Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher Laserdrucker für mich geeignet

Welcher Laserdrucker für mich geeignet

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
mein Anforderungsprofil sieht wie folgt aus:
Ich vergebe mal Prioritäten von 1-10 mit (1=sehr wichtig 10=unwichtig)

-(5) maximal 300 Euro (dafür gerne auch farbig, falls es passt (Oki?), ansonsten halt nur s/w)

-(1) der Drucker muss sehr schnell von komplett ausgeschaltet in einen betriebsbereiten Zustand wechseln können

-(2) günstiger Toner (vor allem schwarz, falls Farb-Gerät)

-(4) Platzsparend

-(3) gr. Papierfach, am liebsten 500 Blatt

-(8) Duplex

-(1) Absolut Geruchsneutral (natürlich nur soweit möglich, aber auch da gibt es ja Unterschiede)

-(9) Netzwerkkarte (?)

-(2) Zuverlässigkeit

Wäre nett, wenn ihr mir da mal eure Empfehlungen geben könntet. Insbesondere in Bezug auf Punkt 2.
von
wenn die geruchsneutralitär eminent ist bleibt eigentlich kein laser!
automatisch kommt oki mit der led zeile zum belichten iuns gespräch oder die xerox wachsmaschiene...
der rest ist ozonerzeugend.

günstiger toner als refill? würde bedeuten 3 j oki grantie auszuschlagen.

papierfächer vs kaufpreis; aufpreisoption außer samsung /xerox

mal über die problematik inline/ revolverdruck nachgedacht ?
damit sind viele sachen geklärt.

gruß
von
puhhh. Verstehe nicht alles, was du mir sagen willst?!

Aaalso:
Also habe bisher nen LaserJet 5L und damit kann ich vom Geruch her leben. sehr wichtig ist es mir aber schon.
Was spräche denn GEGEN dieses LED-Verfahren???
Was wäre neben dem Geruch ein weiterer Vorteil, falls es da noch welche gibt?
Das mit der Xerox \"Wachsmaschine\" ist absolut keine gute Idee gewesen. Bitte gaanz schnell wieder vergessen und auch niemandem mehr als \"geruchsarm\" empfehlen.
Ich hatte nämlich genau so einen Phaser (Phaser 8400) hier stehen und der stinkt schon ziemlich stark nach diesem dauerhaft erwärmten Wachs. Dagegen ist ein Laser nichts gegen, der meiner Erfahrung ja nur stinkt, wenn man auch druckt.
Der Phaser stinkt permanent und wenn man druckt noch etwas mehr.
Gerade deswegen lege ich jetzt wert auf den Geruch (arbeite, schlafe usw. alles in diesem Raum). Auch selbst in einem Büro würde ich den Phaser nicht neben meinem Schreibtisch stehen haben wollen!!!
Auf der anderen Seite sollte man aber auf jeden Fall auch die Vorzüge der Phaser sehen. Die Druckqualität ist absolut genial.
Auf normalem 80g/m² Office-Papier erreicht man einen Glanz, durch diese Wachstinte, die schon echt an Photoausdrucke aus dem Labor erinnert...
Tonerpreis ist natürlich immer wichtig. Wobei ich das immer relativ ansetzen würde und eigentlich nur \"Wuchertonerpreise\" vermeiden wollte.
Glaube es war für den Oki 3100, da hab ich gesehen schwarz kostet um die 40Euro, das find\' ich schon ganz OK, auch wenn ich da atm nicht so 100% den Überblick habe, was die Preise angeht...
Meinst du nur Samsung/Xerox haben die gr. Fächer?
Finde einfach nur 125 Blattfächer echt etwas nervig. Leben kann ich natürlich auch damit. Oben genannt waren ja nur meine Traumvorstellungen.
Revolverdruck soll sehr laut sein, richtig und nur bei den billigen drin sein...?!?
Was wäre damit geklkärt? Dass es kein Revolver sein darf?!
Haben das denn echt soo viele Geräte?


Sehe ich richtig, dass du in Richtung Oki tendieren würdest?
Welches Modell?

Haben andere Leute auch noch eine Meinung zu meiner Frage?!

Edit: Wieso kann sich dieses Board nicht an Standards bzgl. z.B. zitieren halten? Nach vBulletin-Quasi-Standard wird mit [quote] zitiert...
Beitrag wurde am 22.05.05, 23:39 vom Autor geändert.
von
Revolverdruck ist laut und langsam. Allerdings am fast alle Geräte unter 700€ die Revolvertechnik. Diese ist einfach billiger.

Für 300€ bleibt eigentlich nur ein s/w Laserdrucker. An diese Preisgrenze kommen nur einige billige Farblaser ran. Die sind zwar ganz in Ordnung nur die Verbrauchskosten sind genausohoch wie bei nem Tintenstrahler. Die vom Oki sind noch viel höher. Duplex, Lan und 500 Blatt Kassette sind bei den Farblasern auch nicht drin.

Für mich fallen somit die Farblaser bei deinen Anforderungen raus. Die Lankarte ist auch bei den s/w Lasern nicht drin. 3 s/w Laser werf ich jetzt mal in den Raum. Kyocera FS1020D, Samsung ML-2150 und den Brother 5150D. Letzteren hab ich in der Abgespeckten Version HL-5140 und bin sehr zufrieden. Im Standbymodus ist das Ding erträglich laut, nach 5 Min hört der Lüfter ganz auf. Bei drucken ist er schon deutlich hörbar. Die Druckkosten sind sehr günstig etwas riechen tut man aber trozdem wenn man druckt. Ich empfinde es nicht als störend. Die 250Blatt Kassette ist sehr gut das Ausgabefach hat nen Konstruktionsfehler. Sobald viele Blätter drin liegen so ab 100-150 gibts nen richtigen Salat...

Hier noch ein link wo alle Drucker getestet wurden:
S/W-Laser Vergleichstest Einsteigerklasse
von
wie lange braucht denn der Brother von \"kompelett aus\", wenn ich ihm also Saft gebe bis er druckbereit ist?
Das fände ich sehr interessant...
von
Aufwärmen 24 Sekunden, 1. Seite nach 30 Sekunden
von
werde morgen mal bei den unterschiedlichen Herstellern anrufen und sie nochmal löchern.
Im Moment gefällt mir der Kyocera ganz gut und preislich sind sie ja recht dicht beieinander...
von
Den Oki C3100 gibt es schon unter 300,- EUR. Mit dem Treiber des neuen Oki c3200 ist der Oki c3100 gleichwertig und wird zudem noch mit vollem Toner geliefert. Nachteil: Kein Duplex / keine Netzwerkkarte (auch nicht als Option). Mit 12 S. Farbe und 20 S. S/W jeweils pro Minute ist er doch recht flott. ... Papierfach 250 Bl., verträgliche Einschaltzeit, beim Verbrauchsmaterial gibt es gute Möglichkeiten zu sparen, auch der Oki schwarze Toner ist für 3.000 Seiten bei 5% Deckung ab ca. 33,- EUR zu haben, durch Inline-Technik relativ geräuscharm, LED =» kein Ozon.

Bei google:
www.google.de/...

Bei ebay:
search.ebay.de/...
von
hab\' mir jetzt den Kyocera 1020D gekauft.
Mal sehen, wann er bei mir eintrudelt.
Danke an alle!
Erfahrungsbericht dann gerne später, falls jemand anderes da auch noch am überlegen ist.
Der Aktuelle Preis ist auch Top: 230Euro inkl. NN-Versand.
von
Naja maddin07, das Problem an Oki-Druckern ist nur, dass nicht nur der Toner gewechselt werden muss, sondern auch diverse andere Teile von Zeit zu Zeit, wodurch die Okis dann druckkostenmaessig nicht mehr ganz so gut dastehen... ;-)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen