1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. S/W - Druckproblem Epson R 300

S/W - Druckproblem Epson R 300

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
SW – Druck mit R 300

Hallo Fachleute,

vorab tausend Dank an die netten Leute welche dieses Forum zur Verfügung stellen. Die meisten Antworten auf Fragen erscheinen mir kompetenter als z.B. die Hotline welche zudem noch Geld kostet. Doch nun zu meinem Problem:
derzeit möchte ich viele alte Fotos in schwarzweiß auf dem R 300 drucken. Das Ergebnis ist aber mehr als unbefriedigend. Die Bilder haben einen Farbstich der sich bei der Betrachtung zudem stark zwischen Kunst – und Tageslicht unterscheidet. Selbst wenn es mir gelingt mittels der Farbregler bei Kunstlicht einigermaßen Neutralgrau hinzukriegen ist das Ganze bei Tag Grasgrün. Bei meinem alten 750 er kann ich auf schwarze Tinte umschalten, es gibt dieses Problem nicht. Aber: die Farbe ist nicht homogen genug und weit von echten Fotos entfernt. Wäre sehr dankbar wenn mir jemand folgende Fragen beantwortet könnte:

1. Ist die Verwendung aller Farbpatronen bei sw auch bei anderen Druckern heute üblich ?
2. woran liegts dass der 750 so ungleichmäßig und mit zu wenig Sättigung druckt ?

Selbstverständlich sind alle Versuche / Vergleiche mit Original – Tinte / Papier gemacht.
Papier: beim Premium Glossy muss ich „Photo Paper“ am R 300 einstellen sonst hat alles einen starken Magenta – Stich (der bei Tag nur minimalst erscheint, aber Bilder schaut man halt in der Regel nicht auf der Parkbank an – besonders wenn sie an der Zimmerwand hängen.

Die Epson – Hotline war mit dem geschilderten Problem überfordert und riet mir das Problem schriftlich mit Bildmaterial zu schicken. Auf Antwort warte ich nun 2 Wochen.
von
Hallo Alfred,

Gerade der Monochromdruck ist für Tintendrucker eine grosse Herausforderung. Gerade günstigen Druckern/ Tinte fällt es schwer hier die korrekte Farbbalance zu finden. Zudem tritt Metamerie immer auf. Mal mehr, mal weniger.

Wenn der Drucker jetzt hier nur die Schwarztinte anstatt eine Mischung der Farben zu benutzten würde zwar den Farbstich grossteils Beseitigen (auch alleine mit Schwarz tritt Metamerie auf) hätte aber den Nachteil, das der Drucker sehr stark Rastern müsste. Gerade mit Hilfe der Helltinte schafft es der R300 so die Tintentröpfchen verschwinden zu lassen.

Beim Fotodruck allein mit Schwarztinte zu drucken lässt imo kein aktueller Drucker zu. Selbt Drucker mit 3 Schwarztönen (HP 8750, Epson 2100, Epson R2400,...) mischen etwas Farbe unter um dem Drucker mit Tiefe zu verleihen.

Zur Lösung des Problems kannst du dir ein Profil erstellen lassen oder halt an den Farbreglern so lange rumspielen, bis es neutral wirkt. Wichtig ist nur, wie du ja schon selbst gemerkt hast, immer unter dem "Ziellicht" zu vergleichen.

Der bessere Drucker für diese Aufgabe wäre entweder der Epson R800 oder gar R2400. Die HP Drucker mit PhotoREt Pro (8450, 8750) falls du auf quellendes (nicht wasserfestes) Papier setzen willst.

Beste Grüße,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Dem muss ich beipflichten, wobei der R300 die Aufgabe noch besser löst als z.B. mein Canon i990. Die besten SW Fotos bekomme ich immer mit dem kleinen Epson Picturemate hin, das ist auch der Grund dafür, dass mein R300 gegen einen R800 (gleiche Tinten) ersetzt wird. Für einen preiswerten Fotodrucker druckt der R300 trotzdem recht gute SW Fotos, ich kenne aber das Problem mit dem Grünstich auch. Ich nehme den gelb Anteil immer etwas zurück, aber farbneutral druckt der R300 nur beim Farbfotodruck
von
Hallo,

Ja Venom, PM, PM500 und R800 drucken Graustufen auch auf Fotomedien äusserst neutral.

Die Dyedrucker haben gerade bei sehr dunklen Graustufen Probleme. Das kann man ohne weiteres nicht ausbügeln.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo budze und VenomST,

tausend Dank für die schnell Hilfe.
Hab meine Grübelei beendet und versuche das Beste daraus zu machen. Bekam übrigens Heute einen Anruf von EPSON - Zufall ?
Resümee bei diesem Gespräch (ausser einem Hinweis auf die EPSON Photoexpert - www) war: bei Sonnenlicht gibt es ja kaum Farbstiche !
Also nochmal Dank und Gruß
Alfred
von
Hallo Leidgenossen,

hab mich inzwischen etwas vorgearbeitet und z.B. für das Epson - Photo Paper (ich nehme das gern weil es bei sw nicht so kalt wirkt, es hat einen leichten Chamois - Charakter).
Mit diesem Papier bekomme ich jetzt mit der Einstellung
Magenta -12 und Gamma 2,2 bei Kunstlicht ein gutes Ergebnis, auch bei Tageslicht ist der Grünstich äusserst gering.

Das gilt nicht für das Epson Glossy, da sind die Korrekturen weitaus geringer.

Viel Erfolg !
Alf
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:13
14:20
14:11
14:11
12:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen