1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Weise Hasen im Schnee druckt ein C84 , aber warum ???

Weise Hasen im Schnee druckt ein C84 , aber warum ???

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute
Ich brauche mal Hilfe !! Ich habe hier einen C84 stehen der einfach nichts aufs Papier bringt , obwohl die Patronen noch genügent Tinte haben ! Und auch sonst kein Schaden zu sehen ist .
Wer weis was das sein könnte ( vielleicht eine interne Verrigelung oder so was ) . Ich habe einfach keinen Schimmer mehr was ich noch machen soll denn der Druckertreiber ist schon drei mal neu aufgespielt worden und auch die Patronen habe ich Sicherheitshalber mal resettet (ich weis das dies eine Gefahr darstellt doch ich will ja nur einen Testausdruck machen ) die Düsen sind auch frei (nachgeprüft mit Reinigunsflüssigkeit die einwanfrei durchlief .
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hast Du mal einen Düsentest gemacht? Ist der i. O.?

Setzt Du Fremdtinte ein? Wenn ja, haben die mit Sicherheit Deinen Druckkopf verstopft. Wenn ja, welche setzt Du ein?

Frank hat einen Leserartikel zum reinigen der Epson-Druckköpfe geschrieben. Auf jeden Fall sollteste Originaltinte kaufen, wenn Du keine verwendest und damit (Intensiv-)Reinigungen durchführen.
von
Hallo Steps
Du müßtest doch nun eigentlich wissen das ich kein Neuling bin !
Tinte ist original !!!!!!
Düsentest = keine Abbildung auf dem Papier !
Die Düsen habe ich mit einer Spezial (von mir schon oftmals verwendet) Flüssigkeit durchgeblasen (wobei ich mich wirklich Frage ob nicht eine Zusätzliche Überdruckabbaumöglichkeit im Düsenbereich existiert ???) die auch eindeutig wieder austrat .

Wie baut man den Druckkopf eigentlich bei den Epsons aus ?
Haben wir hier im Forum keine Anleitung dafür ?
von
Hey, guck mal auf die Uhr, da gehen manche Details schon mal unter. ;)

Eine Anleitung ist mir hier auf DC nicht bekannt, aber Du könntest ja eine erstellen. ;)
von
Wenn die Düsen nicht dicht sind, dann ist die Pumpe nicht ok. Hatte das mit meinem CX5200 auch. Unter dem Reinigungsvlies geht ein kleiner Schlauch ab, der die Tinte in den Alttintenbehälter sprüht. Entweder der ist verstopft oder undicht und er kann den Unterdruck nicht zurande bringen. Du wirst den kompletten Drucker aufmachen müssen, und den Schlauch untersuchen müssen. Das ist eine Friemelarbeit - viel Glück...
von
Hallo Leute
Ich habe den Drucker nun zerlegt , und der Kopf liegt im Bad !!!
Es war unkomplizierter als man meint ! Einfach nur alle Klickverschlüße öffnen und Teil für Teil das Gehäuse runter (genaue Anleitung mit Bild und Tat werde ich noch verfassen )

Naja mal sehen ob die Kiste wieder druckt ! Denn wie schon mal geschrieben glaube ich nicht das es ein Düsenproblem ist/war.

@ Mars Leider hatte ich den Drucker schon zerlegt bevor ich deine Antwort bekommen habe , aber dennoch DANKE
@Vernomst : wieso Pumpe ?? was soll die denn genau beim drucken machen ? Bis Dato hatte ich nie eine Verbindung zwischen drucken und reinigen (denn dazu braucht man ja normal nur die Pumpe oder?) gesehen
Info : Das Flies ist absolut sauber (die ganze Kiste ist wie neu) und auch die Schlauchverbindungen nebst Schlauch ist o.k.
Beitrag wurde am 26.04.05, 11:45 vom Autor geändert.
von
Hast Du das Fließ komplett ausgebaut? Die Schläuche führen etwas weiter ins Innere. Daher bleibt der vordere und der obere Teil der Fließe sehr lange schön weiß und sauber.
Ich hatte bislang auch schon zwei Epson auseinandergefummelt (AIO, einer auf C82 der andere auf C84) bei denen der Fehler in der Purge-Unit zu finden war.
von
@ Sven
Erkläre mir das doch mal bitte etwas genauer was ich machen muß um den Fehler zu lokalisieren und zu reparieren .
UND WAS HEIST "(AIO, einer auf C82 der andere auf C84) " denn den ganzen Satz verstehe ich nicht so ganz !
Und den PURGE-UNIT kenne ich auch nicht
(grins - REINIGUNSEINHEIT heist das auf Deutsch !! denn es gibt ja genügend die lieber deutsche Wörter haben ) (Scherz!!)

Also jetzt mal im ernst was ist wie zu machen ? Und wie fest zu stellen ?
von
AIO=All in one (Multifunktionsgerät)

AIO auf C82 heist: Ein Multifunktionsgerät mit dem Druckwerk des C82 also ein CX5200.

AIO auf C84 heist: Ein Multifunktionsgerät mit dem Druckwerk eines C84 also ein CX6400
von
Wenn Du den Drucker wieder zusammenbaust, lass mal die rechte Gehäuseschale weg, damit beim Spülen nach dem Einsetzen der Patronen sehen kannst, ob Tinte in dem Klarsichtschlauch unter der Reinigungseinheit fliesst. Vielleicht sind ja die Patronen schon so weit vertrocknet (also Tinte eingedickt), daß die Pumpe nichts mehr herausbekommt.
von
@ Mars,

das war bei meinem CX5200 der Fall, die Tinte in diesem Schlauch (das ist ja die Unterdruckpumpe) war nur noch eine schwarze Masse... Ich bin auch noch dabei, das wieder zu beheben...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen