Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon BIJ 1350
  6. InkTec oder Jettec Patronen?

InkTec oder Jettec Patronen?

Bezüglich des Canon BIJ 1350 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

hier im Drucker-Forum werden die Patronen von Jettec sehr häufig als beste Wahl bei der Verwendung von kompatiblen Druckpatronen angegeben. Im aktuellen Tintenvergleichstest von Druckerchannel sind sie aber nicht unter den \"Siegerpatronen\" vertreten.
Darum meine Frage, wie sich die Patronen von InkTec (Testsieger)im täglich Einsatz bewährt haben. (Langzeiteinsatz, Vieldrucker, Wenigdrucker, lange Standzeiten des Druckers)

Danke für Eure Antworten im vorraus
Seite 1 von 3‹‹123››
von
mhm, Gute Frage!

Ich nehme seit ca. 1 Woche die InkTec Patronen für meinen IP6000D, von der Druckqualität TOP besser wie die originalen, vom Preis auch!

Einfache Handhabung, funktoniert alles wie bei der originalen.

Postiv ist auch dass diese ein funktionierendes Prisma besitzen, somit wird ja angezeigt wann diese leer sind.
Habe bis jetzt 50 Bilder 10x15 damit gemacht und es gibt überhaupt nichts zu meckern!

Langzeiteinsatz und lange Standzeiten sind noch nicht aktuell bei mir, kommt noch.

Gruß Rudi
von
Bin am überlegen ob ich die InkTec-Patronen nicht auch einmal ausprobieren sollte. Verwende bisher immer Jettec Patronen, von reichelt.de

Nun meine Frage, wo bekommt man günstige InkTec Patronen zu kaufen? Und wie ist der Preis im Vergleich zu Jettec Patronen?
von
Bei Krauss habe ich für meinen 2,97,- Euro bezahlt!

shop.ebootis.de/...
von
Danke

für die prompte Antwort!!
von
Ich überlege auch von Jettec auf InkTec umzusteigen. Habe mich schon vorher für jene interessiert. Nur sind hier im Forum die Jetttecs immer als non plus ultra dargestellt worden... Im Idealfall sollten die Testergebnisse des DC doch wohl mit den Erfahrungsberichten der user übereinstimmen?!
Beitrag wurde am 23.05.05, 03:13 vom Autor geändert.
von
Nicht zwangsläufig. In den ganzen Test wird nicht auf Langzeiterfahrungen eingegangen. Z. B. Frank setzt aber schon lange Jettec in seinen Canons ein.
von
Das ist immer das eigentliche Problem, die Langzeitwirkung. Ich halte auch nichts davon, einen Tintenhersteller hochzuloben. Weiß man denn, ob der nicht mal aus Kostengründen die Rezeptur verändert? Aber wir nutzen seit über zwei Jahren die Nachfülltinte (kaufen immer gleich die Literflaschen) von Jettec. Die Druckköpfe unserer Canondrucker erreichen Standzeiten von bis zu 33.000 Blatt (Flyerdruck). Ich denke, das wäre mit Canontinte auch nicht anders. Mir ist es wichtig, das ich beim Kauf weiß, wer das Produkt wirklich hergestellt hat. Wer dafür verantwortlich ist. Und das steht bei vielen dieser Testsieger ebend nicht fest. Bsp. Certtone. Wenn ich dort bestelle, bekomme ich alle paar Monate eine Patrone die anders aussieht und anders druckt als die aus der vorherigen Bestellung. Dann sehe ich bei Bekannten genau die selbe Patrone, bestellt bei Druckerzubehör.de. Was für einen Wert haben dann diese Tests wenn die verkauften Patronen unterschiedliche Qualitäten aufweisen?.
von
Jettec ist wohl einer der wenigen? Hersteller, die die Tinte selber herstellen. Da sollte die Quali eigentlich immer gleich sein. Ansonsten haste natürlich Recht, das viele immer den günstigsten Anbieter nehmen und somit die Quali auch schwanken kann.
von
Stellt JetTec wirklich die Tinte selber her? Ich habe in letzter Zeit immer DCI in Verbindung mit JetTec gehört. Irgendwe hatte im Chat auch mal erzählt das JetTec auch kauft. Weis aber nicht ob das wirklich stimmt oder ob der Lieferant halt der selbe ist.
Ich wollte eigentlich demnächst auch mal wieder Inktec testen. brauch mal wieder neue Patronen, Tinte hab ich ja noch :)
Meine erfahrung mit InkTec vor ~ 6 Monaten war aber nicht so positiv. Kann nicht sagen, ob sich da was geändert hat. Ich denke wenn man sich bei den größeren Marken bedient macht man schonmal weniger falsch als wenn mann diesen ganzen Billigmist kauft. Ich würd an deiner Stelle einfach mal InkTec probieren.
von
Hatte ich zumindest so schon des öfteren gehört. Aber auf der HP von www.Jettec.de steht auch was von DCI. Möglicherweise beziehen sie dort die Tinte her, von diesem Hersteller? Aber ich denke mal nicht, das sie den Hersteller wie andere Vertreter wechseln.

Aber wer Originale kauft, hat sochle Probleme nicht. *gg* ;)
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen