1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Titenstrahler der bei seltener Nutzung nicht eintrocknet oder Drückköpfe direkt in den Patronen hat?

Titenstrahler der bei seltener Nutzung nicht eintrocknet oder Drückköpfe direkt in den Patronen hat?

von
Ich meine es gibt Drucker, wo die Druckköpfe in den Patronen sind. Sprich, bei einer Verstopfung müsste man zwar die eine Patrone austauschen, aber nicht gleich den ganzen Drucker.

Gibt es vielleicht noch andere Entwicklungen in den letzten Jahren die ein Eintrocknen verhindern, wenn im schlechtesten Fall nur auch mal 3 Monate nicht gedruckt wird?

Mein letzter Epson Workforce konnte ich leider entsorgen. Eine Reinigung der Druckköpfe ist mir nicht gelungen (auch mit spezieller Spüllösung probiert etc.) und möchte ich in der Art auch nicht wieder machen.

Eine Patrone neu kaufen kann ich verkraften.

Am schönsten wäre es, wenn es das auch mit Pigmenttinte geben würde (wichtige Dokumente drucken)

PS: Laser haben das Problem nicht, ich möchte aber probieren bei Tinte zu bleiben.
von
Der erste Ansatz ist immer nur Originaltinten verwenden. Der zweite halt tatsächlich alle zwei bis drei Wochen eine Testdruck machen.
Der Drucker sollte nicht auf der Heizung und direkt in der Sonne stehen. Gerade schwarze Drucker können sich aufheizen.
Grüße
Maximilian
von
Ich habe ein wenig gesucht.

Könnte der Canon PIXMA TS5350i etwas sein?

Er hat Einwegdruckköpfe und ein extra schwarz mit Pigmenttinte (store.canon.de/...). Ich drucke vermutlich maximal 80 Seiten im Jahr.

Meine Idee. Sollte der Druckkopf eintrocknen, müsste ich nur für 20 Euro eine neue kaufen.

Kann man steuern ob schwarz als Pigmenttinte oder aus der Multipatrone verwendet wird? Beim Mac gibt es oft keine Treiber.

Wie wichtig ist die Tinte für Dokumente? Muss es Pigmenttinte sein, damit wichtige Dokumente langzeitlesbar lesbar bleiben oder geht es nur um die Wischfestigkeit bei Markern? Verwendet wird PG-560 (Schwarz) CL-561 (Farbe)
von
Hallo,

also der Canon Pixma TS5350i ist (gerade auch für den Preis) ein toller Drucker. Also die Pigmenttinte erzeugt zwar scharfe und satte Drucke, ist allerdings nicht schmierfest. Man bräuchte einen speziellen Marker, aber generell reicht schon ein leicht feuchter Finger und etwas Druck, damit es verschmiert ...

Im Windows-Treiber kann man einstellen, dass man nur mit Schwarz oder nur aus den Farben druckt - ich bin mir nicht sicher, ob das auch bei Airprint klappt. In dem Punkt sind HP-Drucker unkomplizierter. Beim z.B. HP Envy 6030e kannst du einfach die Farbpatrone (oder die schwarze) rausnehmen und weiterdrucken. Die Tinten sind bei HP aber (gemessen an der Reichweite) teurer.

Vielleicht wäre ein S/W-Laser für dich eine gute Wahl?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich würde da auch so einen kleinen HP empfehlen. mein Sohn hat das jetzt mehrere Jahre gemacht. Beim 15 Seitentarif kann man da nichts falsch machen. Wird nicht gedruckt, dann werden bis zu 45 Seiten angespart. Beim Drucken wird dann immer das älteste Kontingent aufgebraucht. Sollten die Düsen mal verstopft sein, dann muss man sich wegen der Tinte keinen Kopf machen und einfach reinigen. Man bezahlt ja nicht die Tinte sondern Seiten, egal was drauf ist.
Ich weiß jetzt nicht, ob man den Dienst buchen kann ohne, dass man Patronen einsetzt und dann gleich welche bekommt. Dann hat man die eigenen immer auf Vorrat falls mal wirklich keine InstantInk Patrone da ist. Da sollte meines Wissens dann nicht auf dem Karton stehen, dass der Drucker InstantInk Ready ist. Denn dann sind schon InstantInk kompatible Patronen drin und neue gibt es dann erst später. Da macht es dann eher Sinn auf Freimonate zu verzichten und erst den Dienst zu buchen, wenn die Patronen leer werden.
Ach ja, und auf keinen Fall die Option HP+ buchen. Das ist was ganz anderes als InstantInk.
Grüße
Maximilian
von
@ronny

Die Option auf Farbe ist schön, aber der Hauptgrund ist dass meine Frau keinen Laser im Wohnnzimmer haben möchte wegen Tonerfeinstaub. Ob berechtigt oder nicht. Ich würde den Haussegen hier ungern belasten. :-D

Mit Textmarkern werde ich nicht arbeiten. Es geht primär einfach um Doumente für die privaten Akten.

Kannst du einschätzen, ob man sich heutzutage noch Sorgen um die Farbstabilität machen muss? Das ist mein Hauptgrund warum ich Pigmenttinte bevorzugen würde. Es geht im private Akten die nach Möglichkeit auch in 30 Jahren noch lesbar sein sollen (im Ordner gelagert).

Siehst du zwischen HP und Cannon in diesem Punkt einen Unterschied? Bei Stiftungwarentest schneiden die HP Ducker in Wischtests oft besser ab als Canon. Aber ob dies auch etwas über die Farbstabilität sagt weiss ich nicht.


@Maximilian

Danke für den Tip. Das Abo ist finanziell in diesem Fall nicht schlecht. Aber dazu muss man ein HP Konto und permanent Internetverbindung vom Drucker haben. Das gefällt mir persönlich nicht.
Beitrag wurde am 29.06.24, 23:19 Uhr vom Autor geändert.
von
Also dann einen Drucker mit Pigmenttinten. Dann nimm einen Epson mit vier pigmentierten Tinten und gut ist es.
Grüße
Maximilian
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
12:47
12:43
12:32
12:31
12:31
Artikel
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,55 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 228,96 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 191,26 €1 Epson Ecotank ET-2870

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,79 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 298,95 €1 HP Color Laser MFP 179fwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen