1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon S520
  6. Schwarz nur noch in Streifen...

Schwarz nur noch in Streifen...

Bezüglich des Canon S520 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich dreh bald durch mit meinem Drucker. Habe vor zwei Tagen die Patrone gewechselt (keine Original, aber das hat bisher nie Probleme bereitet). Seitdem druckt er schwarz nur noch in Streifen. Alle anderen Patronen laufen wunderbar, nur schwarz bringt mich zum Kochen...!

Hab den Druckkopf neu ausgerichtet, Intensivreinigung durchgeführt, alles.
Bevor ich die neue Patrone ausgewechselt habe, hab ich kurz eine andere Schwarze ausprobiert. Die lag hier noch und ich wollte schauen, ob aus der noch etwas rauszuholen ist. Sie war aber leer. Danach ging dann gar nichts mehr. War das der Fehler?

Weiß nicht mehr weiter...
Würd mich riesig über Hilfe freuen!

Vielen Dank schonmal!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Liegt mit 99%iger Wahrscheinlichkeit an der Fremdtinte. Wenn Du den Druckkopf ausbauen kannst, stell ihn mal über Nacht ihn dest. Wasser, ansonsten haste zwei Möglichkeiten:

a) Du kaufst Originalpatronen und hoffst durch Reinigungen/Intensivreinigungen den DK wieder frei zu bekommen

oder

b) Du kaufst Dir einen neuen Drucker und verwendest nur noch Originaltinte oder zumindest qualitativ gute Fremdtinte (wie bspw. Jettec).

Frank hat auch einen LA zum reinigen von Canondruckköpfen geschrieben.
von
Leserartikel findest du, wenn du auf meinen Namen klickst und dann in meinem Profil auf Leserartikel gehst.
Liegt aber, wie auch Steps schon sagte, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an der Tinte -» raus damit.

Wenn du zu viel druckst, gehen die Düsen kaputt, da ohne Tintenfluss die Kühlwirkung der Tinte fehlt.
von
Und Blos nicht 20 Reinigungen über den Treiber ausführen. Wenn eh keine Tinte kommt - vermutlich mangelahfte Belüftung - dann schrottest dir den DK, denn die Düsen überhitzen.

Besorg dir erstmal ne vernünftige Patrone...

Um was für Fremdtinten handelt sichs denn?
von
Danke schön für eure Antworten!

@seggel: Die 20 Reinigungen kommen schon hin... hatte das Gefühl, dass es danach (zumindest ein ganz kleines bisschen) besser war. Tinte kommt ja schon, aber eben gestreift...
Ich hab bisher immer Tinte von Print-Rite benutzt. Sehr schade, dass das evtl. der Grund war...

@fr@nk: Dein Artikel ist super! Werde jetzt mal den Druckkopf baden und zumindest ne schwarze Originalpatrone besorgen.

@alle drei: Wenn nichts mehr hilft und ich tatsächlich einen neuen Drucker besorgen muss, gibt's einen, den ihr empfehlen könntet? Muss nix Spezielles können. Brauch ihn hauptsächlich für Texte und ab und zu mal was Buntes bzw. Fotos.
von
Dann kannst du jetzt erstmal hoffen. Druckkopf mal so Reinigen wie in Franks Artikel beschrieben. Dann am besten ne Orginalpatrone besorgen und schaun ob der Drucker wieder Druckt. Wenn dann das Ergebnis nicht besser wird, ggf. den Vorgang wiederholen.
Hattest du echte PrintRide oder nur Tinte von Druckerzubehör?

Wenn Tinte nicht in allen Düsen kommt, kann das schon sein, dass mit der Belüftung nicht stimmt. Dann kommt einfach zu wenig Tinte... Und diese fehlt dann halt in einigen Düsen -» Streifen.

Wenn du nen neuen Drucker willst, iP3000 oder iP4000. Wenn du öfters Fotos drucken willst dann greif zum iP4000, der hat ne Fotoschwarzpatrone, dadurch wird der Fotodruck nochmal besser. Wenn Text und Grafik überwiegen, langt auch der 3000er.
von
Wenn Du nur sehr selten mal ein Foto drucken willst, kauf den iP3000. Der iP4000 hat 'ne Fotoschwarzpatrone mehr, die aber nur im Fotodruck interessant ist.
von
@seggel: Äh, keine Ahnung, ob das echte PrintRite war. Stand mal drauf... Aber gekauft hab ich sie in nem Copy-Shop (wenn du das wissen wolltest). Ich kann meine Laienhaftigkeit nicht verbergen, was?! ;)

Schön, dass ihr beide (fast) gleichzeitig den gleichen Ducker empfehlt! Das sagt doch viel aus!

Ich geh dann mal baden... den Druckkopf natürlich.

edit: Hab grad gesehen, dass PrintRite bei euch Testsieger geworden ist. Also ist das doch keine Billigtinte?
Beitrag wurde am 17.06.05, 16:21 vom Autor geändert.
von
Ich fragte nur, weil Druckerzubehör mal ne ganze Zeitlang unter dem Namen Printride diverse Müllpatronen verkauft hat. Hätte ja sein Können, dass du die verwendet hast, denn mit denen sind sehr Häufig Probleme aufgetreten.

Der iP3000 und auch der iP4000 verkaufen sich dank ihrer Ausstattung und Qualität sehr gut. Ich hab den 4000er ja selber und es gibt fast nichts, was er nicht kann ;) Gut Fotos können Fotodrucker natürlich besser, aber es gibt momentan keinen Allrounder auf dem Markt, der die Kiste schlagen könnte.
von
So als Allrounder ist der iP4000 sehr gut. Hab auch einen auf'm Schreibtisch stehen :).
von
Wenn man keine Fotos druckt, wäre der iP4000 aber die falsche Wahl, da reicht der iP3000 voll und ganz aus.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:00
01:32
20:58
19:41
19:19
20.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen