1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. Für wie viele Seiten ist der Druckkopf ausgelegt? (i865)

Für wie viele Seiten ist der Druckkopf ausgelegt? (i865)

Bezüglich des Canon i865 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
wie hoch ist die Anzahl an Seiten die der Druckkopf des i865 im Regelfall durchhält, bevor er nicht mehr zu gebrauchen ist und ein neuer Druckkopf/Drucker??? fällig ist.
Ich verwende ausschließlich JetTec-Patronen und drucke so gut wie nie Fotos, sondern nur Textdokumente und hin und wieder Tabellen und Zeichnungen, oder einfach mal eine Internetseite.
Vielen Dank für Eure Antworten im vorraus
Th.N.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Der Druckkopf hält ein Druckerleben lang. Wieviele Seiten wurde aber nie gesagt.

Afaik druckt Seggel mit seinem iP4000 (Nachfolgemodell vom i865, gleich Druckwerk), schon über 22k Seiten.

Allerdings ist dies nur ein Wert der aber nie erreicht werden muss. Dazu sind ja viele Faktoren abhängig.

Wie häufig wird gedruckt?
Originaltinte oder Fremdtinte?
...

Wenn Du den DK jetzt nicht mit Billigtinte (wozu Jettec nicht gehört) schrottest, sollteste bei regelmäßiger Nutzung sehr lange mit dem Drucker Freude haben.

Auch wenn der DK ein Permanenter ist, im Grunde ist es genau wie vieles im Drucker ein Verschleißteil, was irgendwann an seine Grenzen kommt.
von
Dann scheine ich mitlerweile schon am Limit angelangt zu sein (27.311 Seiten, laut ServiceMode-Ausdruck).
Ich habe nur deshalb nachgefragt, weil bei der Farbe cyan doch der ein oder andere Streifen gedruckt wird. Wird auch durch mehrere Intensivreinigungen nicht mehr besser.
Beitrag wurde am 27.04.05, 10:13 vom Autor geändert.
von
Setz mal probehalber Original Tinten ein.
von
Ich hatte diesbezüglich mal Canon angeschrieben.Das Fazit von einer A4 Seite Antwort war das sie selber unsicher sind wie lange her hält.Er SOLLTE ein Druckerleben halten sagen sie.Und ansonsten komme es eben auf die Behandlung an.Nur Originaltinte u.s.w
Beitrag wurde am 27.04.05, 10:38 vom Autor geändert.
von
Ein Druckerleben ist relativ. Viele werden den Tag nicht erleben, weil er vorher aussortiert wird und gg. einen aktuelleren ersetzt wird. Bei Vieldruckern sieht es dann wohl anders aus, aber da sollte sich ein neuer dann schon rentiert haben. ;) Tintendrucker sind halt nicht für die Ewigkeit gebaut, das darf man nicht vergessen.
von
Ja, man kann nicht pauschal sagen, der hält so und so lange.
Das hängt von viiiiiielen Faktoren ab.

Wenn man gute Tinte verwendet, ist ein fünfstelliger Wert kein Problem, es gab im Forum einige User, die sogar schon 50000 Seiten und mehr mit einem Druckkopf gedruckt haben ...

Wenn Streifen kommen, würde ich zunächst noch nicht auf einen Defekt schließen, sondern erstmal eine Originalpatrone einsetzen und den Druckkopf reinigen. Es kann immer mal vorkommen, dass eine Patrone den Druckkopf nicht ausreichend mit Tinte versorgt, weil ein Fertigungsfehler vorliegt.
von
Ich würd auch ne Orginaltinte einsetzen. Mein iP4000 hat jetzt 23267 Seiten runter. Bisher keine Probleme. Ich rechne eigentlich täglich mit dem ausfall :)

Was sagt eigentlich dein Altintenzähler? Meiner sagt 91,4! (Auf der Statusseite steht oben d=xx,x ; das ist der Alttintenzählerwert)

Auf meine Anfrage wie lange der DK hält kam seitens Canon auch nur ein ellenlanges blabla raus.
von
@seggel

Auf der Statusseite steht ganz oben

i865 V1.04 D=061.0 usw.

Zur Streifenbildung mauß ich noch hinzufügen, daß dieses Problem urplötzlich aufgetaucht ist (nach Patronenwechsel)
Ich vermute ich habe die vorherghende cyan-Patrone nicht rechtzeitig gewechselt, d.h. es wurden einige Seiten ohne Farbe gedruckt, und ich habe evtl. damit den Druckkopf geschrottet. Wie gesagt, die Steifenbildung ist nur bei der einen Farbe festzustellen, alle anderen funktionieren noch einwadfrei. Auch das Textschwarz, (Ich drucke fast nur Textseiten) weist keinerlei Streifenbildung auf, nach immerhin über 27000 gedruckten Seiten.
Beitrag wurde am 27.04.05, 13:56 vom Autor geändert.
von
Ich würds wirklich mal mit ner Orginalpatrone lösen. Ein ähnliches Problem hab ich so bei einem bekannten gelöst.

Ui dein Resttintenbehälter ist aber noch leer. Liegt vermutlich daran dass ich schon relativ viele Farbseiten und Fotos damit gedruckt habe.
von
Originalpatrone rein und Intensivreinigung durchführen. Ohne Tinte geht der DK auch nicht sofort kaputt, man sollte es nur nicht übertreiben.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:09
13:08
12:31
12:18
10:38
10:34
21.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen