Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Tintenstrahl

Suche Tintenstrahl

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi Leute.
Hab ja eher wenig ahnung von der Materie, deshalb hoffe ich, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

1) Ich suche einen Drucker hauptsächlich um Fotos und ähnliches auszudrucken, da ich für SW und Dokumente schon einen SW-Laserdrucker habe.

2) Die Tintenpratronen dürfen absolut nicht eintrocknen, selbst wenn der Drucker mal Wochenlang nicht gebraucht wird. Meinem letzten, ein mittlerweile schon etwas älterer Epson, sind die Tintenpatronen immer eingetrocknet.

3) Die Qualität... Nun ja... bei den DPI blicke ich nicht ganz durch. Ich bin Hobbyfotograf und weiß, dass regulär bei Fotolabors, etc immer mit 300dpi gedruckt wird um die best mögliche Qualität zu erzielen. Selten gibt es Anbieter, die mit 400dpi drucken, die sind dann absolute spitzenklasse. Bei den Druckern gibt es aber immer angaben mit 4800 x 1200 dpi, was mich jetzt etwas verwirrt. Erstens einmal die Tatsache, dass 2 dpi-Angaben gemacht werden - was soll das bedeuten? die horizontale Auslösung ist geringer als die vertikale? das eine ist die Farbe (4 Farben, 4 mal so viel dpi wie sw) und das andere Schwarz?
Wie auch immer... auf jeden Fall sollte die Qualität dem entsprechen, wass ich unter 300dpi vom "Fotolabor" kenne und die Farben sollten natürlich sein. (hängt ja auch von der Patrone ab.)

4)Preis
je billiger, desto besser :)
Hatte zu erst an den Canon ip1500 (50€) gedacht, aber ich würde ca. bis 120€ dafür ausgeben. Aber ich freue mich auch über billige alternativen unter 100€.
Die Verbrauchskosten sollten auch nicht all zu hoch sein.


Danke Leute :)
Beitrag wurde am 06.05.05, 02:23 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
OK. Für einen Fotodrucker würde ich so oder so auch keine Fremdtinte nehmen (zumindest bei Epson), bei Canon kann das ja eventl. den rotstich beseitigen.

Das die Fremdtinte beim r200/r300 nicht ans Original rankommt, sagt ja selbst die c't wobei das einer der wenigen Punkte ist, die ich da unterschreiben würde. ;)
von
Mein R300 hat, auch mit Jettec Tinte, keine Probleme gemacht und war nach 3Monaten standzeit wieder voll da - ohne Großreinigung. Nur die Qualität der Jettecs ist mit den Epson Tinten nicht zu vergleichen. Der R300 produziert mit dieser Tinte zum teil sogar sichtbare Tröpfchen, das passiert nicht bei Original Tinte. Auch rein Farblich war die Jettec nicht überragend. Ich würde sagen, dass der R300 nicht besser als ein 4 Farbdrucker damit gedruckt hat.

Und nachdem die Preise für die Tinten deutlich unter 60€ liegen, macht es keinen Sinn mehr mit Jettec zu drucken.
von
Danke für die Beratung. Hab mir den Epson R200 bestellt. Ich hoffe, dass ich wirklich so wenig Probleme mit der Tinte haben werde. Die Technik des R800 ist sehr faszinierend, aber im Moment reicht es nicht für mehr.
Liebe Grüße
Beitrag wurde am 08.05.05, 11:45 vom Autor geändert.
von
Der R200 ist ein sehr guter Drucker, mach Dir deswegen jetzt keinen Kopf.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:02
22:41
21:04
20:22
17:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen