1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon S750
  6. S750 druckt nur alle 2 mm

S750 druckt nur alle 2 mm

Bezüglich des Canon S750 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Ihr Pofis
Kann mir evtl. jemand einen Tip geben, was ich noch machen kann:
Mein S 750 druckt in schwarz alles sehr sauber und auch Fehlerfrei. Allerdings bei den Farben lässt er immer jede "2. Zeile" leer. Somit habe ich immer 1 Streifen ( ca 1mm ) rein Pink und das sehr sauber und exakt und 1 mm nichts. Und dass macht er konsequent mit jeder Farbe. Nur zur Info: Der Drucker ist viel im Einsatz und war wegen Kartuschenmangel schwarz jetzt mal 3 Tage nicht benutzt worden. Ich habe schon oft die Intensivreinigung gemacht und jetzt liegt der Kopf nur mit dem Fuß :-) gerade in Spiritus. Ein erster Test etwa 30 min bracht keinen Erfolg.
Ist das eine Einstellungssache?? Ist das Ding verstopft?? kann ich den Kopf vergessen??

Danke für Eure Hilfe.

Schöne Grüße aus Oberbayern.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Verwendest du Fremdtinte? -» Originalpatronen rein.

Dann den Druckkopf einfach mal (mehrmals) kräftig mit Wasser abspülen, baden, usw.

Wenn sich da aber nichts tut und die Aussetzer immer exakt an der gleichen Stelle sind usw., liegt wahrscheinlich ein anderes Problem vor. Kannst du vielleicht mal kurz einen Ausdruck einscannen?
Führ auch mal den Düsentest über den Druckertreiber durhc (eventuell auch einscannen).
von
Hallo Frank
Danke für Deine schnelle Reaktion. Also meiner Meinung nach kann es an den Druckmedien nicht liegen. Ich verwende immer die selben Kartuschen ( keine Canon, Q-Ink ) und habe davon sicher schon 30 - 40 Stück durchgedruckt ohne die geringsten Probleme und immer mit einem super Ergebnis.

Ist das Einlegen in Spiritus nicht Ok? Weil Du von blankem Dest. Wasser immer redest. Von den Händen bekommt man die Tusche mit Wasser nicht ab und da soll das beim Kopf helfen?

Aber ich denke auch, es ist ein anderes Problem, denn soooo genau und unbeirrbar kann doch eine verstopfte Düse nicht sein, oder?

Hier nun nich die Bilder. Die Farbausdrucke sehen alle gleich aus, von daher habe ich Dir nur das Pinke gescannt. Die Streifen sind gestochen scharf auch wenn das auf dem Scann nicht so rauskommt. Auch der Drucktest lässt sich schwelich ablichten. Aber einen Versuch ist es immer wert.

Vielen Dank für Deine Mühe..

Ralph
von
Hier der 2. Test
von
Hallo,
das ist jetzt erstmal schwierig.
Grundsätzlich könnte man sagen dass du durch die 30 Qtec Kartuschen schon so viel gespart hast dass locker ein neuer Drucker drin wäre. Allerdings ist das natürlich nicht die Beste Methode.

Könnte theoretisch auch ein Elektronischer Defekt sein dass irgendwie nur die Hälfte der Düsen angesteuert werden. Das Einlegen in Spiritus - schwierig, habs noch nicht ausprobiert. Auf jeden Fall sollte aber Destilliertes Wasser bzw. Isopropanol funktionieren.

Am Besten du lässt es in so einer Flüssigkeit mal über Nacht liegen. Ansonsten würde ich eher einen neuen Drucker kaufen, als einen neuen Kopf, da dieser doch teuer ist.

Gruß
Stefan.
von
Hallo Stefan
Ok, ich lasse jetzt mal das Ganze in der Spiritussuppe garen. Wenn das bis morgen nichts bringt, bekommt er noch eine Feinwäsche mit Dest. Wasser. Und dann sehen wir mal weiter.

Ich habe aber noch so viele Kartuschen rumliegen. Gibt es denn einen anderen Drucker, dem ich die gleichen Patronen verpassen kann? Möglichst auch mit diesem schönen Druckbils zum repräsentieren?

Danke und eine gute Nacht.

Ralph
von
Jo das kannst du machen. Kannst auch gleich in Destilliertes Wasser wechseln denn ich kann dir nicht garantieren dass Spiritus wirklich gut ist. Zu den Patronen.. nun so wie ich das sehe kommen in deinen Drucker die normalen SinlgeInk Patronen von Canon. Diese gehen in nahezu allen aktuellen Modellen wie Canon Pixma iP3000, iP4000, iP5000 etc. Außer die 1500er und die 2000er haben andere.

Jedoch wird dir hier denk ich mal niemand im Forum diese Q-Ink Patronen empfehlen können, da hier die Meisten nur Langzeiterfahrungen mit Jettec gemacht haben. Allerdings - wenn du damit so gute Erfahrungen gemacht hast kannst die auch verwenden.

Bei Jettec hättest dann z.B. den Vorteil dass die Firma die Garantie übernimmt falls dein Druckkopf durch deren Tinte kaputt geht.

Letztendlich ist es aber deine Entscheidung und damit wünsche ich auch einen schönen Abend noch :)

Gruß Stefan
von
Hm ... das sieht in der Tat nicht nach dichten Düsen aus ...

Kannst noch versuchen, die Kontakte zwischen Druckkopf und Druckkopfschlitten zu reinigen, aber die Erfolgswahrscheinlichkeit liegt nahe 0.

Die Tinte wird nicht das Wahre für den Druckkopf sein, wie die meisten Billigtinten. Ich habe selber viele Billigstpatronen in meinem S750 ausprobiert. Er hat's zwar überlebt, aber es hat mich immer wieder gewundert, wie mies diese Patronen waren.

Wenn nix hilft ...
Ich würde dir, wenn du billig drucken willst, als Nachfolger den iP3000 empfehlen. Ist sozusagen der Nachnachnachfolger des S750. Etwas bessere Druckqualität, Tintenpatronen kannste weiterverwenden (im iP3000 kommen zwar die 6er zum Einsatz, die sind aber so gut wie identisch mit den 3ern, die Billigtintenhersteller machen da eh keinen Unterschied) und nette Zusatzfunktionen wie Druck auf CDs/DVDs, Duplexdruck und zweite Papierkassette.
von
Das deutet mal wieder sehr stark auf einen Elektronikdefekt hin. Die ausfälle sind viel zu gleichmäßig. Kontakte mal gründlich reinigen. Ich denke aber, da ist nichts mehr zu machen. Leider :(
von
Das liegt einfach daran, das die Tinte (zumindest die Farben) auf Wasserbasis (Dye) basieren.
von
Hände sind eben nicht aus Plastik oder Metall ;).
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:21
14:35
14:31
13:40
12:38
20:04
6.12.
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
  Kyocera FS-2000D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 132,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,94 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,84 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 183,74 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 287,44 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen