1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. kompakter Tintendrucker

kompakter Tintendrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Bei mir steht der Drucker in einem Regal mit 40 cm Tiefe und 30 cm Höhe. Deswegen habe ich bisher immer HP-Drucker gekauft mit Papierzuführung von vorne. Mit dem Deskjet 930C war ich eigentlich recht zufrieden, sogar mit dem Fotodruck (Profis mögen es überlesen!). Bei HP finde ich aber jetzt nichts geeignetes mehr. Sowohl 6540, als auch 5740 sind in der Tiefe wesentlich ausladender und scheiden daher aus.
Mein Favorit ist zur Zeit doch der iP4000 von Canon, da kann ich zwar nur die untere Papiercassette benutzen, aber bisher hatte ich auch nur ein Papierfach.
Als Vorteile sehe ich gegenüber dem 930C:
* Randlos-Druck
* CD-/DVD-Druck
* noch besserer, evtl. auch schnellerer Fotodruck
* geringere Patronenkosten

Liege ich da richtig, oder hat jemand einen besseren Vorschlag?
Beitrag wurde am 31.05.05, 12:00 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Danke, Ihr seid super! Mehr Hilfe kann man beim besten Willen nicht erwarten!
Vor ein paar Tagen war ich bei Conrad und habe mir den Drucker angesehen. Das Beratungsniveau war noch unter MediaMarkt. Der Verkäufer hat das DVD-Fach oben gesucht!???
von
Hoppla, falscher Beitrag, hab mich verpostet...
Beitrag wurde am 03.06.05, 14:50 vom Autor geändert.
von
Patronenkosten mögen niedrig sein. Entscheidender ist jedoch, wieviel bekomme ich mit einer Patrone gedruckt. Auf der Roadshow von HP wurde ein Vortrag genau zu diesem Thema gehalten. h40047.www4.hp.com/... .pdf
Auf den letzten Seiten wird gezeigt, wo die Tinte landet.
von
Ist ja klar das sich das HP so zurechtlegt wie sie es brauchen. Fakt ist, dass du bei der 3 farb Kombipatrone bis zu 50% wegschmeißen kannst wenn du viel einfarbig druckst. Und die Patronenpreise spielen auch ne große Rolle. Manche HP Patronen sind derart teuer, vorallem Farb und Fotopatrone. Für wenigdrucker ist HP interresant sonst aber eher weniger.

Außerdem erfordert die Technik der Permanentdruckköpfe eben eine regelmäßige Reinigung.
von
:)
von
Einer von HP finanzierten Studie muss man natürlich glauben, dass HP günstiger druckt als Epson oder Canon :)
von
Bei der Studie ging es nur darum zu erfahren, warum manche Drucker durch häufiges ein und ausschalten leer werden. Und falls dies wirklich falsch sein sollte hätte Epson bzw. Canon garantiert reagiert.
Beim Druckerneukauf würde ich erst mal klären, was und wieviel ich drucken muß und mir im Zweifelsfall einen anderen Standort suchen, falls der Drucker nicht an den alten passt.
Zu dem die Hälfte wegschmeissen kann ich nnur sagen, dass der Verbauch bei normalen Druckverhalten (also nicht immer nur gelbe Seiten drucken) ziemlich ausgeglichen ist, dies bemerkt man, wenn man z.B. einen HP BIJ 1200 benutzt, wo wirklich jede Tinte extra ist.
von
Wie schon oben gesagt, für wenigdrucker sicher interresant.
Also ich hab schon seit ewigkeiten single ink drucker und die farben verbrauchen sich sehr unterschiedlich. Noch extremer beim 6farb druck. Da verbrauchen sich die Hellfarben recht stark aber nicht gleichmäßig.

Auch ein HP Drucker verbraucht Tinte durchs Reinigen...
Du sprichst ja selber von der Menge der Tinte. Jetzt sind wir an einem Punkt wo wir ewig weiter diskutieren könnten. Nur soviel, vorallem Canon braucht sehr viel Tinte für wenig Seitenleistung. 28ml für ~1100 Seiten, Epson kommt mit der gleichen Menge auf 2600 Seiten. Worauf ich hinauswill, der ml Preis pro Tinte ist je Hersteller unterschiedlich. Bei HP gibts 10ml Patronen für ~20€ bei Canon kosten 28ml Patronen 10€. Tinte ist nicht überall gleich Teuer, wen HP nur 1/6 fürs Reinigen wie Canon verbraucht kommts am Ende doch vom Preis her gleich raus...

HP ist dafür bekannt mit wenig Tinte lange zu drucken. Also ist aber auch ein Tintenkleks wesentlich teurer!
von
Für Leute, die alle paar Wochen mal was drucken, ist ein HP garantiert die bessere Wahl. Aber meistens druckt man, spätestens, wenn man so ein nettes Gerät mal hat, dann eben doch häufiger war. Und wenn man in der Woche mehrere Ausdrucke macht, ist ein Canon definitiv nicht mehr teurer im Verbrauch als ein HP.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:04
00:33
22:14
21:49
21:39
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen