1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Drucker merkt nicht, wenn...

Drucker merkt nicht, wenn...

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen

Wenn ich alle oder auch nur eine Patrone ais meinem iP4000 herausnehme, merkt dies der Drucker nicht und druckt, als wären alle Patronen drin. Ist doch irgendwie komisch oder? Wenn ich ohne Patronen drucken würde, würde das ja den Druckkopf beschädigen!
Ist das ein Produktionsfehler?

Schon mal vielen Dank für eure (hoffentliche) Hilfe

Gruss Joachim
von
Hab grad mal eine Patrone rausgenommen und den Deckel wieder zugemacht, hat nicht gemeckert, er druckt ja auch mit leeren Patronen weiter bis der DK hinüber ist!
von
Hallo. Ich bin entsetzt. habe soeben auch mal eine Patrone entnommen und habe eine Seite gedruckt. Er macht es auch munter ohne warnung. Daraufhin habe ich bei Canon angerufen (Helpline) wo man mir sagte er muss eine Warnung angeben. ich sollte doch mal den treiber von der Internetseite runterladen ,den alten Treiber deinstallieren und den neuen installieren. dann sollte es gehen. Ich habe alles gemacht(bin halt neugierig) . aber anschließend hat er wieder gedruckt owohl einen Patrone gefehlt hat , und mein statusmonitor so eingestellt ist das er eine warnung ausgeben muss. Dann habe ich wieder bei dem jungen Mann angerufenund ihm gesagt das sein Tipp nicht funktionieren würde. er fragte welchses system ich habe (Windows XP) . Als ich daraufhin erwähnte das es mehrere leute gibt die dieses problem haben sagte er nach einer kurzen Pause das er erst mit einem techniker reden müsste um festzustellen was man noch machen könnte. Er würde sich in den nächsten tagen bei mir melden.
Aber ich habe mir meine Servisenummer notiert und wenn er sich nicht meldet dann mache ich es nächsten montag.
Jetzt bin ich neugierig wie sie sich da raus reden wollen. Ich werde weiter berichten wie dei geschichte weiter geht.
von
Nachrich von canon. Ging echt schnell.Nach einer Stunde kam der Rückruf. Nun zu dem problem mit der leerstandwarnung. man hat mir erklärt: In dem Drucker ist ein sensor der den Farbfluss kontrolliert, wenn die patrone leer wird und er Farbfluss durch lichteinwirking durchbrochen wird dann kommt eine leerstandwarnung. Wenn man aber eine Patrone rausnimmt und dann druckt dann kann der farbstrahl nicht durchbrochen werden und der sensor gibt keine Warnmeldung heraus.
Wir sollten mal abwarten bis wirklich eine Patrone leer wird und sehen was dann passiert. Die erklärung leuchtet mir irgendwie ein. Am besten die Patronen hin und wieder auf füllstand kontrollieren und dann sehen wenn sie fast leer sind was passiert.
wenn es bei jemandem mal so weit ist bitte einenmal berichten ob eine Warnung kommt.
von
Wenn die Patrone leer ist kommt schon eine Warnmeldung im Treiber. Die kann man aber umgehen, wenn man will (das meinte wohl Gigahertz).

Das Entnehmen einer Patrone kann der Drucker wohl nicht feststellen.
Beim Wechsel der Patronen kann der Drucker den Wechsel auch nur dadurch erkennen, dass die Patrone nicht mehr leer, sondern wieder voll ist.
Die einzige Messvorrichtung, die der Drucker für die Patronen hat, funktioniert mit Licht. Der Drucker pürft nämlich über das Prisma am Boden der Druckerpatrone, ob noch Tinte in der Tintenkammer enthalten ist. Wenn das nicht mehr der Fall ist startet der Drucker einen Zähler für den Schwamm und wenn der Zähler meint, der Schwamm wäre am Ende, kommt die Meldung leer.
von
Nun ja, Canon geht wohl davon aus die User intelligent genug sind um immer alle Patronen im Drucker zu lassen *lol*
Beitrag wurde am 01.06.05, 07:53 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:49
20:32
20:02
19:58
19:47
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 237,88 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,96 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,43 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,99 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,99 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen