht direkt vergleichbaren Testfeld und da bringen auch die unterschiedlichen Kriterien nichts mehr!
Und genau da liegt meiner Meinung nach die Gefahr, denn schließlich verlassen sich auf die SW-Test vorallem auch sehr viele Leute die von der jeweiligen speziellen Materie nur wenig Ahnung haben und eben nicht diesen Test mit anderen Druckertests vergleichen werden. Ich seh schon das demnächst viele Verkäufer in diversen Elektroläden arge schwierigkeiten haben werden die Kunden vom für sie besseren Gegenteil zu überzeugen! Schließlich sind SW neben Computer Bild Tests ja die Renner beim Kauf! ;)
von
Wenn sie keinen Unterschied feststellen konnten sind sie entweder blind oder haben ne bescheidene Vorlage genommen! Wenn dunkle und schwarze Bereiche in Fotos vorkommen, hat der iP4000 nen Vorteil. Bei den Zeitangaben behaupt ich mal dass sie sogar die Ergebnisse vertauscht haben könnten!
von
@seggel
genau. Oder sie hatten ein Montagsmodell. ;)
von
Der iP4000 ist lt. DC-Test schneller als der iP3000.

Ich tippe eher mal darauf, die sind gleich schnell, da gleich viel Düsen das Textschwarz hat. Die Unterschiede sind Messtoleranzen.

ABer nimm es nicht persönlich Charlie, Du bist hier der Einzige, der die Test in Deckung nimmt und an deren Test glaubt.
von
Erm..... also ein IP 3000 ist genauso gut im Preis/leistungsverhätnis wie die teuereren ? Schwachsinn, alleine der zusätzliche Schwarztank der ab dem IP 4000 verwendet wird spart Tinte.

Und die tollen 33 Din A 4 Bilder sind ja noch unsinniger. Ich hab den IP 5000 und den kann man durchaus mit dem 4000er vergleichen (selbe Patronen etc.) und ich drucke wirklich viele Bilder (High Quality und Fotopapier) und ich komme mit einer Tintenladung locker für 70 Bilder hin (letztens erst getestet).
von
Klar was der 3000er an Farbtinte beim Fotoschwarzdruck mehr verbraucht kostet der IP4000 wiederum an der zusätzlichen 6BK-Patrone.

Der IP3000 kann alleine schon wegen Ausstattung, Fotoqualität und Tintenverbrauch nicht auf exakt gleiche Punktzahl wie der 4000er kommen.
Denn er ist in keiner Disziplin besser als der IP4000, wo er die Mankos vllt. an anderer Stelle noch ausgleichen könnte.
Ausser eben im Preisunterschied, was aber nicht alle anderen Defizite relativiert.
Bei diesem Test liegt wohl der Haken auch an der Gewichtung der Einzeltests ins Endergebnis.

Edit:
Und bei vollflächigen A4 Fotos komme ich auch mit dem IP4000 auf ca. 70 Bilder, bei CD-Covern (Vorder+Rückseite) sogar auf 95. Jeweils alles selbstverständlich farbig in High Quality.
Es macht natürlich noch einen Unterschied, ob man alle auf einmal oder in Abständen ausdruckt, bzgl. Reinigungen.
Denke SW hat alles in einem Rutsch gedruckt bis die Patrone leer war. Aber nach diesem Reichweiten-Ergebnis zu urteilen wohl nur einfarbig. ;)
Beitrag wurde am 26.06.05, 12:57 vom Autor geändert.
von
Ich bin auch der Meinung dass Drucker die auch Fotos ausdrucken können keine echten "Fotodrucker" sind. Fotodrucker sind auf Fotos spezialisiert und können nix anderes. Der Vergleich mit den Lastwagen hinkt. Besser wäre es mit `nem Kombi zu vergleichen, der kann beides und ist deshalb kein Spezialist. Trotzdem, Stiftung Warentest ist ein Kapitel für sich. Sowas weltfremdes und überhebliches wie die gibts selten. Selbst wenn man die Tests von denen komplett vor der Nase hat, stimmen die oft nicht. Bin früher reichlich auf die Sprüche von denen reingefallen. Aber nur nach Test-Endnoten zu beurteilen, das dürfte sich ja wohl rumgesprochen haben, geht bei überhaupt keinem Test. Ist auch wie bei Autos, einer ist schnell aber schlapp - der nächste nicht schnell aber kräftig = gleiche Punktzahl. Jeder nimmt das was zu ihm passt.
von
Wobei ich mich immerwieder wundern muss, wieso man vielen guten Fotodruckern keinen ordentlichen/ gleichwertigen Textdruck ala Officedruckern spendieren kann/ will. Besonders Epson tut sich damit ziemlich schwer. Immer diese Halbheiten. ;-)
Seite 3 von 7‹‹12345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:53
19:52
MZuverlässighappygirl
16:30
16:02
14:40
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 128,99 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 347,99 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,76 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen