1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo
  6. Tintenpatronen für Epson Photo RX420

Tintenpatronen für Epson Photo RX420

Bezüglich des Epson Stylus Photo - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich habe seit 1 Monat den Epson Stylus Photo RX420 und die Originalpatronen gaben geraden ihren Geist auf, nach 100 einseitigen Briefen in Normaldruck:-(. Nun muss ich mir neue Patronen besorgen und habe lange gesucht welche in Fragen kämen. Meine Entscheidung fiel auf die von Jettec, scheinbar schneiden diese bei Epsondruckern am besten ab.

Nun würde ich einfach gerne wissen, ob schon jemand mit diesen Patronen Erfahrung gemacht hat? Und ob es vielleicht für mich noch bessere Alternative (geringe Druckkosten bei s/w) gibt?

Danke und Grüße
nawrat
Seite 2 von 3‹‹123››
von
und ich habe mich jetzt für den Mulit von Epson entschieden, weil:

1. mit scanner (zum einscannen von texten)
2. einzelne Patronen (bringt doch nichts, wie es scheint)
3. mittlere Preisklasse
4. funktioniert mit OS X einwandfrei
von
Wenn du den Multipack bei tec-company bestellst zahlste glaub um die 26€ und hast noch 100 Bl. Fotopapier dabei. Das ist auch kaum teurer als JetTec. Deine Farbpatronen werden vermutlich gleichzeitg leer, weil einges an Tinte verreinigt wird. Besonders schlimm wirds wenn du jeden Tag nur 1-2 Seiten ausdruckst. Das liegt an der Technik des Druckkopfes. Durch den Permanentkopf muss einfach immer wieder Tinte fließen, sonst trocknet der ein.
von
hab mal ne frage...da der rx425 ja dieselben patronen benutzt

letztens habe ich bei ner freundin eine leere patrone ausgewechselt (war ne originale)...nachdem diese patrone ausgewechselt war, meinte der drucker auf einmal die nächste wär alle...und das ging soweit bis ich schließlich alle ausgewechselt habe... hab auch noch jmd zugucken lassen...also ich habe auf jeden so nix falsch gemacht..habe mal aus spaß eine von denen aufgemacht...wollt eh mal wissen wie das so aussieht...und die war noch ziemlich voll...

is das normal?oder kanns sein das sie nen schwarzes schaf erwischt hat?
von
Das ist relativ normal. In den Epson Patronen ist ja keine Erkennung drin, die den Füllstand genau ermittelt. Der ist auf dem Chip gespeichert. Um Schäden am Druckkopf zu vermeiden füllt Epson bis zu 50% mehr Tinte rein als eigentlich draufsteht.

Das die Patronen nacheinander leerwurden liegt daran, dass beim Einsetzten einer Patrone das Tintenzuleitungssystem initalisiert wird. Das Verbraucht Tinte aus allen Patronen. Wenn dann 1 farbe nur noch 5% hat wird die beim initialisieren leer und so wiederholt sich das.

Am besten einfach wenn du Patronen austauscht gleich alles mittauschen was weniger als 10% hat. Im endeffekt sparst du dadurch...
von
5% für eine Initialisierung? Also das ist aber denke mal schön übertrieben. Wenn man eine tauschen muss, würde ich aber auch die tauschen, die leer, bzw. fast leer sind, aber 10% ist verdamt viel um sie in die Tonne zu kloppen.
von
Also bei meim C84 warns laut SSC zw. 3 und 5 %. Jenachdem wie groß die Patrone war...

Angenommen wir haben jetzt 4 Patronen mit folgenden Ständen im Drucker, unter 10% war vllt. 3% zu hoch :):

y: leer
m: 6%
c: 2%
b: 4%

Der Drucker nimmt pro Initalisierung 2% von jeder Farbe.

nach dem y wechsel sind noch m: 4%, c:leer, b: 2%, y: 100%

Wenn ich das jetzt auf eine Patrone zusammenrechne der einfachheit. Dann Verliere ich durch 3 mal Patroneninitalisierung 6%*3. Macht insg 18%.

Wenn ich einmal initalisiere und alle wechsel, dann sind das 12% Restinhalt. Da alle Patronen neu sind hab ich dann überall 100%. Von daher wäre es dann günstiger alle zu wechseln. Wenn jetzt 3% draufgehen bei ner Initalisierung, dann klappts auch wenn alle 3 Patronen um die 8% haben.
von
Bei diesem Bsp. würde ich dann wohl auch alle wechseln, allerdings so ganz vertrau ich dem SSC-Tools auch nicht, daher habe ich es derzeit auch nicht installiert.
von
Das is aber ziemlich heftig...und einige Patronen davon waren auch noch relativ voll...damit wär epson dann teuer als ich dachte

naja ok ich bleibe meinem ip4000 eh treu...aber hätte ich nie erwartet...thx für die antworten
von
hallo und danke für die antworten !!!

ich bin mit dem drucker gar nicht zufrieden, weil die patronen ständig gereinigt werden müssen und somit meine druckkosten immer hoch sein werden.

gibt es alternativen für einen umstieg?

d.h. drucker, mit denen günstig, gut und ohne diese ständige reinigungsvorgänge gedruckt werden kann?

gruß
nawrat
von
Kauf Dir nen Laser...
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:13
17:44
17:32
14:35
14:04
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen